IKANO Bank

Fragen und Diskussionen zu sonstigen Banken / Anlagen.

Re: IKANO Bank 2,22

Beitragvon Dieter19 » Do Apr 19, 2012 12:20 am

Mal so zur Unterhaltung, leicht off-topic ? :mrgreen: Trotz zurzeit heissen 2,71% Guthabenzinsen bei IKANO.

... gestern kam ich auf die wahnwitzige Idee, die IKANO für einen schnellen Einkauf im Netz zu benutzen, weil meine kostenlose "Barclayscard Visa New" bei einem österreichischem Shop wegen fehlendem *Verified by VISA" Feature leider nicht akzeptiert wurde.
Also fix alles nochmal für Matercard in den Shop reingeklopft und Enter gedrückt.

Ääääätsch, ging auch nicht, weil die IKANO Mastercard keine Mastercard mit "SecureCode" ist.
Als Paypal Verweigerer mußte ich doch dann tatsächlich in Voraus überweisen.. :evil:

Resumee: Was nichts kostet taugt halt auch nicht (viel)

PS. wusste garnicht das es solche Einschränkungen bei den Karten gibt. Standard ist da garnichts :shock:
http://www.visa.de/de/sicher_mit_visa/s ... ed_by.aspx
http://www.mastercard.com/de/privatkund ... ecode.html
--- Strich drunter ----
Benutzeravatar
Dieter19
 
Beiträge: 885
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm
Wohnort: Waldhessen

Re: IKANO Bank 2,22

Beitragvon inge » Do Mai 10, 2012 3:57 pm

Nachdem VTB und einige Konsorten die Zinsen für Tagesgeld teils drastisch gesenkt haben, habe ich die IKANO ins Auge gefaßt.
Einen Tagesgeld-Antrag finde ich bei der IKANO nicht, jedoch einen Antrag auf
"Ich möchte die attraktive Guthabenverzinsung auf einer Rote MasterCard ® Karte".
Eigentlich möchte ich keine "Rote MasterCard"-Karte, sondern ein Tagesgeldkonto. Habe ich den falschen Link erwischt oder geht es nicht ohne Karte? Kann mir bitte einer Auskunft geben?

Gruß Inge
inge
 
Beiträge: 214
Registriert: Sa Dez 06, 2008 1:00 pm
Wohnort: Unterfranken

Re: IKANO Bank 2,22

Beitragvon ymerlin » Do Mai 10, 2012 4:08 pm

inge hat geschrieben:Eigentlich möchte ich keine "Rote MasterCard"-Karte, sondern ein Tagesgeldkonto. Habe ich den falschen Link erwischt oder geht es nicht ohne Karte? Kann mir bitte einer Auskunft geben?

Die MasterCard ist das "Tagesgeld"-Konto, für Guthaben auf der Kreditkarte bekommst Du 2,71% Zinsen. Nachteil dürfte sein, dass es im Gegensatz zu einem "echten" Tagesgeldkonto einen Schufa-Eintrag gibt. (Das Scoring leidet, wenn man zu viele Kreditkarten auf einmal hat.)

ymerlin
ymerlin
 
Beiträge: 88
Registriert: Mi Mai 27, 2009 12:00 pm
Wohnort: München

Re: IKANO Bank 2,22

Beitragvon lavcadio » Do Mai 10, 2012 4:14 pm

IKANO bietet kein "nur"-Tagesgeldkonto an. Es gibt diese (Kredit)Karte. Guthaben auf diesem (Karten)konto wird derzeit mit 2,71% verzinst.
Zinsen werden jährlich am Jahresende gutgeschrieben.
IKANO ist Mitglied in der gesetzlichen Entschädigungseinrichtung deutscher Banken, d.h. maximal 100.000 Euro je Kunde sind abgesichert.
Der Umgang mit diesem Kartenkonto ist wie bei jedem anderen (Tagesgeld)konto auch. Ein/Auszahlungen online und problemlos.
EDIT: Ansonsten hat ymerlin zwischenzeitlich alles geschrieben.
Benutzeravatar
lavcadio
 
Beiträge: 7698
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm

Re: IKANO Bank 2,22

Beitragvon weha » Fr Mai 11, 2012 1:07 pm

... und ab heute nur noch 2,51% !!!
weha
 
Beiträge: 143
Registriert: Mo Apr 27, 2009 12:00 pm
Wohnort: NRW anne Ruhr

Re: IKANO Bank 2,22

Beitragvon inge » Sa Mai 12, 2012 8:07 am

Vielen Dank für die Hilfe.

Gruß Inge
inge
 
Beiträge: 214
Registriert: Sa Dez 06, 2008 1:00 pm
Wohnort: Unterfranken

Re: IKANO Bank

Beitragvon lavcadio » Di Jan 22, 2013 9:58 am

Das Angebot der Ikano Bank, gebunden an eine "rote" Mastercard, wird zusehend unattraktiver.
Mail Ikano-Bank hat geschrieben:Lieber Lavcadio,

wie schon per Brief angekündigt, haben wir die Zinsen auf Deiner Rote MasterCard®
Karte heute auf 1,75% gesenkt. Aber Du kannst Dich trotzdem freuen!

Ab Anfang Februar bieten wir unser neues Fleks Horten Tagesgeld als zusätzliche
Geldanlagemöglichkeit an. Auf diesem klassischen Tagesgeldkonto kannst Du
flexibel Dein Geld bei uns horten und auch ohne Kreditkarte satte Zinsen kassieren.
Und das Beste daran: als Dank für Dein Vertrauen und zur Belohnung Deiner Treue
machen wir Dir exklusiv noch vor der offiziellen Markteinführung ein besonderes
Angebot: 2,1% Zinsen auf dein Guthaben, garantiert bis 31.Mai 2013.



"Bestandskunden" können hier ab sofort das Tagesgeldkonto beauftragen.

Name: "Fleks Horten". Zinssatz: 2,1% für bis zu 100.000 Euro. Dieser Zinssatz ist bis zum 31.05.2013 garantiert.

Allen "Nicht"-Bestandskunden sagt Ikano-Bank hier daß die geneigte Kundschaft ab dem 04.02.2013 mehr dazu erfährt.
Benutzeravatar
lavcadio
 
Beiträge: 7698
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm

Re: IKANO Bank 2,22

Beitragvon Dieter19 » Sa Apr 06, 2013 1:39 am

Einer der Kunden hat eben mal beim Aufräumen die Mastercard entdeckt und dort gekündigt.

Guthabenzins auf dem Mastercard Konto liegt bei zurzeit 1,5%

Dafür bieten sie ein *echtes* Tagesgeldkonto mit 1,71% bei jährlicher Verzinsung an.
Wer's braucht ?
--- Strich drunter ----
Benutzeravatar
Dieter19
 
Beiträge: 885
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm
Wohnort: Waldhessen

Re: IKANO Bank

Beitragvon UlliZ » Mi Apr 23, 2014 1:25 am

kleines update:

Zinsen seit geraumer Zeit auf dem FlexHorten-Tagesgeldkonto 1,3%, Gutschrift jährlich zum Jahresende, im derzeitigen Zinstal sind das recht gute Konditionen.

Ein/Auszahlungen werden nach wie vor nur schleppend gebucht, 2 Tage Dauer, 1 Tag rückwirkend wertgestellt.

Liegt daran, dass die Bank nur 1 zentrales Konto hat, über das alle Buchungen laufen, die eigentlichen Kundenkonten sind interne Konten ohne eigene Kontonummer/SEPA-Nummer.

Einlagensicherung bis 100.000 incl. Zinsen, wer so 'blöd' ist mehr einzuzahlen wird mit 0,00% Zinsen auf den Mehrbetrag 'bestraft'.
UlliZ
 
Beiträge: 479
Registriert: Do Feb 12, 2009 1:00 pm
Wohnort: Berlin

Re: IKANO Bank

Beitragvon bankomat » Do Apr 24, 2014 9:00 pm

Ist schon interessant, dass die Bank nicht im Stande ist, sich an geltende Überweisungszeiten im EU-Überweisungsverkehr zu halten bzw. dazu nicht willens.

Das läßt erahnen, dass man es auch sonst nicht so genau nimmt mit den Rechten der Kunden.

Das Problem ist der Bank ja nun nicht erst seit gestern bekannt geworden.
bankomat
 
Beiträge: 1669
Registriert: Mo Okt 20, 2008 12:00 pm

Re: IKANO Bank

Beitragvon UlliZ » Mi Mai 14, 2014 11:31 pm

Seit Montag ist das Online-Banking der Ikano-Bank eine denglisch-Mischung, und, besonders fatal, Online-Abbuchungen vom "Flex Horten"-Tagesgeldkoto sind nicht mehr möglich.

Die denglische Fehlermeldung lautet:

Deine Aktion konnte nicht ausgeführt werden
An unexpected error arose.
Sollte es sich um ein andauerndes Problem handeln, setze Dich bitte mit unserem Kundenservice in Verbindung


Rückfrage am Montag bei der Hotline ergab: man stellt auf SEPA um, und das dauert noch eine kurze Zeit.

Heute abend aber immer noch die selbe Fehlermeldung. Wenn Montag bis Mittwoch "eine kurze Zeit" sind, ist die Werbeaussage falsch, man käme "jederzeit" an sein Geld.
Mal sehen wie es weitergeht. Trotz 1,3% Zinsen ist Ikano aktuell nicht zu empfehlen.
UlliZ
 
Beiträge: 479
Registriert: Do Feb 12, 2009 1:00 pm
Wohnort: Berlin

Re: IKANO Bank

Beitragvon lavcadio » Do Jul 16, 2015 9:08 am

Ikanobank GmbH verschmilzt ab dem 03.08.2015 mit der schwedischen Schwestergesellschaft Ikano Bank AB (publ).
Neuer Name: Ikano Bank AB (publ), Zweigniederlassung Deutschland.
Die Ikano Bank AB (publ) tritt als Rechtsnachfolgerin in sämtliche Rechtsverhältnisse der Ikanobank GmbH ein.

Die zuständige Einlagensicherung wechselt ab dem 03.08.2015 zur schwedischen Riksgälden (Swedish National Debt Office)

Ansprechpartner im Entschädigungsfall bleibt weiterhin die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken (EdB)
Benutzeravatar
lavcadio
 
Beiträge: 7698
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm

Re: IKANO Bank

Beitragvon bankomat » Fr Jul 17, 2015 10:02 pm

Da habe ich so meine Zweifel, ob der EdB wirklich zuständig ist, wenn sich die Bank wie Kaupthing damals Hals über Kopf mit ihrer unselbständigen Niederlassung aus Deutschland verabschiedet und dann erst der Entschädigungsfall festgestellt wird.

Gut, Zinsmäßig ist Ikano eh nicht mehr interessant, Überweisungszeiten grenzwertig. Andererseits dürfte die Einlagensicherung in Schweden etwas ernsthafter gestaltet sein, als seinerzeit in Island.
bankomat
 
Beiträge: 1669
Registriert: Mo Okt 20, 2008 12:00 pm

Vorherige

Zurück zu Sonstige Banken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron