Bank 11 mit 2,45% Tagesgeld

Fragen und Diskussionen zu sonstigen Banken / Anlagen.

Bank 11 mit 2,45% Tagesgeld

Beitragvon kroete72 » Do Mai 12, 2011 6:32 pm

Heute in der Zeitung gesehen.

http://www.bank11.de

bis 100.000 € 2,45%

Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V.

Das einzige was vielleicht zu bemängeln ist: Pro Tag können maximal 50.000 € abgehoben werden.
kroete72
 
Beiträge: 24
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm
Wohnort: Düsseldorf

Re: Bank 11 mit 2,45% Tagesgeld

Beitragvon Matthieu » Do Mai 12, 2011 11:03 pm

Sieht ordentlich aus: z. B. keine zeitliche Befristung des Zinssatzes. Die Zinsen gibt's allerdings erst zum Jahresende.
Matthieu
 
Beiträge: 386
Registriert: So Okt 12, 2008 12:00 pm
Wohnort: Bremen

Re: Bank 11 mit 2,45% Tagesgeld

Beitragvon Dieter19 » Sa Mai 14, 2011 11:41 am

Na da geht ja was ab ;) ... 2 Minuten Google ....
vormals acbbank Bank http://www.abcbank.de/impressum.php
... Werhahn-Gruppe ....http://www.werhahn.de/de/home/geschaeft ... e/abc.html
... http://www.abcfinance.de/impressum.php

*grübel* ... gehört so ein Konstrukt in die Rubrik *kreatives Bankenmanagement* oder Kölscher Klüngel ? :mrgreen:
--- Strich drunter ----
Benutzeravatar
Dieter19
 
Beiträge: 885
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm
Wohnort: Waldhessen

Re: Bank 11 mit 2,45% Tagesgeld

Beitragvon Matthieu » Sa Mai 14, 2011 1:38 pm

@ kroete72
Noch etwas ist bei der Bank11 vll. zu bemängeln: Ab der 6. mTAN/Monat ist die SMS der Bank kostenpflichtig (10 Cent).

@ Dieter19
Die abc-Bank hat mit der Bank11 doch nichts zu tun - oder?
Du hast die Info nur hier reingestellt, weil es sich dabei auch um eine relativ frisch in den Markt drängende Bank handelt?
Vll. sollte man die Banken, die uns noch weiter beschäftigen könnten, besser in getrennten Threads behandeln.
Matthieu
 
Beiträge: 386
Registriert: So Okt 12, 2008 12:00 pm
Wohnort: Bremen

Re: Bank 11 mit 2,45% Tagesgeld

Beitragvon weha » Sa Mai 14, 2011 6:55 pm

Matthieu hat geschrieben:
@ Dieter19
Die abc-Bank hat mit der Bank11 doch nichts zu tun - oder?
Du hast die Info nur hier reingestellt, weil es sich dabei auch um eine relativ frisch in den Markt drängende Bank handelt?
Vll. sollte man die Banken, die uns noch weiter beschäftigen könnten, besser in getrennten Threads behandeln.


@ Matthieu :
doch!!!
Was Dieter19 wohl sagen wollte: sowohl abc-Bank wie auch Bank11 sind Unternehmen der Werhahn-Gruppe mit größtenteils identischer Führungsriege.

Das ist natürlich nichts Unanständiges, belegt es doch auch eine gewisse Erfahrung im Bankensektor - um es mal positiv zu interpretieren. :mrgreen:
weha
 
Beiträge: 143
Registriert: Mo Apr 27, 2009 12:00 pm
Wohnort: NRW anne Ruhr

Re: Bank 11 mit 2,45% Tagesgeld

Beitragvon bankomat » Sa Mai 14, 2011 8:23 pm

Eigentlich ist der Werhahn-Clan ne solide rheinische Unternehmerfamilie. (Ontos- und Rheinland-Versicherung gehören auch dazu)

Spricht eigentlich nichts gegen, denke ich.
bankomat
 
Beiträge: 1669
Registriert: Mo Okt 20, 2008 12:00 pm

Re: Bank 11 mit 2,45% Tagesgeld

Beitragvon Conner » Sa Mai 14, 2011 8:48 pm

weha hat geschrieben:@ Matthieu :
doch!!!
Was Dieter19 wohl sagen wollte: sowohl abc-Bank wie auch Bank11 sind Unternehmen der Werhahn-Gruppe mit größtenteils identischer Führungsriege.

Das ist natürlich nichts Unanständiges, belegt es doch auch eine gewisse Erfahrung im Bankensektor - um es mal positiv zu interpretieren. :mrgreen:


Laut Impressum der Bank ist die Bank11 das Nachfolgeunternehmen der abc-Bank.

http://www.bank11.de/sonstiges/impressum

Das heißt also die abc-Bank gibts nicht mehr und wurde von Bank11 übernommen, gehört aber der selben Familie. :?:

Gruß Conner
Conner
 
Beiträge: 34
Registriert: Fr Okt 31, 2008 1:00 pm

Re: Bank 11 mit 2,45% Tagesgeld

Beitragvon dgmx » So Mai 15, 2011 9:47 pm

Ist doch eh bloß um Neukunden zu gewinnen und sobald die genug davon haben geht still und heimlich der Zinssatz runter.

Die könnten den Zinssatz ja wenigstens mal X Monate garantieren, dann wäre das attraktiver.
dgmx
 
Beiträge: 134
Registriert: Sa Mai 16, 2009 12:00 pm

Re: Bank 11 mit 2,45% Tagesgeld

Beitragvon bankomat » Mo Mai 16, 2011 12:37 pm

Ich denke eher, die wollen sich in dem Segment etablieren, so dass die Zinsen halbwegs stabil bleiben.

Übrigens, schön die Marktforschungs- und Werbungs-klausel streichen, na und was das mit der Ermächtigung zur Begrüßungs-SMS soll, weiss der Geier, am besten auch gleich mal streichen, denn worein man nie eingewilligt hat, das braucht man später nicht mühsam widerrufen....
bankomat
 
Beiträge: 1669
Registriert: Mo Okt 20, 2008 12:00 pm

Re: Bank 11 mit 2,45% Tagesgeld

Beitragvon Dieter19 » Mo Mai 16, 2011 2:17 pm

.. das mit der Begrüßungs-SMS könnte Teil der Identprüfung sein. (Kann sein, muß aber nich )
Egal, Danke noch für die Werhahn Info...

dgmx hat geschrieben:Die könnten den Zinssatz ja wenigstens mal X Monate garantieren, dann wäre das attraktiver.

Die Advanzia hat das immer so gemacht, da muß man halt stetig drauf achten.
--- Strich drunter ----
Benutzeravatar
Dieter19
 
Beiträge: 885
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm
Wohnort: Waldhessen

Re: Bank 11 mit 2,45% Tagesgeld

Beitragvon Tobias78 » Do Dez 08, 2011 10:57 am

Hallo,
um euch mal ein paar richtige Infos zu geben. Bank11 hat seit dem 02.01.2011 die Lizens zur Vollbank (Heißt die können theoretisch alles was eine Volksbank oder Sparkasse auch kann) vorher waren die Ausendienstler unter Projekte GmbH unterwegs und haben in 2010 geschaut was braucht der Markt. Der Kopf der Bank11 ist Andreas Finkenberg der schon damals die AKB Bank (gleiche Konztelation Werhahn und er) erfolgreich gemacht hat unter anderem auch die Nissan Bank und zuletzt war er Vorstandsvorsitzender der Santander Bank. Sein Herz schlug aber immer für Autos und Autobanken also jetzt der Weg mit einem Deutschen Familien Unternehmen als Geldgeber. Die Werhahn KG hat 160 Rirmen ca 9.000 Beschäftigte. 60% aller deutschen Straßen sind von Firmen der WH KG. 800 Steinbrüche gehören ihnen.Unter anderem Marken wie Zwilling Messer usw. Das Unternehmen besteht seit ca 170 Jahren und ist Familien geführt(Eigenkapital kann man im Netz nachlesen glaube etwa 2 MilliardenEuro). Wie schon der Vorrredner sagte ein soliedes Fam.Unternehmen wo werte und Zusagen noch eine Rolle spielen. ABC Bank ist wie Bank11 eine Bank11 der Werhahn KG und vergibt Kredite an Mittelständische Unternehmen. Sitz in Berlin. Früher haben die auch mal Fahrzeugkredite vergeben. Zu dem Thema mit dem festschreiben der Zinsen. Wenn man sicherheit bei den Zinsen möchte kann man die zu hervorragenden Kond bekommen man schließt einen Sparbrief ab und hat den Zins fest. Bank11 ist die einzigste Bank die mit den Konditionen im Einlagensicherung Fond ist. Aslo über die Gesetzlichen 100TEUR hinaus ist das Geld bis ca 10 Millionen abgesichert, das geht nach eigenkapital.Zudem bieten die einen Flex Sparbrief an also Zinsen für 4 jahre fest, glaube 3,25% und nach 2 jahren wird aus dem Sparbrief ein Monatsbrief der innerhalb 4 Wochen gekündigt werden kann.So hab ich es gemacht...ach und ja es stimmt Herr Finkenberg möchte in 5 Jaren mit in der Top 2 der Besten/ Größten Autobank (nur was Räder & nen Motor Hat) sein.Und wie ich in der Autohaus gelesen habe ist er auf einem gutem Weg.Platz 4 aller Autobanken,haben die Händler gewählt in der Markt Intern.Ca 1300 angeschlossene Händler in 10 Monaten und über 100 Millionen Umsatz.Das haben andre Banken nicht mal in der 8 fachen Zeit geschafft.Wenn man mal in Foren liest ist sein Rezept wie damals bei der AKB: Einfache Produkte,Gute Betreuung und schnell Handeln.Und um weiter erfolg zu haben wird der Weg wohl so weiter gehen.Immer versuchen besser zu sein wie andere bzw mit der Wehrhahn KG hat er wohl einen Geldgeber im Rücken der nicht so Provitgeil ist und dies erst möglich macht. Hoffe ich hab euch geholfen damit. Gruß Tobias
Tobias78
 
Beiträge: 3
Registriert: Do Dez 08, 2011 9:44 am

Re: Bank 11 mit 2,45% Tagesgeld

Beitragvon bankomat » Do Dez 08, 2011 12:02 pm

Ich finde ja derzeit rangiert die Bank 11 was Verzinsung von Einlagen anbelangt unter ferner liefen.
Der Einlagensicherungsfonds des BdB ist als Mogelpackung entlarvt, die Verzinsung gibts anderswo besser, warum soll man da hin? Höchstens, wenn man die anderen attraktiven Produkte schon hat, dann kann man der Streuung wegen auch zur Bank 11. Werhahn Gruppe im Hintergrund ist sicher seriöser als irgendwelche russischen Oligarchen, aber vielleicht täuschen wir uns ja da auch....
bankomat
 
Beiträge: 1669
Registriert: Mo Okt 20, 2008 12:00 pm

Re: Bank 11 mit 2,45% Tagesgeld

Beitragvon pjd » Do Dez 08, 2011 3:35 pm

@Tobias78

Beiträge: 1
Registriert: 08 Dez 2011 07:44

betrifft Beitrag vom 08.12.

Frage: die Entlohnung für den "Beitrag" erfolgt pro Zeile, oder haste einen Festpreis auzsgemacht?
Benutzeravatar
pjd
 
Beiträge: 107
Registriert: Mi Okt 29, 2008 1:00 pm
Wohnort: Siegen

Re: Bank 11 mit 2,45% Tagesgeld

Beitragvon bankomat » Do Dez 08, 2011 4:17 pm

böse, böse...

:lol:
bankomat
 
Beiträge: 1669
Registriert: Mo Okt 20, 2008 12:00 pm

Re: Bank 11 mit 2,45% Tagesgeld

Beitragvon k.o.pthing » Do Dez 08, 2011 5:17 pm

lasst ihn doch! Professionell geht anders:
Tobias78 hat geschrieben:Bank11 hat seit dem 02.01.2011 die Lizens zur Vollbank
:mrgreen:
k.o.pthing
 
Beiträge: 4072
Registriert: So Okt 12, 2008 12:00 pm
Wohnort: Wuppertal

Nächste

Zurück zu Sonstige Banken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron