Neue "Power-Zins"-Angebote aus Italien

Fragen und Diskussionen zu sonstigen Banken / Anlagen.

Re: Neue "Power-Zins"-Angebote aus Italien

Beitragvon Rhodt » Sa Apr 13, 2013 6:06 pm

Man hat die Zinsen auf 2 % gesenkt.

Der Zinssatz in Höhe von 2% p.a.* ist aktuell bis zum 09.06.2013 gesichert.
Rhodt
 
Beiträge: 38
Registriert: Fr Mai 01, 2009 12:00 pm

Re: Neue "Power-Zins"-Angebote aus Italien

Beitragvon bankomat » Sa Apr 13, 2013 9:25 pm

Offensichtlich scheint das Interesse an ausländischen Kunden nicht mehr so sonderlich gross....
bankomat
 
Beiträge: 1669
Registriert: Mo Okt 20, 2008 12:00 pm

Re: Neue "Power-Zins"-Angebote aus Italien

Beitragvon pjd » So Apr 14, 2013 10:27 am

Rhodt hat geschrieben:Man hat die Zinsen auf 2 % gesenkt.

Der Zinssatz in Höhe von 2% p.a.* ist aktuell bis zum 09.06.2013 gesichert.


Ja, 3% gab's bis 08.04. und war auf der http://www.iwbank.de/index.jhtml?ID_NOD ... GELD_DEPOT
Seite ganz unten (wie aktuell auch jetzt die 2% mit Sternchen) bereits seit geraumer Zeit angekündigt.

Wo nun die "Reise der Tagesgeldzinsen" bei der IWBANK in Kürze hingehen wird, läßt sich wohl auf der http://www.iwbank.it/iwpower-deposito-privati.html Seite ablesen.

Für Infos zu den in Kürze zu erwarteten Festgeldzinsen schaut man mal bei
http://www.iwbank.it/iwpower-deposito-s ... ivati.html nach.

Diese Zinssätze „erwirtschaften“ italienische Sparer abzüglich Stempelsteuer z.Z.

Na ja,...immerhin mehr wie wir bei Santander, Credit Europe, DKB & Co, wo der Zinssatz unterhalb der Inflation liegt :!:
Benutzeravatar
pjd
 
Beiträge: 107
Registriert: Mi Okt 29, 2008 1:00 pm
Wohnort: Siegen

Re: Neue "Power-Zins"-Angebote aus Italien

Beitragvon bankomat » Sa Jun 01, 2013 3:26 pm

Mal ne kurze Umfrage, wie viele gibts denn hier, die die versprochene Espressomaschine mit den Lavazza-Kapseln nicht erhalten habe.

Mir sind aus dem Umfeld schon zwei Fälle bekannt, Nachfragen beantwortet die Bank gar nicht erst.
bankomat
 
Beiträge: 1669
Registriert: Mo Okt 20, 2008 12:00 pm

Re: Neue "Power-Zins"-Angebote aus Italien

Beitragvon Rhodt » So Jun 02, 2013 8:21 am

Vermutlich viele. Bisher haben sie immer mit dem Hinweis geantwortet, wenn es soweit ist, erfahre ich es. Auf meine letzte Mail vom 29.05. haben sie noch nicht geantwortet. Mal abwarten.
Rhodt
 
Beiträge: 38
Registriert: Fr Mai 01, 2009 12:00 pm

Re: Neue "Power-Zins"-Angebote aus Italien

Beitragvon skorpionforever » Mi Jun 12, 2013 10:08 am

Ein Kurzbesuch bei der IW Bank hat mir gezeigt, dass der Tagesgeld-Zins bei 1% gelandet ist, ein Grund aktiv zu werden.
Benutzeravatar
skorpionforever
 
Beiträge: 226
Registriert: Sa Jan 23, 2010 1:00 pm

Re: Neue "Power-Zins"-Angebote aus Italien

Beitragvon bankomat » Mi Jun 12, 2013 1:32 pm

Aha, offensichtlich Änderung der Geschäftspolitik, man will sich der deutschen Kunden entledigen...

Im Onlinebanking bei mir steht noch 2 %, das soll aber laut chat ein Fehler sein und die Technik wird benachrichtigt das zu ändern... :cry:
bankomat
 
Beiträge: 1669
Registriert: Mo Okt 20, 2008 12:00 pm

Re: Neue "Power-Zins"-Angebote aus Italien

Beitragvon Dieter19 » Mi Jun 12, 2013 6:28 pm

bankomat hat geschrieben:Aha, offensichtlich Änderung der Geschäftspolitik, man will sich der deutschen Kunden entledigen...

Na bei den Kosten für Versand von Zinsbescheinigungen, kein Wunder :lol:
Hab noch ein bischen Festgeld da, eine Kaffeemaschine hier und das war es dann.
--- Strich drunter ----
Benutzeravatar
Dieter19
 
Beiträge: 885
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm
Wohnort: Waldhessen

Re: Neue "Power-Zins"-Angebote aus Italien

Beitragvon bankomat » Mi Jun 12, 2013 6:32 pm

Tagesgeld hab ich heute abgezogen, Festgeld läuft und die fehlenden Kaffeemaschinen in Familie und Bekanntenkreis muss langsam mal der italienische Bankenombudsmann vorbeibringen lassen...

:roll:
bankomat
 
Beiträge: 1669
Registriert: Mo Okt 20, 2008 12:00 pm

Re: Neue "Power-Zins"-Angebote aus Italien

Beitragvon Rhodt » Do Jun 20, 2013 9:25 am

Ich habe mich vor 14 Tagen mit der Bank mal über das Thema "Kaffeemaschine" unterhalten und folgende Antwort erhalten:

" Guten Tag, wir haben unser Lieferant in deutschland den Auftrag weitergeleitet. Leider koennnen wir Ihnen nicht sagen wann genau Sie die Kaffemaschine erhalten. Wir wissen dass der Lieferant etwas belastet ist, auf grunde der vielen Lieferungen.Wir bitten Sie nur noch etwas zu gedulden.Ich werde beim Leieferant druck machen."

Bisher hat sich nichts getan. Hat jemand eine Maschine in der letzten Zeit erhalten? Kennt jemand den Lieferanten?
Rhodt
 
Beiträge: 38
Registriert: Fr Mai 01, 2009 12:00 pm

Re: Neue "Power-Zins"-Angebote aus Italien

Beitragvon bankomat » Do Jun 20, 2013 11:40 am

Ach, die Märchen hören doch alle seit Monaten, wenn man überhaupt etwas von der Bank dazu hört.

Hab jetzt in zwei Fällen per Einschreiben-Rückschein (das schreibt deren Beschwerdeordenung so vor) die Beschwerdestelle der Bank kontaktiert.
Wenn da nicht innerhalb der Fristen was konstruktives kommt, gehts per FIN-Net oder direkt an den italienischen Ombudsmann.

Ob ihr Lieferant nicht kann, nicht will, gar nicht existiert, ist doch alles gänzlich irrelevant. Es gab Lieferfristen die nicht eingehalten wurden und dann ist halt jetzt Schadenersatz für eine Eigenbeschaffung zu zahlen.

Eine Bank, die mit ihren Kunden nicht redet braucht kein Mensch.

:roll:
bankomat
 
Beiträge: 1669
Registriert: Mo Okt 20, 2008 12:00 pm

Re: Neue "Power-Zins"-Angebote aus Italien

Beitragvon Rhodt » Do Jun 27, 2013 9:27 am

Überraschung!!!! Heute ist eine Maschine angekommen. Nach längerem Chat vorgestern ist heute eine Maschine angekommen. Eigentlich soll noch eine zweite kommen, man schauen. Vermutlich muss man da auch wieder länger chaten.
Rhodt
 
Beiträge: 38
Registriert: Fr Mai 01, 2009 12:00 pm

Re: Neue "Power-Zins"-Angebote aus Italien

Beitragvon bankomat » Do Jun 27, 2013 1:45 pm

Eine Maschine ist da, eine weitere vermutlich im DPD Paket-Shop im Nachbardorf zur Abholung.

....und natürlich das schon geschilderte Kapsel-Problem 12 statt 24 Stück. Da muss Lavazza noch einmal nachlegen...
bankomat
 
Beiträge: 1669
Registriert: Mo Okt 20, 2008 12:00 pm

Re: Neue "Power-Zins"-Angebote aus Italien

Beitragvon skorpionforever » Di Dez 03, 2013 6:33 pm

Vielleicht bin ich gerade etwas begriffsstutzig.

Mein Festgeld ist am 30.11. fällig geworden. Die Zinsen sind seit heute, 3.12., endlich auf dem Tagesgeldkonto gebucht,
aber der Anlagebetrag liegt immer noch auf dem Festgeldkonto. Irgendwie finde ich keine Funktion zur Abverfügung, obwohl das dort doch sogar während der Laufzeit möglich sein soll.

Wer hat es schon gemacht und wie? - Danke
Benutzeravatar
skorpionforever
 
Beiträge: 226
Registriert: Sa Jan 23, 2010 1:00 pm

Re: Neue "Power-Zins"-Angebote aus Italien

Beitragvon Dieter19 » Di Dez 03, 2013 6:44 pm

Mach einfach unter *Festgeld* links im Menue *Widerrufen*, wenn die Zinsen schon gebucht sind. Dann den vollen Betrag da reinklopfen und Eingabe drücken. Die Kiste jammert dann noch das man Zinsen verschenken würde... (ist aber nicht)
Das hebt das Geld rüber auf das TG Kto und dann ab damit zurück in die Heimat.

Habe ich heute so gemacht.
Gestern hatte ich noch einen Chat mit Maria und die schrieb das Umheben würde automatisch gehen... Hab dann aber nicht mehr warten wollen und es heute so gemacht.
--- Strich drunter ----
Benutzeravatar
Dieter19
 
Beiträge: 885
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm
Wohnort: Waldhessen

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstige Banken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron