Jahressteuerbescheinigung 2012

Fragen und Diskussionen zu sonstigen Banken / Anlagen.

Re: Jahressteuerbescheinigung 2012

Beitragvon Martin » Fr Apr 19, 2013 7:34 am

Die Fidor Bank München hat noch nicht bei allen ihrer Kunden geliefert.
Martin
 
Beiträge: 749
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm
Wohnort: Bayern/Franken

Re: Jahressteuerbescheinigung 2012

Beitragvon skorpionforever » Di Mai 07, 2013 10:15 am

Mit Datum vom 30.4. schickte mir die Postbank die Jahressteuerbescheinigung, nachdem ich sie online angefordert hatte.
Ohne Anforderung geht da wohl nichts mehr, echt schwache Leistung.
Benutzeravatar
skorpionforever
 
Beiträge: 226
Registriert: Sa Jan 23, 2010 1:00 pm

Re: Jahressteuerbescheinigung 2012

Beitragvon Dieter19 » Do Mai 16, 2013 9:30 am

Eine Info zur IWBAnk.
Habe eben mit Maria geschwätzt. (Chat)

Sie (es?) schreibt, in ein paar Tagen käme die Bescheinigung per Email und dann per Brief hinterher.
--- Strich drunter ----
Benutzeravatar
Dieter19
 
Beiträge: 885
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm
Wohnort: Waldhessen

Re: Jahressteuerbescheinigung 2012

Beitragvon skorpionforever » Do Mai 16, 2013 9:45 am

Danke Dieter,
gut dass ich mich auf Dich verlassen kann. Habe ein wenig Telefon-Phobie, Chatten ist lästig und E-mail-Kontakt wohl nicht vorgesehen.
Benutzeravatar
skorpionforever
 
Beiträge: 226
Registriert: Sa Jan 23, 2010 1:00 pm

Re: Jahressteuerbescheinigung 2012

Beitragvon Gere* » Do Mai 16, 2013 9:11 pm

Hi IWB-Kunden :shock: , liebe Mit-Leidende,
lassen Sie mich meine frustrierenden Erfahrungen mit Ihnen teilen:
auch ich hab
skorpionforever hat geschrieben:... Telefon-Phobie, ... E-mail-Kontakt wohl nicht vorgesehen.
:roll:
Auf meine mail-Anfrage erhielt ich am 17.04. die Zusage, die JStB2012 werde "im Lauf des Monats per Post ausgeliefert". / Nichts passierte.
/ Auf meine mails vom 01.05., vom 03.,05., vom 06.05. ebenfalls keinerlei Echo. :evil: :evil:
/ 06.05. abends, 07.05. NICHTS :twisted: / 10.05., 10.05. nachmittags zwei sehr ungehaltene mails :cry: :cry: - "erwarte persönl. Stellungname zum ganzen Vorgang vom Leiter Kundendienst" - die erfolgte bis heute NICHT :!: :!:
O Wunder!!: am 10.05. abends erhalte ich folgende mail:
"Sehr geehrter Herr XXX,
wir moechten uns fuer die Wartezeit entschuldigen.
Bezueglich Ihrer E-Mail moechten wir Sie informieren, dass die Zusendung der Steuerbescheinigung betreffend das Jahr 2012 moeglichst schnell veranlasst wird. Diesbezueglich moechten wir Ihnen bestaetigen, dass Ihre Anfrage als besonders dringend gehalten wird.
Wir bedanken uns fuer Ihr Verstaendnis und stehen Ihnen gerne fuer Rueckfragen zur Verfuegung ...."
/ Was für ein Saftladen!!! :mrgreen:
Noch am selben Abend ging von mir die folgende mail raus:
"Danke. Ihre (Selbst-)Entschuldigung kann ich leider nicht akzeptieren!
>>> Ich setze Ihnen hiermit fuer die versprochene Zusendung der Steuerbescheinigung 2012 (Eintreffen bei mir) eine Frist bis zum Montag, 20.05.2013, 18.00 Uhr und empfehle die Versendung per Eilboten/Express/Prioritaire und Einschreiben/Recommandé!
>>> Sollten weitere Verzoegerungen eintreten, werde ich Sie auf Ersatz fuer mir dadurch entstehende Schaeden in Anspruch nehmen!"

Jetzt bin ich gespannt, wie es weitergeht. Ich fürchte, mein FA am 21.05. unter Hinweis auf die Situation um Verlängerung der Einreichungsfrist bitten zu müssen.
... ... ...
Grüße an die Vereinte IWB-Patienten-Gemeinschaft! :x
Gere*
( :arrow: Fazit: Auch das Äußern und Mitteilen von Enttäuschung und Ungehaltensein bringt rein gar nichts. .)
Gere*
 
Beiträge: 1940
Registriert: Mo Okt 13, 2008 12:00 pm
Wohnort: Kreis HN/BW

Re: Jahressteuerbescheinigung 2012

Beitragvon bankomat » Do Mai 16, 2013 10:32 pm

Hm, was denn für ne Steuerbescheinigung bei der IW-Bank? Da fallen doch gar keine an, und die Zinserträge kann ich auch selbst aufaddieren...
bankomat
 
Beiträge: 1669
Registriert: Mo Okt 20, 2008 12:00 pm

Re: Jahressteuerbescheinigung 2012

Beitragvon Gere* » Do Mai 16, 2013 11:04 pm

bankomat hat geschrieben:Hm, was denn für ne Steuerbescheinigung bei der IW-Bank? ...

Wenn auf der website der Bank eine Jahressteuerbescheinigung versprochen wird, möchte ich sie auch haben. Und das FA auch - evtl. als Nachweis, dass KESt o.ä. in Höhe von 0 EUR einbehalten wurden...
Gere*
 
Beiträge: 1940
Registriert: Mo Okt 13, 2008 12:00 pm
Wohnort: Kreis HN/BW

Re: Jahressteuerbescheinigung 2012

Beitragvon Dieter19 » Fr Mai 17, 2013 1:23 am

Jawohl, in die Richtung geht diese rein sportliche Übung. (JFF = just for fun)

Ausserdem hat man doch so einen Grund beim örtlichen FA die Verlängerung der Abgabefrist für die EkSt-Erklärung zu bekommen. Mein Jammerbrief ist schon fertig.
(Ich muß nachzahlen, leider nicht so viel wie der Jupp)

Letztes Jahr war ich krank? , dieses Jahr fehlen halt noch Unterlagen um die Erklärung termingerecht Ende Mai abzugeben. 8)
Das muss ja auch *alles* noch in die Formulare rein ... *stöhn* :lol:
--- Strich drunter ----
Benutzeravatar
Dieter19
 
Beiträge: 885
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm
Wohnort: Waldhessen

Re: Jahressteuerbescheinigung 2012

Beitragvon skorpionforever » Mi Mai 22, 2013 3:29 pm

Oh, ja… :cry:
Dann werde ich wohl auch Verlängerung beantragen, ehe ich in Verdacht gerate, zu wenig Zinsen zu erklären, schließlich gab‘s die erste Einzahlung erst im Dezember.
Da es langsam eng wird, habe auch ich heute bei der Hotline angerufen und nach meiner Jahres-Steuerbescheinigung gefragt. Nun soll sie per DHL kommen, man gönnt sich ja sonst nichts. :mrgreen:
Die scheinen, wenn überhaupt, wirklich nur auf Anforderung zu reagieren.
Aber wenn ich das richtig einschätze, hat von uns noch niemand so eine Jahres-Steuerbescheinigung von de IW-Bank gesehen. :?:
Benutzeravatar
skorpionforever
 
Beiträge: 226
Registriert: Sa Jan 23, 2010 1:00 pm

Re: Jahressteuerbescheinigung 2012

Beitragvon Gere* » Mi Mai 22, 2013 9:50 pm

skorpionforever hat geschrieben:Oh, ja… :cry: ... Nun soll sie per DHL kommen, man gönnt sich ja sonst nichts. :mrgreen: ... hat von uns noch niemand so eine Jahres-Steuerbescheinigung von de IW-Bank gesehen. :?:
Doch! Meine "Drohung" hat gewirkt - ich habe sie - datiert vom 02.05.2013 - am Di., 21.05., morgens nach 8 Uhr per DHL-"Express weltweit"-Sendung (Kosten vermutlich so ca 59 EUR) bekommen. Jetzt kann meine Eink.-Steuer-Erklärung raus 8)
Gere*
Gere*
 
Beiträge: 1940
Registriert: Mo Okt 13, 2008 12:00 pm
Wohnort: Kreis HN/BW

Re: Jahressteuerbescheinigung 2012

Beitragvon Dieter19 » Do Mai 23, 2013 11:46 pm

Gere,
58,60 €, wenn es Zone 3 war, Zone 4 sind nochmal paar Euro drauf

LOL ;) ich warte geduldig ....
Erstmal ging gestern der Brief ans FA raus mit Bitte um Fristverlängerung bis 1.9.13 (wird mein Sachbearbeiter nie machen, aber schaun wir mal ...)

Werde am 29.5. mal wieder die Maria anchaten, vielleicht bringt sie mir die die Bescheinigung dann persönlich vorbei :oops: UiiiJuiiJuiii :mrgreen:
Ich berichte dann wie es war :lol:
--- Strich drunter ----
Benutzeravatar
Dieter19
 
Beiträge: 885
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm
Wohnort: Waldhessen

Re: Jahressteuerbescheinigung 2012

Beitragvon Dieter19 » Di Mai 28, 2013 12:51 pm

Maria war nicht da, machte aber nichts, hab ich halt die anderen *rund* gemacht 8)
Heute früh kam dann die Steuerbescheinigung gescannt per Email mit Stempel und Unterschrift.

Klausel:
Diese Mitteilung wird nur zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt. Dafuer übernimmt die Bank keine Pflicht, keine Haftung, oder Garantie jeglicher Art oder Natur, weder direkt noch indirekt.
(Kein Tippfehler, das steht da so)

Da steht eine 11 stellige USt.IdNr. hinter meinem Namen drauf.
Wessen Nr mag das wohl sein ? Meine ? (hatte noch keine)
--- Strich drunter ----
Benutzeravatar
Dieter19
 
Beiträge: 885
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm
Wohnort: Waldhessen

Re: Jahressteuerbescheinigung 2012

Beitragvon skorpionforever » Fr Mai 31, 2013 3:29 pm

Jetzt habe auch ich die Jahres-Steuer-Bescheinigung der IW-Bank und zwar im Original bekommen. Datiert ist sie ebenfalls auf den 2.5., versandt aber nur auf ausdrückliche Anforderung am 26.5. per DHL-"Express weltweit"
Und ein Witz ist das schon - Jahres-Steuer-Bescheinigung ohne Gewähr!

Vielleicht sollte man im kommenden Jahr verhandeln –
:mrgreen: Angebot: Ich akzeptiere die Jahres-Steuer-Bescheinigung online oder als E-Mail-Anhang, bekomme dafür 80% (Verhandlungsbasis) der gesparten Versandkosten aufs Konto. :mrgreen:

@Dieter19
bei mir ist die USt.IdNr. die IdNr., die mir die deutsche Finanzverwaltung für alle Zeiten verpasst hat. Ob ich die beim Konto-Antrag preisgegeben hatte, kann ich nicht mehr erkennen.
Benutzeravatar
skorpionforever
 
Beiträge: 226
Registriert: Sa Jan 23, 2010 1:00 pm

Re: Jahressteuerbescheinigung 2012

Beitragvon Dieter19 » Fr Mai 31, 2013 11:17 pm

Edtiert: ...
Ahh, jaaaa, ist klar mit der Steuer ID. Hab die garnicht erkannt.

PS. Per DHL Express kam meine Bescheinigung vorgestern dann doch tatsächlich auch noch im Original hinterher. Man sollte ggf. bei DHL was investieren die verdienen an allem.
--- Strich drunter ----
Benutzeravatar
Dieter19
 
Beiträge: 885
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm
Wohnort: Waldhessen

Online - Jahressteuerbescheinigung 2012

Beitragvon skorpionforever » Mi Aug 14, 2013 10:06 am

Ich will kein neues Thema aufmachen, ich denke, es passt hier.

Das Finanzamt erkennt die online bereitgestellten Steuerbescheinigungen von MoneYou und RaboDirect nicht an, will Originale.

Habt Ihr Erfahrungen damit?
Wurden die Bescheinigungen bei Euch anerkannt?
Schicken die Banken Originale?
Sind die kostenpflichtig?
Benutzeravatar
skorpionforever
 
Beiträge: 226
Registriert: Sa Jan 23, 2010 1:00 pm

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstige Banken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron