Sberbank

Fragen und Diskussionen zu sonstigen Banken / Anlagen.

Sberbank

Beitragvon Koegelj » Do Sep 11, 2014 3:25 pm

Sberbank Direct Konto, bietet 1.3 %, hat jemand Erfahrung mit der Bank
http://www.sberbank-direct.de/
Koegelj
 
Beiträge: 65
Registriert: Mo Okt 13, 2008 12:00 pm
Wohnort: Heidelberg

Re: Sberbank

Beitragvon lavcadio » Do Sep 11, 2014 5:57 pm

Erfahrungen mit der Sperbank? Nein. Nicht persönlich. Allerdings gab es da mal einen Geschäftsführer der VTB-Bank, der uns persönlich bekannt ist.

Weitere Informationen zu VTB und Sperbank sind zu finden. Hier ein Bespiel:

EU-Sanktionen gegen russische Institute
Eine Hintertür für die "Putin-Banken"
Stand: 02.08.2014 12:23 Uhr

Im Zentrum der EU-Sanktionen stehen Russlands Großbanken. An deren westliche Ableger traut man sich aber nicht heran. Denn Sberbank und die VTB sind in Europa fest verwurzelt - und dürften allein in Deutschland Hunderttausende Kunden haben.

Von Heinz-Roger Dohms, tagesschau.de

Auf der Homepage der VTB Direkt ist am Freitagabend von Sanktionen nichts zu spüren. "Attraktive Zinsen für einen festen Zeitraum", heißt es stattdessen - was zweifelsohne stimmt: 2,1 Prozent bietet die Bank für Festgeld mit dreijähriger Laufzeit. Das ist eine verlockende Offerte in Zeiten, da viele Sparkassen und Volksbanken ihre Kundengelder gar nicht mehr verzinsen.

Die VTB will nicht verraten, wie viele Kunden sie in Deutschland hat. Man kann sich der Antwort auf diese Frage allerdings nähern: 5,5 Milliarden Euro betrug per 31. Dezember 2013 die Bilanzsumme der VTB Austria, zu der die in Frankfurt ansässige VTB Direkt gehört. "Mehr als 45 Prozent" davon kamen laut Geschäftsbericht aus "Primäreinlagen" der deutschen Niederlassung - also mindestens 2,5 Milliarden Euro.

Bis zu 250.000 deutsche Kunden bei VTB

Erfahrungswerte zeigen, dass der durchschnittliche Kunde bei einer Internetbank wie der VTB direkt rund 10.000 bis 15.000 Euro anlegt. Demnach dürfte die VTB - die mehrheitlich im Besitz des Kreml befindliche zweitgrößte russische Bank - also rund 150.000 und 250.000 deutsche Kunden haben. Kein schlechtes Faustpfand in Zeiten eines drohenden Handelskriegs.

Die VTB und die sogar noch größere Sberbank stehen im Mittelpunkt der Wirtschaftssanktionen, die die EU in dieser Woche gegen Russland verhängt hat. Die Moskauer Finanzriesen dürfen sich bis auf weiteres an Europas Kapitalmärkten keine frischen Devisen mehr besorgen. Allerdings haben die EU-Regierungen den beiden Banken eine Hintertür gelassen: Für die in der EU beheimateten Töchter gelten die Strafmaßnahmen nicht.
[...]
Quelle und mehr: http://www.tagesschau.de/wirtschaft/san ... k-100.html


Möglicherweise hat ja jemand Erfahrungen und berichtet.
Benutzeravatar
lavcadio
 
Beiträge: 7698
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm


Zurück zu Sonstige Banken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron