Creditors' Meeting 09. August, 10 Uhr in Reykjavik

Fragen an die Moderatoren, Verbesserungsvorschläge und Feedback zum Forum und zur FAQ

Creditors' Meeting 09. August, 10 Uhr in Reykjavik

Beitragvon Gere* » Do Jul 29, 2010 8:42 pm

Anmelde-Formular:
http://www.kaupthing.com/Pages/4155
Ist es empfehlenswert, sich anzumelden?
Wenn ja, bitte um Ausfüllhilfe!
Gruß Gere*
Gere*
 
Beiträge: 1940
Registriert: Mo Okt 13, 2008 12:00 pm
Wohnort: Kreis HN/BW

14 Stunden später.....

Beitragvon KoppingÄtsch » Fr Jul 30, 2010 10:46 am

...dies ist eine sehr interessante Frage.....

wer traut sich eine Antwort zu?
Benutzeravatar
KoppingÄtsch
 
Beiträge: 3354
Registriert: So Nov 02, 2008 1:00 pm
Wohnort: -geheim-

Beitragvon lavcadio » Fr Jul 30, 2010 11:13 am

Siehehttp://kaupthingedge.foren-city.de/topic,2186,75,-informationen-der-kaupthing-bank.html#101913

Auf diesem Treffen geht es ausschliesslich um eine Verlängerung des Moratoriums. Eingereichte Forderungen / Widersprüche sind nicht Inhalt der Veranstaltung. Ebenso wird es kein Update der finanziellen Lage der Bank geben. Es werden keine Belange der Gläubiger besprochen.
_________________
WANN? - Nihil est perpetuum datum.
Felix qui potuit rerum cognoscere causas
vanitas vanitatum omnia vanitas
Benutzeravatar
lavcadio
 
Beiträge: 7698
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm

danke

Beitragvon Gere* » Fr Jul 30, 2010 3:04 pm

- danke für die bisherigen Antworten.
Meine Fragen war nicht, ob es sich lohnt, dorthin zu fliegen (zumal diesmal wohl keine Aschewolke hindert) und teilzunehmen, sondern ob es sinnvoll sei, sich anzumelden / oder (s)einen (oder zwei) Bevollmächtigte(n) zur Teilnahme zu benennen...
Ich denke schon (auch), dass es sinnvollere Beschäftigungen gibt am 09.08., aber - könnte ja sein... (vll aus übergeordneten strategischen Gründen!) :D *)
Grüße zum WE
Gere*

*) ggf in J4f verschieben!
Gere*
 
Beiträge: 1940
Registriert: Mo Okt 13, 2008 12:00 pm
Wohnort: Kreis HN/BW

Beitragvon Lehane » Fr Jul 30, 2010 4:24 pm

NEIN
Verschwendung von Mitteln
Lehane
 
Beiträge: 388
Registriert: Mi Okt 22, 2008 12:00 pm
Wohnort: Niedersachsen

Re: danke

Beitragvon Gere* » Fr Jul 30, 2010 4:54 pm

... sich anzumelden / oder (s)einen (oder zwei) Bevollmächtigte(n) zur Teilnahme zu benennen...
...

wäre keine Verschwendung von Mitteln, kost nämlich nix! :D
Ich halte die Frage deshalb schon für berechtigt.
(Es gibt Leute, die es für sinnvoll halten, das WuC bzw Kaupthing, wo immer möglich, ein wenig "aufzumischen" -??).
Gere*
Gere*
 
Beiträge: 1940
Registriert: Mo Okt 13, 2008 12:00 pm
Wohnort: Kreis HN/BW

Beitragvon Gere* » Fr Jul 30, 2010 4:57 pm

... ich wüsste auch gerne, ob die weitere Verlängerung des isländischen Moratoriums nach der islländischen Gesetzeslage überhaupt rechtlich möglich bzw zulässig WÄRE! :shock:
Gere*
Gere*
 
Beiträge: 1940
Registriert: Mo Okt 13, 2008 12:00 pm
Wohnort: Kreis HN/BW

Beitragvon Gere* » Fr Jul 30, 2010 5:11 pm

... ich wüsste auch gerne, ob die weitere Verlängerung des isländischen Moratoriums nach der islländischen Gesetzeslage überhaupt rechtlich möglich bzw zulässig WÄRE! :shock:
Gere*

Ok- gefunden.
Hier steht's ja (Creditors' Report July 2010 / 30.07.2010):
4.1 The moratorium process
On 21 November 2008 the ResCom filed an application with the District Court of Reykjavik, pursuant
to Bankruptcy Act to stay creditor actions in order to facilitate the financial reorganization of the Bank.
On 24 November 2008 the Bank was first granted a moratorium on debt payments until 13 February
2009. Later an extension was granted from 13 February 2009 until 13 November 2009. Furthermore, on
13 November 2009, the Bank’s ResCom and the Moratorium Supervisor requested a further extension,
and on 19 November the District Court of Reykjavík granted the Bank an extension of moratorium until
13 August 2010.
A creditors’ meeting will be held 9 August 2010 to discuss possible extension of moratorium on debt
payments. If a decision is made to apply for an extension of moratorium of the Bank, a further hearing
to consider the extension will be held on 13 August 2010 at the District Court of Reykjavik. Maximum moratorium period ends 24 November 2010.
- so wusst' ich's auch!
Gere*
Gere*
 
Beiträge: 1940
Registriert: Mo Okt 13, 2008 12:00 pm
Wohnort: Kreis HN/BW

...nicht in Vergessenheit geraten.... !

Beitragvon KoppingÄtsch » Fr Jul 30, 2010 5:59 pm

Gere* meint also, in Island noch mal auf die dt. Sparer aufmerksam zu machen.... :wink:

eigentlich sollten wir die Jungs da noch mal auf Trab bringen,
jede Registrierung wird ja verwaltungstechnisch erfaßt, verarbeitet etc.

Immerhin ist ein Ansturm aus Österreich ja nicht zu erwarten,
sollten die Deutschen Sparer weiterhin als einzige Gruppe in Europa diskriminiert werden, gibt es halt so lange was zu tun, bis Gleichheit erreicht worden ist.

tzzzz und so ein Staat strebt nach "Europa"

Also anmelden kann man sich ja (proforma),
die Bevollmächtigen (Michael Becker u. Michael Fortmann) sind wie üblich in das Formular http://www.kaupthing.com/Pages/4155 einzutragen.
Benutzeravatar
KoppingÄtsch
 
Beiträge: 3354
Registriert: So Nov 02, 2008 1:00 pm
Wohnort: -geheim-

Beitragvon Lehane » Fr Jul 30, 2010 11:11 pm

Es gibt Aktionen, die sind nichts als blauer Dunst und überflüssig.
Lehane
 
Beiträge: 388
Registriert: Mi Okt 22, 2008 12:00 pm
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Lehane » Sa Jul 31, 2010 7:55 am

Ich möchte gerne noch erläutern, warum ich so denke.

Ich meine das, was ich schrieb wirklich ernst.
Wahrnehmen tut uns mit Sicherheit das Personal, das die nicht ernst gemeinten Anmeldungen trotzdem bearbeiten muss und vielleicht das Hotelpersonal, welches die Bestuhlung von vornherein reduziert.
Wer soll eigentlich noch damit beeindruckt werden. Sowas kann man einmal machen, aber doch nicht jedes Mal.
Es würde wohl mehr Eindruck machen, wenn die angemeldeten, aber nicht erwarteten, Personen tatsächlich erschienen. :D

Mich würde eher interessieren, welche Vorteile bzw. Nachteile eine Verlängerung hätte. Da ich allerdings glaube, das Gläübiger eh keinen Einfluss auf die Entscheidungen des WUC haben, stelle ich mir eine rein informative Veranstaltung vor.
Lehane
 
Beiträge: 388
Registriert: Mi Okt 22, 2008 12:00 pm
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon lavcadio » Sa Jul 31, 2010 12:34 pm

Die Vorteile einer Verlängerung liegen für die Gläubiger darin, daß die vorhandenen Vermögenswerte der Bank zu einem künftig zu erwartenden, besseren Kurs, verwertet werden können. Und die sich hieraus eine höhere 'recovery rate' ergibt.

Gläubiger können durch Vergleichsangebote hinsichtlich ihrer Forderungen die Entscheidungen des WuC beeinflussen, heist: Wenn diese z.B. eine bestimmter (niedrigere) Quote ihrer Forderungen anbieten, welche das WuC im Sinne aller anderen Gläubiger für positiv hält, kann das WuC dem zustimmen und die urspüngliche Forderung herausnehmen. Prinzip Spatz in der Hand.

Aktuell sind wir als zahlenmässig größte Gläubigergruppe mit zahlenmäßig niedrigsten Einzelforderungen nicht nur dem WuC sehr deutlich bekannt.

Das Ziel unserer bisherigen Aktionen war nicht unterzugehen, gerade weil wir mit unserer Gesatmforderung (ca. 20 Mio EUR, je nach Definition) eine "kleine Position" sind.
Aktuell besteht definitiv kein Bedarf daran, dass wir uns dem WuC in Erinnerung bringen. Sollte sich das künftig ändern, was nicht zu erwarten ist, werden wir nicht klein beigeben. Wir haben die Ausdauer, auf unsere Position hinzuweisen.

Die Schliessung einer Filiale ohne Herausgabe von Kontoabschlussbelegen ist auch in Island unüblich. Ein Geschäftspartner, die DZ-Bank AG, der für uns bestimmte Gelder pfändet, und die sich dadurch für uns Endkunden ergebenden negativen Effekte müssen in Island nicht in jedem Fall jedem mit der Abwicklung der Bank befassten bekannt sein.

Kaupthing hatte weltweit Kunden, wir sind da nur eine kleine Gruppe. Unsere Odysee zurück zu unseren Einlagen war nicht zuletzt durch die Pfändung der für uns bestimmten Gelder geprägt.
Diese Sachverhalte gilt es darzustellen und zu bewerten. Für uns und für die damit beteiligten in Island.

Zielführend sind zum Beispiel Gespräche mit dem Liquidationsausschuss, die Vorbereitung des zu erwartenden Klageweges (auch) mit den Anwälten, die Vorbereitung der formellen Gespräche in isländischer Sprache, und Risikoabschätzung einzelner Fallarten zur Erfolgswahrscheinlichkeit. Die Finanzierung wird durch die aktuelle Unterstützungsaktion dargestellt. derzeit noch nicht für die Gesamtheit aller eingereichten Fallarten möglich, da unterschiedliche, teils unvollständige Begründungen beigefügten waren. Zusätzlich versuchen wir beteiligte Rechtschutzversicherungen, durch Gruppierung mehrerer Fälle, oder aber besonders hervorstechende Einzelfälle, mit einzubinden, um so eine finanziell vorteilhafte Deckung der Prozesskosten zu erreichen. Ziel ist eine Lösung der Kernfragen für Alle zu erreichen.

Dieses Forum ist weder Schaf(f)ott, noch Paradies-Verheißung. Es ist ein schmaler Grat, auf dem wir uns bewegen. Hätten wir die Idee/den Vorschlag im aktuellen Fall mit einem Kommentar bedacht, der diese Aktion nicht unterstützt, dann hätten wir damit einer Diskussion den Boden geebnet, weshalb das nun gerade nicht geschehen sollte. Im umgekehrten Fall gilt das Gleiche. Deshalb wurde so neutral wie möglich der Inhalt der Versammlung wiedergegeben, mit der Betonung darauf was alles nicht Inhalt ist. Das Fehlen handlungsmotivierender Beiträge ist auch ein Zeichen.

Essenz meines Beitrages: Du hast Recht.
_________________
WANN? - Nihil est perpetuum datum.
Felix qui potuit rerum cognoscere causas
vanitas vanitatum omnia vanitas
Benutzeravatar
lavcadio
 
Beiträge: 7698
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm

Beitragvon Lehane » Sa Jul 31, 2010 4:40 pm

@ lavcadio
DANKE!!!
Für die ausführlichen Informationen. Damit dürften, hoffentlich, alle Fragen beantwortet sein. Für mich sind sie es.
Lehane
 
Beiträge: 388
Registriert: Mi Okt 22, 2008 12:00 pm
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon KoppingÄtsch » Sa Jul 31, 2010 5:09 pm

...überzeugt... :wink:

an die Kaupthing-Leute in Island (die hier gerne mitlesen):
Ihr habt Lehane und lavcadio viel zu verdanken -
aber wir sind trotzdem noch da!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:shock:
(vergeßt das bitte nicht)
Benutzeravatar
KoppingÄtsch
 
Beiträge: 3354
Registriert: So Nov 02, 2008 1:00 pm
Wohnort: -geheim-


Zurück zu Fragen und Verbesserungsvorschläge an die Moderatoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast