die nullgruppe: (Kto.-Stand 0,00 aber Zinsforderungen...)

Fragen + Antworten zum Liquidationsverfahren

Beitragvon mig » Di Dez 08, 2009 2:26 pm

Ich habe heute auch für meine Frau und mich den Antrag nach Island per Einschreiben mit Rückschein geschickt (6,85€).
mig
 
Beiträge: 21
Registriert: So Aug 09, 2009 12:00 pm

Beitragvon KoppingÄtsch » Mi Dez 23, 2009 1:47 am

hallo nullgruppe,

heute ist ja viel Aufsehen durch die Versendung des TIF-Masseschreibens entstanden.... wir (drei nullgruppler) haben dieses nicht erhalten....
(obwohl wir letztes Jahr und auch diesen Oktober den TIF mehrfach angeschrieben haben)

...daher die Frage, ob einer von Euch dieses Schreiben erhalten hat....


in dem TIF-Schreiben steht ja, dass die Empfänger des Schreibens auf einer Liste von Kaupthing stünden...
(nicht dass die Kaupthing letztendlich uns vergessen haben sollte? .... näääää :evil: )

...dann gibt's aber Zunder, auch über Weihnachten... da ist Köppi schmerzfrei!
_________________
Viel Glück, ... unseren beiden 'deutschen Michels' in Island!
Zeigt der Welt, dass der 'Deutsche Michel' keine Schlafmütze ist!
:arrow:2,0% p.a. für Tagesgeld mit 6 monatiger Zinsgarantie ... +Bild bis Bild Willkommensgutschrift
Benutzeravatar
KoppingÄtsch
 
Beiträge: 3354
Registriert: So Nov 02, 2008 1:00 pm
Wohnort: -geheim-

TIF-Massenschreiben

Beitragvon RobiZ » Mi Dez 23, 2009 8:02 am

Ich gehöre zur Nullgruppe u. habe ebenfalls kein Schreiben erhalten :evil:

Meine Mutter hingegen, die ihr Geld Ende Juni 2009 zurückerhalten hat, ist vom TIF ein Brief am 20.12.2009 zugestellt worden.

Was geht denn da ab :?:
RobiZ
 
Beiträge: 17
Registriert: Di Okt 14, 2008 12:00 pm
Wohnort: NRW

Beitragvon k.o.pthing » Mi Dez 23, 2009 11:44 am

Der TIF zeigt einmal mehr, dass er anscheinend nicht über eine eigene Liste der Anspruchsteller verfügt.
Er muss sich vermutlich auf die Auszahlungsliste von Kaupthing stützen, da stehen die Nullgruppler ja aber gar nicht erst drauf, weil ihr Kontostand zum Entschädigungstermin eben "Null" war und deswegen im von der Kaupthing gewählten Weg ja auch gar kein Anschreiben zur Auszahlung der Kontensalden mit Stand 30.10.2009 bekommen haben.

So fallt ihr derzeit vollkommen durchs Raster...

    k.o.pthing
     
    Beiträge: 4072
    Registriert: So Okt 12, 2008 12:00 pm
    Wohnort: Wuppertal

    Beitragvon iceshaker » Mi Dez 23, 2009 12:04 pm

    Hallo zusammen,
    ich gehöre zur "nullgruppe" und habe kein schreiben vom TIF erhalten.
    gruß iceshaker
    iceshaker
     
    Beiträge: 93
    Registriert: Fr Mär 06, 2009 1:00 pm
    Wohnort: Coburg

    Beitragvon heimo » Mi Dez 23, 2009 12:20 pm

    ich hab auch nichts gekriegt, bin ebenfalls Nullgruppe...

    Ich kann übrigens jedem nur empfehlen, in Zukunft sofort per FAX das Konto schriftlich zu kündigen, wenn er auch nur die leiseste Befürchtung hat bei der Bank sei etwas faul. Ich Idiot dachte damals am 07.10.2008, dass Kaupthing nur etwas "Schluckauf" habe und seinen Geschäftsbetrieb in D auch über Jahre weiterführen würde :shock::oops:
    heimo
     
    Beiträge: 367
    Registriert: So Nov 09, 2008 1:00 pm
    Wohnort: 64807 Dieburg

    Beitragvon iceshaker » Mi Dez 23, 2009 2:57 pm

    ich habe damals mitte oktober 08 das konto mit einschreibebrief und rückschein (der zurückkam) gekündigt und um sofortige zinsauszahlung (tagesgeldkonto) gebeten. keinerlei reaktion...kündigen durch kunden nützt also auch nichts...jedenfalls in diesem fall nicht.
    iceshaker
     
    Beiträge: 93
    Registriert: Fr Mär 06, 2009 1:00 pm
    Wohnort: Coburg

    Beitragvon heimo » Mi Dez 23, 2009 4:29 pm

    ich meinte auch, dass man kündigen soll solange der Betrieb noch läuft und man ein mulmiges Gefühl hat bzw. sein Geld abzieht aus Angst. Am 07.10. hätte das noch prima geklappt.
    heimo
     
    Beiträge: 367
    Registriert: So Nov 09, 2008 1:00 pm
    Wohnort: 64807 Dieburg

    Beitragvon KoppingÄtsch » Di Jan 05, 2010 4:41 am

    Frohes 2010 & Danke für Eure Rückmeldungen.

    Der Eindruck von k.o.pthing scheint sich zu bestätigen:
    Der TIF zeigt einmal mehr, dass er anscheinend nicht über eine eigene Liste der Anspruchsteller verfügt.

    http://kaupthingedge.foren-city.de/topic,6611,30,-unverschaemtes-tif-schreiben-weitere-massenaktion.html#87399
    http://kaupthingedge.foren-city.de/ptopic,86588.html#86588
    Was unternehmen wir nun? Der TIF hatte über ein Jahr Zeit unsere Anträge zu bearbeiten und eine zeitnahe Rückmeldung zu geben.
    (zumindest ein paar Wochen vor dem Ablauf der WuC-Frist wäre schon schön gewesen....!
    ...dann hätten immerhin noch ein paar Leute eine Chance gehabt zu reagieren, die sich statt dessen auf den TIF verlassen haben :evil:)
    Während die "anderen" KED-Kunden 3 (Arbeits-!)Tage vor Fristablauf beim WuC auf eine "angebliche" Zuständigkeit des WuC's durch den TIF hingewiesen werden die Anträge der "nullgruppe" durch den TIF gleich dem isländischen Altpapier zugeführt?! Hey.... die wollen in die EU!

    gibt es denn auch "nullgruppler" die jetzt keinen fristgerechten WuC-Antrag bis Eingang 30.12.09 gestellt haben?
    _________________
    Viel Glück, ... unseren beiden 'deutschen Michels' in Island!
    Zeigt der Welt, dass der 'Deutsche Michel' keine Schlafmütze ist!
    :arrow:2,0% p.a. für Tagesgeld mit 6 monatiger Zinsgarantie ... +Bild bis Bild Willkommensgutschrift
    Benutzeravatar
    KoppingÄtsch
     
    Beiträge: 3354
    Registriert: So Nov 02, 2008 1:00 pm
    Wohnort: -geheim-

    Beitragvon overdriven » Di Jan 05, 2010 5:46 pm

    gibt es denn auch "nullgruppler" die jetzt keinen fristgerechten WuC-Antrag bis Eingang 30.12.09 gestellt haben?

    Naja, laut WuC wurden ca. 29 Tsd. Anträge aus 111 Ländern gestellt.
    http://kaupthingedge.foren-city.de/topic,2186,60,-informationen-der-kaupthing-bank.html#87362

    Nur bei der KED gab es über 30 Tsd. Guthabenkunden + ca. 20 Tsd. Nur-Zins-Kunden (Nullgruppler)...
    Also, ganz grob geschätzt, hat sich ca. 50% der KED-Kunden den Antragspass entweder absichtlich erspart, oder davon nichts gewusst.
    Insbesondere die Nullgruppler, die nach der Kontostandmitteilung (= 0) nie mehr was Schriftliches erhalten haben.
    Abgesehen von der (umstrittenen) Zahlungspflicht der TIF, nach der Erklärung des Zahlungsunfähigkeit der KB und Zuständigkeit des TIF durch die FME, war die TIF m.M.n. zumindest verpflichtet, eine Eingangsbestätigung für den Antrag zu schicken und würde ich sagen, logischerweise nach einer Eingangsbestätigung auch rechtzeitig einen schriftlichen Bescheid (zumindest eine Absage mit einer rechtlichen Begründung).
    overdriven
     
    Beiträge: 396
    Registriert: Di Okt 14, 2008 12:00 pm
    Wohnort: Frankfurt

    Beitragvon KoppingÄtsch » Di Jan 19, 2010 3:13 pm

    Hallo nullgruppe,

    hat eigentlich schon jemand von Euch dieses DHL-Schreiben des WuC aus Januar 2010 erhalten oder eine Ankündigung dessen per E-Mail?
    (Ein Teil der anderen Betroffenen berichtete bereits gestern davon... :wink: )
    Dann stellt das bitte hier rein. .... nicht, dass wir versehentlich(?) wieder vergesen werden....



    Irgend wie entsteht ganz massiv der Eindruck, dass der letzte Kontakt ausgehend von Kaupthing oder Island zu uns die Kontostandsinformation über 0,00 EUR zum 30.10.08 in 11/08 war....?!
    Benutzeravatar
    KoppingÄtsch
     
    Beiträge: 3354
    Registriert: So Nov 02, 2008 1:00 pm
    Wohnort: -geheim-

    Beitragvon Alexander » Mi Jan 20, 2010 2:36 pm

    Ja, ich habe dieses Schreiben gestern auch erhalten!
    Es enthält den bekannten Text, und ca. 75% der Zinsforderung wurden nach Artikel 113 des Konkursgesetzes anerkannt.
    [Mod-Edit Köppi: Herzlichen Glückwunsch! Du bist der Erste! Danke für die Info! Köppi]
    Alexander
     
    Beiträge: 12
    Registriert: Mo Nov 17, 2008 1:00 pm
    Wohnort: NRW

    Beitragvon KED » Mi Jan 20, 2010 6:10 pm

    Zweite :wink:

    Bei mir das Selbe: Schreiben heute erhalten, 77% anerkannt.
    KED
     
    Beiträge: 11
    Registriert: Di Okt 28, 2008 1:00 pm

    Beitragvon upperdeck » Mi Jan 20, 2010 8:40 pm

    Hallo,
    habe das Schreiben per DHL auch bekommen. Wortlaut:

    "The WuC has reviewed the above numbered claim.....and you are hereby notified that the WuC does not accept your claim under article 112....However, please be advised that the WuC does recognise and accept your claim in the sum of ISK XXXX under artice 113. Apart from the aforesaid the WuC does not recognise your claim...."
    upperdeck
     
    Beiträge: 2
    Registriert: So Aug 02, 2009 12:00 pm

    Beitragvon iceshaker » Do Jan 21, 2010 12:54 pm

    hallo, gehöre zur nullgruppe und habe heute von DHL das schreiben vom WUC erhalten. die scheuen keine kosten und mühen........der soll sich schämen, der schlecht darüber denkt.....

    es wurden ca 90 % "anerkannt"..

    grüße
    iceshaker
     
    Beiträge: 93
    Registriert: Fr Mär 06, 2009 1:00 pm
    Wohnort: Coburg

    VorherigeNächste

    Zurück zu Liquidationsverfahren

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

    cron