Bescheidungen des WUC via DHL

Fragen + Antworten zum Liquidationsverfahren

Bescheidungen des WUC via DHL

Beitragvon Biessmann » Mo Jan 18, 2010 2:02 pm

Liebe Freunde,

DHL, Niederlassung in Island, hat mir heute zwei E-Mails geschickt und mich darin informiert, dass zwei Briefe mit Dokumenten des WUC zu mir unterwegs sind.
Ist anderen ähnliches ergangen? Kennt gar jemand den Inhalt?

DHL WORLDWIDE EXPRESS SHIPMENT ADVISORY

Subject:This is a shipment from Winding-up Committee of Kaupthing Bank

The following piece has been sent by .. from
Winding-up Committee of Kaupthing Bank via DHL WorldWide Express on 18.01.2010 (AWB# [...]).
If you wish to track this shipment please contact your local
DHL Customer Service office or visit the DHL website at
http://www.dhl.is/

If you have a web-enabled mail reader, click the link below to view
shipment tracking details:
[url=http://www.dhl.com/cgi-bin/tracking.pl?AWB=[...]]http://www.dhl.com/cgi-bin/tracking.pl?AWB=[...][/url]

or just forward this E-mail to sendung@dhl.com and you will receive feedback within minutes.

SEND TO: Biessmann
FAO : ..

Germany
SENDER : Winding-up Committee of Kaupthing Bank
From : .. Borgartun 26 Reykjavik 105 Iceland
SHIPMENT CONTENTS: Documents
SHIPPER REFERENCE: ..
RECAP:
AWB : [...]
WEIGHT : 0.5
PIECES : 1
CONTENTS : Documents
REF : ..
---- DHL WORLDWIDE EXPRESS ----
Biessmann
 
Beiträge: 68
Registriert: So Nov 09, 2008 1:00 pm

Beitragvon KoppingÄtsch » Mo Jan 18, 2010 2:17 pm

ob das WuC jetzt aus Sicherheitsgründen die Rückzahlung per DHL-Brief in zwei Sendungen auszahlt?
da können DZ & Co. jedenfalls nicht pfänden..... :D
Viel Glück!
_________________
Viel Glück, ... unseren beiden 'deutschen Michels' in Island!
Zeigt der Welt, dass der 'Deutsche Michel' keine Schlafmütze ist!
:arrow:2,0% p.a. für Tagesgeld mit 6 monatiger Zinsgarantie ... +Bild bis Bild Willkommensgutschrift
Benutzeravatar
KoppingÄtsch
 
Beiträge: 3354
Registriert: So Nov 02, 2008 1:00 pm
Wohnort: -geheim-

Beitragvon lavcadio » Mo Jan 18, 2010 2:35 pm

Es handelt sich um die Bescheidung des Liquidationsausschusses zu den gestellten Forderungen. Die Informationen in diesem Schreiben geben weitere Zugansgdaten zu der Liste angemeldeter Forderungen bekannt.
Zugleich ist auf diese Schreiben fristgerecht zu reagieren!
Eine Reaktion sowie deren möglichst effiziente Abwicklung bereiten wir gerade vor.
Der Versand erfolgt in dieser Form, damit Kaupthing die Zustellung bestätigt bekommt. Der nun endgültige Inhalt möchte bitte uns als Mail oder Fax zur Kenntnis gebracht werden.
_________________
WANN? - Nihil est perpetuum datum.
Felix qui potuit rerum cognoscere causas
vanitas vanitatum omnia vanitas
Benutzeravatar
lavcadio
 
Beiträge: 7701
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm

Mail

Beitragvon c78 » Mo Jan 18, 2010 2:36 pm

Hi,

habe heute eine ähnliche Mail bekommen.

Subject:This is a shipment from Winding-up Committee of Kaupthing Bank

The following piece has been sent by .. from
Winding-up Committee of Kaupthing Bank via DHL WorldWide Express on 18.01.2010

usw.


"sent by .." find ich nett. Keine Ahnung, was das sein könnte. Die Zinsen in bar? :wink:




:wink:
c78
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi Okt 15, 2008 12:00 pm

Beitragvon ChrisBT » Mo Jan 18, 2010 3:34 pm

muss jetzt jeder nochmal seine Forderungen bestätigen? Ich frage nur deshalb, da ich mich ab Mittwoch für 2,5 Wochen im Ausland aufhalte und in dieser Zeit nicht auf postalische Zustellungen reagieren kann.

Danke für die Hilfe!
ChrisBT
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi Feb 11, 2009 1:00 pm

Beitragvon TommyTom » Mo Jan 18, 2010 3:48 pm

Habe ebenfalls solch eine Mail erhalten.

Kommt vom Winding-up, Absender ist null@null.is

Vielleicht hat es damit was zu tun, das ich am 09.10.08 noch alles vom Konto abgezogen hatte und ich zu der besagten Nullgruppe gehöre!!!
TommyTom
 
Beiträge: 53
Registriert: Sa Okt 11, 2008 12:00 pm
Wohnort: Dillenburg

Beitragvon lavcadio » Mo Jan 18, 2010 4:39 pm

das ist der Bescheid zu den gestellten Forderungen.
das ist also die Antwort
auf die wir - vorbereitet - reagieren - werden.
das ist, worauf wir warten
_________________
WANN? - Nihil est perpetuum datum.
Felix qui potuit rerum cognoscere causas
vanitas vanitatum omnia vanitas
Benutzeravatar
lavcadio
 
Beiträge: 7701
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm

Beitragvon ChrisBT » Mo Jan 18, 2010 9:54 pm

muss da dann jeder einzelne nochmal darauf reagieren?
ChrisBT
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi Feb 11, 2009 1:00 pm

Beitragvon lavcadio » Mo Jan 18, 2010 10:15 pm

Ja, wir werden da etwas vorbereitet haben. Die Bescheidungen werden auch Forderungen betreffen die aufgrund von Form/- Fristfehlern nicht anerkannt wurden.
Jeder wird so einfach wie möglich reagieren können. Und dieses auch bitte tun.
_________________
WANN? - Nihil est perpetuum datum.
Felix qui potuit rerum cognoscere causas
vanitas vanitatum omnia vanitas
Benutzeravatar
lavcadio
 
Beiträge: 7701
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm

Heute Post bekommen

Beitragvon Adrion » Di Jan 19, 2010 10:52 am

(meine Anschrift)

Claim no: 20100110-xxxx

Reykjavik, 10.01.2010

Notification Regarding a Claim Filed Against Kaupthing Bank hf.

The Winding-up Committee of Kaupthing Bank hf. has reviewed the above numbered claim that has been filed against Kaupthing Bank hf. In accordance with paragraph 2, Article 119 of the Bankruptcy Act, you are hereby notified that the Winding-up Committee, having reviewed your claim and in reliance on any supporting documentation provided, does not accept your claim under article 112 of the Bankruptcy Act due to the reason that accrued interests, both pre and post 22. April 2009, and cost for collecting the claim cannot be considered a priority claim as provided for in Article 112. However, please be advised that the Winding-up Committee does recognise and accept your claim in the sum of ISK XXXXX under article 113 of the Bankruptcy Act. Please also note that the principal on your account has already been repaid.

Apart from the aforesaid the Winding-up Committee does not recognise your claim regarding interests for the time period after the 22nd of April 2009 and cost for collecting the claim. The reason is that claim for interests post 22. April 2009 and cost is a deferred claim as provided for in Article 114 of Act no. 21/1991 on Bankruptcy etc.

Notice is hereby given that a creditors' meeting will be held on Friday 29 January 2010 at 10:00 a.m. at Hilton Hotel Nordica, Sudurlandsbraut 2, Reykjavik, Iceland. The meeting will discuss the list of filed claims and the Winding-up Committee's determination as to the recognition of claims insofar as it is available.

A list of filed claims will be made available to parties who have filed claims on 22 of January 2010 on webpage www.kaupthing.com. The list of filed claims is located at a secure site for creditors which is accessible by a username and a password. Your username is: CXXXXXXR and your password is: XXXXXXXX. We draw your attention to the fact that the list of filed claims and other material which is published on the secure site is confidential, is only to be accessed and used by creditors and is not to be disseminated to third parties (other than your legal and professional advisers who must also keep the contents confidential). In accessing such information, you agree to, and will procure that your advisers will, keep the contents confidential.
According to the Act no. 21/1991 on Bankruptcy [etc], any claimant who does not accept the Winding-up Committee's decision may lodge an objection with the Winding-up Committee. If you want to lodge an objection to a decision made by the Winding-up Committee, you must deliver your objections in writing to the Winding-up Committee no later than the creditors' meeting on 29 January 2010. A proforma objection may be found on webpage www.kaupthing.com which should be completed and sent for receipt by the Winding-up Committee prior to, or delivered at, the creditors' meeting. If objections against the Winding-up Committee's recognition of a claim are not raised either before or at that meeting, the Winding-up Committee's recognition of the claim may be considered final according to Paragraph 3 of Article 120 of the Act no. 21/1991 on Bankruptcy [etc].

Due to the scope and number of filed claims, the Winding-up Committee will not have been able to make a determination of all claims prior to the creditors' meeting on 29 January 2010. The Winding-up Committee will convene a follow-up creditors' meeting on 18 May 2010 at 10:00 a.m. at Hilton Hotel Nordica, Sudurlandsbraut 2, Reykjavik, Iceland, to continue discussion of the Winding-up Committee's recognition of claims that have not already been finalised on 29 January 2010. If the process of claim recognition is not completed before the follow-up creditors' meeting, the Winding-up Committee will convene another follow-up meeting later in 2010 to conclude discussion of the Winding-up Committee's recognition of any outstanding claims.
Please note that the Winding-up Committee has not made a determination with respect to deferred claims under Article 114 of Act no. 21/1991 on Bankruptcy [etc] in accordance with Article 119 of the Bankruptcy Act.

On behalf of Kaupthing Winding-up Committee
Kaupthing Winding-up Committee Borgartun 19
105 Reykjavik
Iceland
www.kaupthing.com
Adrion
 
Beiträge: 33
Registriert: Sa Okt 11, 2008 12:00 pm

Beitragvon cheftobi » Di Jan 19, 2010 10:56 am

hab heut morgen genau dasselbe auf meinem Tisch vor mir liegen...

Kann mir mal einer genau sagen was das auf sich hat? Versteh zwar das englische was dort steht, jedoch nicht was damit eigentlich gesagt wird.

Warum wird mein Anspruch nicht in voller höhe geltend gemacht? wurde um über 50% reduziert!?
cheftobi
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo Okt 27, 2008 1:00 pm

Beitragvon ThomasK » Di Jan 19, 2010 11:09 am

dto. habe auch den brief erhalten und verstehe ihn trotz hinreichender englischkenntnisse nicht...

zum betrag:

zinsen nach dem 22.4. sind abgezogen

beim anerkannten betrag: wechselkurs der krone hat sich geändert (finde ich -vorsichtig gesagt- überaus unschön, diese trickserei...was bei antragstellung bei mir zum beispiel 37087 isk = 219 euro waren, sind jetzt nur noch 212 euro...das ist zwar wenig unterschied, aber läppert sich bei größeren forderungsbeträgen doch erheblich...

und warum bei mir 108 isk nicht anerkannt wurden, weiß der himmel...
ThomasK
 
Beiträge: 15
Registriert: Di Okt 14, 2008 12:00 pm

Beitragvon befehr » Di Jan 19, 2010 11:33 am

Habe dieses Schreiben auch bekommen, könnte es bitte mal jemand übersetzen?
befehr
 
Beiträge: 52
Registriert: Mi Okt 15, 2008 12:00 pm

Beitragvon lavcadio » Di Jan 19, 2010 11:40 am

Die gestellten Forderungen werden nicht in voller Höhe anerkannt, und nicht nach dem von uns angegebenen Rang. Diesen, von uns erwarteten Bescheid wird jeder bekommen, der eine Forderung gestellt hat.
Hinweis: Wer keinen solchen Bescheid erhält muss tätig werden!
Deshalb ist die Teilnahme an der Gläubigerversammlung samt Vollmacht zur Ausübung des Stimmrechts auch so wichtig.
_________________
WANN? - Nihil est perpetuum datum.
Felix qui potuit rerum cognoscere causas
vanitas vanitatum omnia vanitas


Zuletzt bearbeitet von lavcadio am 19 Jan 2010 12:52, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzeravatar
lavcadio
 
Beiträge: 7701
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm

Beitragvon KronjuwelenCrawler » Di Jan 19, 2010 12:55 pm

In den obig eingefügten Schreiben heißt es
in Abs. 1
1. Forderung abgeschmettert als " priority claim"
2. Forderung in voller Höhe anerkannt als "ordinary claim" (d.h. quotiert)
in Abs. 2
ÄTSCHBÄTSCH
3. Forderung doch nicht in voller Höhe ein "ordinary claim" (d.h. quotiert)
4. Forderungsbeträge nach dem 22.04 sowie die 2 mal 10€ Pauschalkosten sind "subordinated claims". (d.h. nix bekommt man für KR.xls Zelle I5,I24,I25)

Unsere Begründungen sind zur Kenntnis genommen - Stellungnahme - Fehlanzeige.
Erste Diskussionsmöglichkeit am 28.01. - vielleicht. Es geht nach einer geheimen Reihenfolge und unkalkulierbaren Dauer pro Diskussion zu wie im Wartezimmer eines Arztes. Jeder kommt dran. Er wird aufgerufen. Entweder am 28.01 oder am 18.05. oder am ... oder am....
_________________
"Autor:" u. "Verfasst am:" sind meines originellem Ursprungs, für den von anderen editibaren Inhalt, kann dies hier nicht unbedingt gelten - Sprich: was du hier liest kann von mir sein, muss aber nicht.
KronjuwelenCrawler
 
Beiträge: 276
Registriert: Di Okt 14, 2008 12:00 pm
Wohnort: LinkNied/Ruhrie

Nächste

Zurück zu Liquidationsverfahren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste