Bescheid differiert - War das Geld bei der DZ-Bank?

Fragen + Antworten zum Liquidationsverfahren

Re: Frage

Beitragvon Simplon » Mo Jan 25, 2010 10:10 am

Auch bei mir wurde die Forderung reduziert - mein Geld lag auch bei der DZ Bank nach Rücküberweisungsversuch.
Habe jetzt die Vollmacht erteilt und die Bestätigung in das Formular eingegeben.
Wie ist das jetzt mit dem Widerspruch wegen des reduzierten Claims?
Es gibt ja diese Word Datei "Objections" - soll ich die ausfüllen und per mail abschicken, oder wird der Widerspruch von den beiden Michaels auf der Versammlung gemacht ...?




guckst du

http://kaupthingedge.foren-city.de/topic,6815,-unser-geheimnis.html
Simplon
 
Beiträge: 102
Registriert: Mo Okt 13, 2008 12:00 pm
Wohnort: Rosenheim

Beitragvon lavcadio » Mo Jan 25, 2010 10:22 am

@simplon: navigation wegen verkehrter zielführung bedingt tauglich
@Ralf45: Heute abend ab 20:00 Uhr wird ein ausgearbeiteter Widerspruch verfügbar sein.

guggst du dann in den info-bereich:

http://kaupthingedge.foren-city.de/forum,50,-info.html

für faule dort die letzten nachrichten:
http://kaupthingedge.foren-city.de/topic,5774,-letzte-nachrichten.html

für fragende dort die erste hilfe
http://kaupthingedge.foren-city.de/topic,5758,-erste-hilfe.html
_________________
WANN? - Nihil est perpetuum datum.
Felix qui potuit rerum cognoscere causas
vanitas vanitatum omnia vanitas
Benutzeravatar
lavcadio
 
Beiträge: 7698
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm

Beitragvon axulus » Mo Jan 25, 2010 10:29 am

.....gehöre wohl auch hier dazu: von den geforderten Zinsen etwa nur ein Fünftel anerkannt. Wollte am 09.10.2008 mein Geld noch abziehen. Dies wanderte zur DZ und blieb dann dort stecken. :(
axulus
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi Okt 15, 2008 12:00 pm

Alles klar.

Beitragvon Ralf45 » Mo Jan 25, 2010 10:46 am

Vielen Dank für die Antworten.
Unglaublich, dass lavcadio (und die anderen Engagierten) trotz der fantastischen Arbeit, die sie hier leisten immer noch Zeit finden, so schnell zu antworten.
Dafür auch noch mal vielen Dank!
Ralf45
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm

Beitragvon lavcadio » Mo Jan 25, 2010 10:56 am

trotz der fantastischen Arbeit, die sie hier leisten immer noch Zeit finden, so schnell zu antworten.
Danke für die Blumen, ich nehme diese stellvertretend für alle anderen 8.449 Mitstreiter an: um sie gleich wieder weiterzugeben.

In der Antwort liegt die Arbeit, nicht trotz. Das ist WEIL :)

Einfacher: Die Antworten hier sind die Spitzen der Eisberge, das Plus in Klammern (+moderieren +telefonsupport +fernsupport +hinter den Kulissen +...) das ist auch die Arbeit.
_________________
WANN? - Nihil est perpetuum datum.
Felix qui potuit rerum cognoscere causas
vanitas vanitatum omnia vanitas
Benutzeravatar
lavcadio
 
Beiträge: 7698
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm

auch an der DZ-Hürde gescheitert

Beitragvon grownex » Mo Jan 25, 2010 11:40 am

Hi,

auch bei mir ca. 1/4 anerkannt; allerdings ist meine ursprüngliche Forderung von 199.000 ISK in der KE Liste des WUC mit 394.000 ISK hinterlegt worden ?????
grownex
 
Beiträge: 170
Registriert: Sa Okt 11, 2008 12:00 pm
Wohnort: Eschborn

Beitragvon Chris42 » Mo Jan 25, 2010 11:48 am

Bin erst jetzt auf diesen Thread gestoßen, sorry, dass ich nicht alles durchgelesen habe.

Bei mir heißt es auch
Regarding the rest of the claimed sum ISK XXX, it hast to bei determined that the calculation made by the Winding-up Committee leads to another result. Concerning the deposit, you claimed, the Windinding-up Committee has to make clear, that this kind of claims filed in by Kaupthing Edge customers are always rejected, because all deposits have been paid out in the meantime.

Das hört sich zumindest stark nach der DZ-Thematik an, die auch bei mir zutrifft.

Christian
Chris42
 
Beiträge: 37
Registriert: So Okt 12, 2008 12:00 pm
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Simplon » Mo Jan 25, 2010 11:56 am

[quote="lavcadio"]@simplon: navigation wegen verkehrter zielführung bedingt tauglich

warum ?

oder gelten deine philosophischen Änsätze nicht mehr:

[quote="lavcadio"]

....
Und dort sagt man mir: Warte bis Montag 20:00Uhr, dann haben wir etwas vorbereitet. Das will ich gerne tun. Und dann ganz ganz rasch eine Mail zu schicken. An den Schiedsrichter. Und in dieser Mail ist mein Widerspruch. Richtig gut gemacht.
Simplon
 
Beiträge: 102
Registriert: Mo Okt 13, 2008 12:00 pm
Wohnort: Rosenheim

Beitragvon hilde » Mo Jan 25, 2010 12:15 pm

Hallo,

habe gerade in der Liste der Gläubiger nachgsehen. Meine Zinsforderung ist etwa dreimal so hoch wie von der WuC entschieden wurde. Denke das hängt mit der DZ zusammen.

Gibt es eine Liste, in die ich mich als DZ-Geschädigte eintragen muss, bzw. wo finde ich die Liste?


danke, hilde
hilde
 
Beiträge: 219
Registriert: So Okt 12, 2008 12:00 pm

Beitragvon hilde » Mo Jan 25, 2010 12:19 pm

Hallo,

habe gerade in der Liste der Gläubiger nachgsehen. Meine Zinsforderung ist etwa dreimal so hoch wie von der WuC entschieden wurde. Denke das hängt mit der DZ zusammen.

Gibt es eine Liste, in die ich mich als DZ-Geschädigte eintragen muss, bzw. wo finde ich die Liste? Aber vielleicht ist das hier auch schon die Liste?

Auf jeden Fall vielen Dank, für alle die sich darum kümmern und noch den Durchblick behalten!


danke, hilde
hilde
 
Beiträge: 219
Registriert: So Okt 12, 2008 12:00 pm

Beitragvon redhot » Mo Jan 25, 2010 12:34 pm

Bin auch DZ-abgestraft: nur 13,8% der Forderungen wurden anerkannt. Hatte versucht, am 08.10. das Geld noch abzuheben, dann hing das Geld bei DZ bis Juni fest.

Vollmacht an M+M erteilt.
redhot
 
Beiträge: 115
Registriert: Mi Okt 15, 2008 12:00 pm

Beitragvon huerdler » Mo Jan 25, 2010 1:42 pm

auch bei mir wurden nur minimale Zinsen (vermutlich bis zum 9.10.2008, als ich meine Einlage 'in das Nirvana' überwies) anerkannt. Alles nach dem 22.4.2009 wurde genauso abgewiesen, wie die angegebenen Portokosten.
huerdler
 
Beiträge: 21
Registriert: Sa Jan 10, 2009 1:00 pm
Wohnort: Sindelfingen

Clearing-Bank

Beitragvon gathme » Mo Jan 25, 2010 5:08 pm

Ich gehöre auch zu den 09.10.2008 "Überweisern" = 11,58% meiner Forderungen wurden anerkannt.

Mein Mann hatte da mehr "Glück" er konnte sei geld noch rechtzeitig abbuchen.... und siehe da...bei Ihm sind es 94%.


Gruß und ein Dankeschön an die Forumsmacher
Anja
gathme
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi Dez 10, 2008 1:00 pm

Beitragvon lalulala » Mo Jan 25, 2010 10:07 pm

Hallo!

20.08.2008 Konto eröffnet
08.10.2008 Versuch der Rücküberweisung mit bekanntem Ausgang:
Kontostand Kaupthing = 0; DZ behält das Geld.

Für den oben angegebenen Zeitraum sind die Zinsen anerkannt.
Darüberhinaus nichts. (In CREDITORS-List Kennzeichnung mit SB)

Vollmacht erteilt und bestätigt.

Viel Erfolg in Island an unsere 'Vertretung'.
lalulala
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo Mai 04, 2009 12:00 pm

Beitragvon surripere » Mo Jan 25, 2010 10:28 pm

Hey!

Gehöre auch hier rein. Forderung ist genau um die DZ-Schädigungszeit gekürzt. Mein erfolgloser Überweisungsversuch war noch am 08.10.08.

Grüße an alle, großer Dank an alle Aktiven!
surripere
 
Beiträge: 1
Registriert: So Okt 26, 2008 1:00 pm

VorherigeNächste

Zurück zu Liquidationsverfahren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron