Bescheid differiert - Festgeldkonto vergessen?

Fragen + Antworten zum Liquidationsverfahren

Bescheid differiert - Festgeldkonto vergessen?

Beitragvon lavcadio » Mi Jan 20, 2010 9:58 am

Hier bitte diejenigen eintragen, die nur einen Teil der Forderungsanmeldung bestätigt bekamen UND die auch ein oder mehrere Festgeldkonten hatten.
Konkret: Es gibt Fälle in denen zwar das Tagesgeldkonto, nicht jedoch das/die Festegeldkonto(en) beschieden wurden.
_________________
WANN? - Nihil est perpetuum datum.
Felix qui potuit rerum cognoscere causas
vanitas vanitatum omnia vanitas


Zuletzt bearbeitet von lavcadio am 20 Jan 2010 13:16, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzeravatar
lavcadio
 
Beiträge: 7698
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm

Festgeldzinsen vergessen

Beitragvon scholz » Mi Jan 20, 2010 12:06 pm

Bei mir wurden nur die TG-Zinsen für ca. 1 Monat anerkannt bis der gesamte Betrag für 6 Monate als Festgeld zu 5,35 % umgeschichtet wurde. Damit wird meine Hauptforderung ignoriert. Ausgehend von meinem angemeldeten Anspruch werden mir somit nur ca. 5% zugestanden. Hier ist wohl Widerspruch angesagt.
scholz
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo Okt 13, 2008 12:00 pm
Wohnort: Hamburg

Bescheid differierert - Festgeldkonto vergessen?

Beitragvon emwe » Mi Jan 20, 2010 1:03 pm

Hallo,
Lt. Claimforderung an das WUC vom 08.12.09 unter "davon Zinsen bis 22.04.2009" = 36,42 EURO ( 6.163,36 ISK).
Lt. Notifikation vom WUC per 10.01.10 (Eing 19.01.) = 6.136,00 ISK.
Weitere Forderungen sind nicht aufgeführt.

Eine weitere Kontenmitteilung (erhebl. höherer Betrag) mag sich noch auf dem Reiseweg befinden.
emwe
 
Beiträge: 673
Registriert: Mo Nov 03, 2008 1:00 pm
Wohnort: Hamburg

Noch keinen Bescheid erhalten

Beitragvon Ingrid » Mi Jan 20, 2010 1:16 pm

Hallo !

Hier sprechen alle schon davon, dass sie einen Bescheid bekommen haben. Ich noch nicht. Ich hatte meine Adresse gewechselt und es auch angegeben. Habe auch keinen Nachsendeantrag gestellt. Das Schreiben, wenn ich eines an die alte Adresse bekommen habe, ist sicher als unzustellbar wieder nach Island zurück. Was nun ? Werten die das nun als nicht mehr erreichbar ?

Wer hat Tipps wie ich da vorgehen kann ?

Grüße

Ingrid
Ingrid
 
Beiträge: 19
Registriert: Do Okt 23, 2008 12:00 pm

Re: Noch keinen Bescheid erhalten

Beitragvon HansW » Mi Jan 20, 2010 1:34 pm

...Ich hatte meine Adresse gewechselt...
Wer hat Tipps wie ich da vorgehen kann ?

http://kaupthingedge.foren-city.de/topic,6705,-adressaenderung-in-den-letzten-monaten-kleiner-tipp.html
Benutzeravatar
HansW
 
Beiträge: 1804
Registriert: Mo Okt 13, 2008 12:00 pm
Wohnort: Nordschwarzwald

Nur Tagesgeld anerkannt

Beitragvon u-108 » Mi Jan 20, 2010 4:14 pm

Bei den Briefen vom WUC sind, sowohl bei meiner Ehefrau als auch bei mir, nur die Zinsen für Tagesgeld anerkannt. Diese auch nur bis zum 22.04.09.

Soweit ich es berechnen kann, sind Festgeldzinsen überhaupt nicht berücksichtigt worden.
u-108
 
Beiträge: 4
Registriert: Do Okt 23, 2008 12:00 pm
Wohnort: nahe Böblingen

Bescheid differiert - Festgeldkonto vergessen?

Beitragvon emwe » Mi Jan 20, 2010 4:42 pm

Komplettiert:
Hallo,
Lt. Claimforderung an das WUC vom 08.12.09 unter "davon Zinsen bis 22.04.2009" = 36,42 EURO ( 6.163,36 ISK).
Lt. Notifikation vom WUC per 10.01.10 (Eing 19.01.) = 6.136,00 ISK.
Weitere Forderungen sind nicht aufgeführt.

Gerade angekommen:
Lt. Claimforderung an das WUC vom 08.12.09 unter "davon Zinsen bis 22.04.2009" = 364,21EURO ( 61.635,26 ISK).
Lt. Notifikation vom WUC per 10.01.10 (Eing 20.01.) = 61.099,00 ISK.
Weitere Forderungen sind nicht aufgeführt.

Für zwei Konten und zwei Namen ist der Username und das Passwort identisch.
emwe
 
Beiträge: 673
Registriert: Mo Nov 03, 2008 1:00 pm
Wohnort: Hamburg

Beitragvon geldisnichwech » Mi Jan 20, 2010 5:09 pm

hallo, habe noch keinen Bescheid, aber auch Festgeld gehabt also...

..in beiden Freds eingetragen.

Super Aussichten
_________________
Rückschein Antrag und Kontomitteilung erhalten --- Betrag stimmt --- Bestätigung Antrag noch nicht enthalten --- Entschädigung noch nicht erhalten --- Hoffnung NICHT verloren ---Briefe da --- Briefe zurück---Geld auch da --- Warten auf Zinsen mit VIEL Hoffnung --- Vollmacht erteilt --- Widerspruch erhoben ---
geldisnichwech
 
Beiträge: 118
Registriert: Mo Okt 13, 2008 12:00 pm

Entscheidung vertagt auf Creditor Meeting im Mai 2010

Beitragvon keinZocker » Mi Jan 20, 2010 5:14 pm

Hallo zusammen,

ich habe heute ebenfalls Post erhalten. Der Inhalt des Schreibens hat mich überrascht (vorsichtig ausgedrückt).


... Due to the scope and number of filed claims, the Windign-up Committee will not have been able to make a determination of all claims prior to the creditors' meeting on 29 January 2010. The Winding-up Committee will convene a follow-up discussion of the Winding-up Committee's recognition of claims theat have not already been finalised on 29 January 2010. If the process of claim recognition is not completed before the follow-up creditor's meeting, ... another follow-up meeting later in 2010 to conclude discussion of the Winding-up Committee's recognition of any outstanding claims.

Please note that the Winding-up Committee has not made a determination with respect to deferred claims under Article 114 of Act no. 21/1991 on Bankruptcy [etc] in accordance ...


Kurz: In meinem Fall wurde gar keine Entscheidung über Einstufung und Höhe meiner Forderung gefällt. Es wird lediglich bestätigt, dass meine Forderung in die Liste aller Forderungen an die Bank aufgenommen wurde. Zu einem späteren Zeitpunkt wird über sie entschieden, wann bleibt offen.

Wie immer - viel Rauch um nichts und mal wieder abwarten!

Gruss
keinZocker
keinZocker
 
Beiträge: 11
Registriert: Di Okt 21, 2008 12:00 pm

Beitragvon Sonnenschein67 » Mi Jan 20, 2010 5:53 pm

Hallo,

bei mir wurden nur die Zinsen für das Tagesgeldkonto bis 22.04. bestätigt.
Die Zinsen für mein Festgeldkonto wurden hingegen nicht berücksichtigt.
Sonnenschein67
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa Dez 20, 2008 1:00 pm
Wohnort: Ingolstadt

Bescheid differiert - Festgeldkonto vergessen?

Beitragvon bishyp » Mi Jan 20, 2010 5:55 pm

Ich habe auch heute den DHL-Brief ohne Voranmeldung per Mail bekommen.
Es werden - bezogen auf den geforderten Zinsbetrag bis 22.4.09! - nur 3,49 % hiervon bestätigt! Da der Großteil meines Geldes per Festgeld angelegt war, vermute auch ich, daß hier irgendwas schiefgelaufen ist. Man ist leider schon wieder auf die Hilfe der Akteure des Forums angewiesen.
Ich hoffe, in den nächsten Tagen gibt es einen Vorschlag für die nötige Reaktion auf die Fehler des WUC!
Vielen Dank schon mal im Voraus!
bishyp
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi Mai 13, 2009 12:00 pm

Re: Bescheid differiert - Festgeldkonto vergessen?

Beitragvon bishyp » Mi Jan 20, 2010 6:22 pm

Ich habe auch heute den DHL-Brief ohne Voranmeldung per Mail bekommen.
Es werden - bezogen auf den geforderten Zinsbetrag bis 22.4.09! - nur 3,49 % hiervon bestätigt! Da der Großteil meines Geldes per Festgeld angelegt war, vermute auch ich, daß hier irgendwas schiefgelaufen ist. Man ist leider schon wieder auf die Hilfe der Akteure des Forums angewiesen.
Ich hoffe, in den nächsten Tagen gibt es einen Vorschlag für die nötige Reaktion auf die Fehler des WUC!
Vielen Dank schon mal im Voraus!


Ich habe jetzt meine Zinsansprüche des Tagesgeldkontos bis 22.4.09 völlig ohne Berücksichtigung des Festgeldes, was ja zwischenzeitlich fällig gewesen und auf's TG hätte gehen müssen, berechnet: Ich komme dann genau auf den Betrag des WUC! Das ist für mich der Beweis, daß die das Festgeld "vergessen" haben!?! Nachvollziehen kann ich diesen Fehler nicht. Man hat doch immer beide Konten angegeben und alles zusammengerechnet. Warum schaffen die das nicht?
bishyp
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi Mai 13, 2009 12:00 pm

Beitragvon Habsburg » Mi Jan 20, 2010 6:25 pm

Ich reihe mich auch hier ein.
Betreue 3 Gläubiger unserer Familie. Einmal wurden 16%, einmal 62,5% und einmal 51% unter Art. 113 anerkannt. Es wurden jeweils die Tagesgeldzinsen der Forderungshöhe angerechnet und die Festgeldzinsen wurden nicht einberechnet, d.h. vergessen einzubeziehen.
Merkwürdig auch, dass die Fließtexte (obwohl alle 3 WuC-Schreiben mit 10.01.2010 datiert sind) sich unterscheiden.
_________________
"... als ihr Depot zur Deponie wurde."
Habsburg
 
Beiträge: 62
Registriert: Fr Feb 13, 2009 1:00 pm
Wohnort: Hamburg

Beitragvon waldersee » Mi Jan 20, 2010 6:34 pm

Bei meinem Freund und mir wurden die Festgeldkonten nicht mit berechnet. Außerdem wurden die Zinsen für unser Tagesgeld nur bis versuchter Rücküberweisung berechnet. (Hing bei der DZ Bank fest).

waldersee und vaihingen
waldersee
 
Beiträge: 17
Registriert: Mo Okt 13, 2008 12:00 pm
Wohnort: Nähe Frankfurt am Main

Bescheid differiert - Festgeldkonto vergessen?

Beitragvon craps » Mi Jan 20, 2010 6:51 pm

Hallo,

da dies mein erster Beitrag ist zunächst auch einmal vielen Dank für die bisherige Unterstützung und Hilfe hier im Forum.

Ich gehöre leider auch dazu: Tagesgeldzinsen bis zum 22.04.09 korrekt bestätigt, die Zinsen für das Festgeld wurden komplett "vergessen"!

Viele Grüße

craps
craps
 
Beiträge: 1
Registriert: So Okt 12, 2008 12:00 pm

Nächste

Zurück zu Liquidationsverfahren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste