Forderung vollständig abgelehnt

Fragen + Antworten zum Liquidationsverfahren

Beitragvon fredigonzales » Mo Jan 25, 2010 12:01 am

Ok,
Habe mich bei der Versammlung schon angemeldet gehabt und jetzt grade noch die Vollmacht auf kaupthing-edge.info ausgefüllt mit der MIN die ich in der Namensliste hinter meinem Nick gefunden habe. Die Claim-nr. habe ich aus dem 518 seitigen pdf. Forderungsbetrag habe ich den eingetragen, der in dem Excel-Sheet rauskam. EUR und Kronen.

Das hoffen geht weiter, und danke auch noch mal an dieser Stelle!
fredigonzales
 
Beiträge: 12
Registriert: Sa Jun 06, 2009 12:00 pm

Beitragvon dumbo09 » Mo Jan 25, 2010 12:17 am

hallo,

könnt ihr mir sagen, wie die geforderten summen -claim lodged- in dem 518 seiten langem pamphlet zustande kommen? da steht bei mir eine viel höhere summe, als ich geltend gemacht habe...

wird es morgen nochmal eine aktualisierte liste geben von denen, die die vollmacht in beiden schritten erteilt haben? einfach um sicher zu gehen, dass auch wirklich alles angekommen ist?

vielen dank...
dumbo09
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo Nov 16, 2009 1:00 pm

Beitragvon Raubtier Ätsch » Mo Jan 25, 2010 12:23 am

Raubtier Ätsch
 
Beiträge: 1763
Registriert: Di Okt 21, 2008 12:00 pm

Beitragvon dumbo09 » Mo Jan 25, 2010 12:36 am

thx :D dann mach ich mir mal keine sorgen wegen der summen ^^

die liste hatte ich schon gesehen, habe meine bestätigung aber erst kurz vor dem posting gemacht, deswegen hatte ich nach einer aktualisierten übersicht gefragt, morgen oder so, weil ich da noch nicht mit drauf bin und bevor ich euch mit mehrmaligem senden meiner bestätigung zig mal nerve ^^
dumbo09
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo Nov 16, 2009 1:00 pm

Beitragvon k.o.pthing » Mo Jan 25, 2010 12:50 am

Stand war 20:55:59 Uhr (sollte ich dort noch vermerken, danke für den Hinweis...)
k.o.pthing
 
Beiträge: 4072
Registriert: So Okt 12, 2008 12:00 pm
Wohnort: Wuppertal

zu kurz geratenen kontonummern

Beitragvon HansW » Mo Jan 25, 2010 4:09 am

@k.o.pthing
der titel heisst ja "Erfolgreich verifizierte vollständige Vollmachten"
die, die nur 7-stellige oder noch kürzere kontonummern haben, deren vollmachten werden doch vermutlich abgelehnt?
willst du die 73 zu kurz geratenen kontonummern, die mindestens falsch sind, nicht extra stellen?

...und den titel verkürzen in "verifizierte Vollmachten" *weckduck* :wink:
_________________
. . . . . . . . . . . . . . .Wieviel spende ich überhaupt?
. . wer sich da unsicher ist - dort klickgibt's eine grobe Orientierung (IMHO natürlich)
Benutzeravatar
HansW
 
Beiträge: 1804
Registriert: Mo Okt 13, 2008 12:00 pm
Wohnort: Nordschwarzwald

Beitragvon HansW » Mo Jan 25, 2010 4:55 am

...grad erst entdeckt.
_________________
. . . . . . . . . . . . . . .Wieviel spende ich überhaupt?
. . wer sich da unsicher ist - dort klickgibt's eine grobe Orientierung (IMHO natürlich)
Benutzeravatar
HansW
 
Beiträge: 1804
Registriert: Mo Okt 13, 2008 12:00 pm
Wohnort: Nordschwarzwald

Re: zu kurz geratenen kontonummern

Beitragvon k.o.pthing » Mo Jan 25, 2010 7:42 am

@k.o.pthing
der titel heisst ja "Erfolgreich verifizierte vollständige Vollmachten"
die, die nur 7-stellige oder noch kürzere kontonummern haben, deren vollmachten werden doch vermutlich abgelehnt?
willst du die 73 zu kurz geratenen kontonummern, die mindestens falsch sind, nicht extra stellen?

...und den titel verkürzen in "verifizierte Vollmachten" *weckduck* :wink:

Da die Kontonummer in der Gläubigerliste keine Rolle spielt, ist sie vermutlich nur nachrangig. Wir brauchen sie vor allem für die Unterscheidungsmöglichkeit bei Namensgleichheit (und für die Mitteilung über den Status des Claims)

    k.o.pthing
     
    Beiträge: 4072
    Registriert: So Okt 12, 2008 12:00 pm
    Wohnort: Wuppertal

    Beitragvon fredigonzales » Mo Jan 25, 2010 11:38 am

    Mir ist grade aufgefallen:

    Ich habe zwei Kontonummern auf meinem KR-Formular. Einmal vorne auf dem ersten Sheet und die zweite ist meine FG-Kontonummer auf dem Berechnung-Sheet. Habe grade den entsprechenden Thread nicht gefunden gehabt wo die ganze prozedur damals beschrieben wurde: Ist das so richtig, mit den zwei Kontoummern?! (die Kontonummern an sich stimmen)

    Weil bei meinem Vater (hat SB-BEscheid) ist halt nur das eine KOnto (TG) eingetragen.

    Ich denke aber mal, dass es daran nicht liegen kann!?
    fredigonzales
     
    Beiträge: 12
    Registriert: Sa Jun 06, 2009 12:00 pm

    Kontonummer vergessen - Antrag abgelehnt

    Beitragvon FranzSmile » Di Jan 26, 2010 6:30 pm

    Ich habe in dem Excel-Formular vom Forum alle Daten und Summen eingetragen. Das einzige Detail, dass ich vergessen habe ist meine Kontonummer bei der KED... Obwohl die hinlänglich bekannt sein sollte, wurde mein Antrag an den TIF für die Auszahlung der Zinsen abgelehnt. Die Ablehung kam so spät, dass ein schriftlicher Widerspruch nicht mehr rechtzeitig angekommen wäre. Es liegen auch Ansprüche vor! Eine Vollmacht habe ich den Delegierten des Forums bereits erstellt. WER sollte jetzt noch von mir WELCHE Infos zur Anfechtung der Ablehung bekommen? Bin für jeden Hinweis dankbar. Vielen Dank
    FranzSmile
     
    Beiträge: 13
    Registriert: Sa Okt 11, 2008 12:00 pm
    Wohnort: Berlin

    Re: Kontonummer vergessen - Antrag abgelehnt

    Beitragvon wolf-hamburg » Di Jan 26, 2010 6:44 pm

    Ich habe in dem Excel-Formular vom Forum alle Daten und Summen eingetragen. Das einzige Detail, dass ich vergessen habe ist meine Kontonummer bei der KED... Obwohl die hinlänglich bekannt sein sollte, wurde mein Antrag an den TIF für die Auszahlung der Zinsen abgelehnt. Die Ablehung kam so spät, dass ein schriftlicher Widerspruch nicht mehr rechtzeitig angekommen wäre. Es liegen auch Ansprüche vor! Eine Vollmacht habe ich den Delegierten des Forums bereits erstellt. WER sollte jetzt noch von mir WELCHE Infos zur Anfechtung der Ablehung bekommen? Bin für jeden Hinweis dankbar. Vielen Dank


    du hast bereits in einem anderen thread gepostet und dort auch von Raubtier Ätsch ne Antwort bekommen!
    wolf-hamburg
     
    Beiträge: 139
    Registriert: Do Nov 13, 2008 1:00 pm
    Wohnort: Darmstadt

    Antrag total abgelehnt wegen angeblich falscher Kontonummer

    Beitragvon belgien69 » Mi Jan 27, 2010 2:20 am

    Sorry Leute,
    habe gerade wohl aus Versehen ein neues Thema eröffnet. Das wollte ich eigentlich gar nicht, sondern nur kurz meinen Fall schildern. Hier also jetzt der zweite Versuch:

    Hallo alle zusammen,

    ich bin erst seit zwei Tagen wieder intensiv im Forum unterwegs, auch wenn ich vor einiger Monaten schon einmal hier war. Habe jetzt auch schon wieder einiges gelesen aber sicher noch nicht alles, so dass sich eventuell mein Fall schon an einer anderen Stelle wieder findet.
    Mein Antrag ist komplett abgewiesen worden mit der Begründung einer ungültigen Kontonummer ("bank account number that was provided is invalid").
    Das stimmt aber nicht. Ich habe meine Kundennummer und meine "online Kontonummer" angegeben, das war schließlich die mir von Kaupthing mitgeteilte Kontonummer. Auf einem Bankauszug habe ich auch eine Kontonummer gefunden die sich aus meiner Kundenummer drei Nullen und einer weiteren Zahl zusammensetzt. Die habe ich aber auf dem Antragsformular nicht verwendet, weil der Platz begrenzt war und das winding-up Committee sich diese Kontonummer ja eigentlich aus der (einzigartigen) Kundennummer ableiten können müsste.
    Wie gesagt, jetzt ist eine totale Ablehnung gekommen (kam erst am 20. Januar abends an). Aus meiner Sicht absolut willkürlich und ungerechtfertigt.
    Ich habe per mail an winding-up@kaupthing.com Einspruch eingelegt; habe mich zum Creditors`meeting angemeldet; eine Vollmacht an bx und k.o.pthing erteilt und diese über das Formular hier im Hilfeforum bestätigt.

    Kann/muss/soll ich noch irgendetwas anderes tun?

    Vielen Dank und mit besten Grüßen
    belgien69
     
    Beiträge: 3
    Registriert: Mi Dez 09, 2009 1:00 pm

    Keine Zinsen

    Beitragvon meggy » Mi Jan 27, 2010 2:55 am

    Habe wegen"no KE-Bank-account-Nr. was provided" eine komplette Ablehnung bekommen...(SB)
    :x
    meggy
     
    Beiträge: 11
    Registriert: Di Jan 26, 2010 1:00 pm

    Beitragvon KoppingÄtsch » Mi Jan 27, 2010 2:59 am

    aus einem neuen thread hierher zitiert, der Ursprungsthread befindet sich jetzt im Archiv:
    Hallo alle zusammen,

    ich bin erst seit zwei Tagen wieder intensiv im Forum unterwegs, auch wenn ich vor einiger Monaten schon einmal hier war. Habe jetzt auch schon wieder einiges gelesen aber sicher noch nicht alles, so dass sich eventuell mein Fall schon an einer anderen Stelle wieder findet.
    Mein Antrag ist komplett abgewiesen worden mit der Begründung einer ungültigen Kontonummer ("bank account number that was provided is invalid").
    Das stimmt aber nicht. Ich habe meine Kundennummer und meine "online Kontonummer" angegeben, das war schließlich die mir von Kaupthing mitgeteilte Kontonummer. Auf einem Bankauszug habe ich auch eine Kontonummer gefunden die sich aus meiner Kundenummer drei Nullen und einer weiteren Zahl zusammensetzt. Die habe ich aber auf dem Antragsformular nicht verwendet, weil der Platz begrenzt war und das winding-up Committee sich diese Kontonummer ja eigentlich aus der (einzigartigen) Kundennummer ableiten können müsste.
    Wie gesagt, jetzt ist eine totale Ablehnung gekommen (kam erst am 20. Januar abends an). Aus meiner Sicht absolut willkürlich und ungerechtfertigt.
    Ich habe per mail an winding-up@kaupthing.com Einspruch eingelegt; habe mich zum Creditors`meeting angemeldet; eine Vollmacht an bx und k.o.pthing erteilt und diese über das Formular hier im Hilfeforum bestätigt.

    Kann/muss/soll ich noch irgendetwas anderes tun?

    Vielen Dank und mit besten Grüßen
    Benutzeravatar
    KoppingÄtsch
     
    Beiträge: 3354
    Registriert: So Nov 02, 2008 1:00 pm
    Wohnort: -geheim-

    Re: Antrag total abgelehnt wegen angeblich falscher Kontonum

    Beitragvon HansW » Mi Jan 27, 2010 3:00 am

    Kann/muss/soll ich noch irgendetwas anderes tun?
    ja

    du solltest auch den offiziellen widerspruchsweg gehen.
    geh mal dahin:
    rubrik widerspruch : musst selber nach "wichtig:widerspruch ganz einfach" suchen, da wird grad umgebaut, und ich weiss nicht, ob die links danach noch tun
    http://kaupthingedge.foren-city.de/forum,53,-widerspruch.html

    trag dich auch dort ein:
    (merkmal "H")
    http://kaupthingedge.foren-city.de/topic,6839,-anspruch-abgelehnt-merkmal-h.html
    _________________
    . . . . . . . . . . . . . . .Wieviel spende ich überhaupt?
    . . wer sich da unsicher ist - dort klickgibt's eine grobe Orientierung (IMHO natürlich)
    Benutzeravatar
    HansW
     
    Beiträge: 1804
    Registriert: Mo Okt 13, 2008 12:00 pm
    Wohnort: Nordschwarzwald

    VorherigeNächste

    Zurück zu Liquidationsverfahren

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

    cron