Kaupthing kennt mich nicht ?!

Fragen + Antworten zum Liquidationsverfahren

Kaupthing kennt mich nicht ?!

Beitragvon 1328Kaupthing » Di Jan 26, 2010 7:23 pm

Hallo

Ich hatte durch meinen Unfall meine Unterlagen zu spät (bestätigter Eingang in Island 05.01.10) geschickt.
Ich versuchte trotzdem eine Vertretungsvollmacht zu erhalten. Ich bekam folgende Antwort:

Dear Sir/Madam.

You or someone using your name has registered for the Kaupthing Bank hf. creditors´ meeting to be held in Reykjavik on Friday the 29th January. Please be advised that your name has not been found, as a creditor, on the list of claims lodged against the bank. As provided for in Article 125 of the Act on Bankrupty etc. no. 21/1991 creditor meetings are only intended for creditors of the bank.
Please submit further information regarding your possible claim e.g. the reference number of your claim to gain admittance to the meeting.

Scheint so, als wenn die mich gar nicht auf der Pfanne haben und ich denen irgendwas, was aus immer, schicken muss, damit ich registriert werde.
Habt ihr schon Erfahrung damit?


Oliver
1328Kaupthing
 
Beiträge: 1
Registriert: Do Okt 01, 2009 12:00 pm

Beitragvon VolkerM » Di Jan 26, 2010 7:49 pm

kiwi und tvl haben das gleiche Problem.

Kiwi, schau mal dort: http://kaupthingedge.foren-city.de/topic,6867,-widerspruch-ganz-einfach.html
Der dortigen Empfehlung folgend würde ich mir den Widerspruch zunächst mal in Ruhe durchschauen und ihn frühestens morgen, evtl. auch erst Donnerstag früh losschicken. Bis dahin gibt es evtl. noch kleinere ergänzende Erkenntnisse.

Für deinen Fall treffen im Widerspruchsformular auf Seite 4 die obersten beiden Punkte und der unterste Punkt zu.

_________________
Es ist an der Zeit, mit dem Vorurteil aufzuräumen, unsere Regierung seie unfähig.

Die sind zu allem fähig!
VolkerM
 
Beiträge: 1158
Registriert: Do Okt 16, 2008 12:00 pm
Wohnort: Hattingen

Beitragvon k.o.pthing » Di Jan 26, 2010 8:56 pm

auf jeden Fall den ganzen Satz Deiner Anspruchstellungs-Dokumente noch einmal als .pdf dabeilegen. Bei Hilfebedarf an eine(n) der sich als .pdf-Umwandlungs-Experten geouteten Mitstreiter(in) wenden...
k.o.pthing
 
Beiträge: 4072
Registriert: So Okt 12, 2008 12:00 pm
Wohnort: Wuppertal

WuC in 'guter' Kaupthing-Tradition...?!

Beitragvon KoppingÄtsch » Di Jan 26, 2010 9:06 pm

seht auch hier: http://kaupthingedge.foren-city.de/topic,6839,30,-anspruch-abgelehnt-merkmal-h.html#91611

WuC in 'guter' Kaupthing-Tradition...?!
....man macht es sich wirklich sehr, sehr .... einfach, einfacher, WuC...
Benutzeravatar
KoppingÄtsch
 
Beiträge: 3354
Registriert: So Nov 02, 2008 1:00 pm
Wohnort: -geheim-

Beitragvon Kiwi » Di Jan 26, 2010 10:43 pm

auf jeden Fall den ganzen Satz Deiner Anspruchstellungs-Dokumente noch einmal als .pdf dabeilegen.


Habe leider keine pdf.-Dokumente verwendet, sondern .jpg bzw. Print-Screens in Word eingefügt.

Ist doch wohl auch o.k., oder?
Kiwi
 
Beiträge: 33
Registriert: Mi Jul 15, 2009 12:00 pm

Beitragvon HansW » Di Jan 26, 2010 10:48 pm

eine unveränderbare PDF wär schon besser gewesen, aber ich würde jetzt deswegen auch keine zweite mail hinterherschicken

- oder was meinen die anderen hier?
_________________
. . . . . . . . . . . . . . .Wieviel spende ich überhaupt?
. . wer sich da unsicher ist - dort klickgibt's eine grobe Orientierung (IMHO natürlich)
Benutzeravatar
HansW
 
Beiträge: 1804
Registriert: Mo Okt 13, 2008 12:00 pm
Wohnort: Nordschwarzwald

Beitragvon k.o.pthing » Mi Jan 27, 2010 1:13 am

HansW, ich meinte, dass die Dateien zusammen mit einem ausgefüllten Widerspruch an das objection Postfach bei der @kaupthing.com Domain
(und in der bcc: oder bc: an widerspruch@kaupthing-edge.info ) geschickt werden sollte. Zusammen mit einer vollständig verifizierten Vollmacht können wir den Fall bei Gelegenheit dann in Island darlegen.

    k.o.pthing
     
    Beiträge: 4072
    Registriert: So Okt 12, 2008 12:00 pm
    Wohnort: Wuppertal

    Beitragvon HansW » Mi Jan 27, 2010 3:26 am

    ich ging davon aus, (wenn kiwi sich schon nicht an die vorgabe zu warten gehalten hat) dass sie wenigstens an die kopie/blindkopie (an widerspruch@kaupthing-edge.info ) gedacht hat.
    _________________
    . . . . . . . . . . . . . . .Wieviel spende ich überhaupt?
    . . wer sich da unsicher ist - dort klickgibt's eine grobe Orientierung (IMHO natürlich)
    Benutzeravatar
    HansW
     
    Beiträge: 1804
    Registriert: Mo Okt 13, 2008 12:00 pm
    Wohnort: Nordschwarzwald

    Beitragvon Kiwi » Mi Jan 27, 2010 10:20 am

    Warten? Darin bin ich gut!

    Nein, ich hatte noch keinen Widerspruch eingelegt, da ich wirklich noch sehen wollte, ob sich auf den letzten Metern etwas tut. Ich werde den Widerspruch dann morgen einlegen und zum ersten Mal versuchen, .pdf-Dokumente zu erstellen und diese dann natürlich auch zu euch schicken.

    Das, was ich bisher als eingescannte .jpg bzw. als Print-Screnn ins kalte Island nachgeschickt habe, war Folgendes:

    - Die drei Seiten des K2R-Rechners. (Sind dort im Original zwar vorhanden, da sie im gleichen Umschlag zusammen mit den Claims für meinen Mann waren, der ja auch auf der Liste steht, wurden aber bisher wohl einfach ignoriert).

    - Anmeldung zum Creditors' Meeting (Print-Screen in Word eingefügt)

    Ich habe die Sachen nur hingeschickt, damit ich eine Claim-Nr. und eine MIN-Nr. erhalte, sie mich endlich auch auf die Liste setzen und mich damit überhaupt auf der Rechnung haben.

    Das mit der Vollmacht, hat jedenfalls geklappt, habe sowohl meine als auch die Kto.-Nr. meines Mannes in der Liste der 2.703 Nummern gefunden (Puh!)

    Wie gesagt, Widerspruch folgt morgen. Dann werde ich mich zuerst einmal mit dem Thema des Erstellens von .pdf-Dokumenten auseinandersetzten müssen und die gleichen Anhänge noch einmal mitschicken. (Habe bis jetzt übrigens noch immer keine Antwort aus Island und muss jetzt zur Arbeit).

    Ich denke es so oft und formuliere es jetzt mal einfach hier (ich weiß, es gibt einen anderen Thread daür): Tausend Dank an all die vielen Ratgeber, die so unendlich viel Zeit und Engagement aufgebracht haben! Ohne euch wäre viel (u. a. Geld) auf der Strecke geblieben.

    Kirsten
    Kiwi
     
    Beiträge: 33
    Registriert: Mi Jul 15, 2009 12:00 pm


    Zurück zu Liquidationsverfahren

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

    cron