Widerspruch bei StefanM-Paket

Fragen und Antworten zu den Widersprüchen gegen die Bescheide aus Island.

Beitragvon daniela.kanner » Do Jan 28, 2010 11:41 am

Weshalb liest man nichts mehr von StefanM? Ich habe keinen Kontakt. Wenn das Forum nicht wäre, ich glaube ich hätte kapituliert.
Ich muss jetzt irgendwie alleine da durch. Das kann ich meinen Eltern und Kollegen nicht antun.
Und jetzt finde ich bei http://kaupthing-edge.Webportal.de auch die Unterlagen nicht mehr. Brauche ich die eigentlich noch?
daniela.kanner
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi Okt 15, 2008 12:00 pm
Wohnort: Berlin

Beitragvon Monalisa » Do Jan 28, 2010 11:44 am

ich weiss nicht mehr, ob ich überhaupt das ...
...aber Du hattest ein Konto bei Kaupthing, richtig?
    Bild


Na HansW, was hab ich damals schon gesagt :lol::lol::D:D:lol::?::!:
und es trifft immer und immer wieder zu :D

Jetzt geh ich mal weiter auf die Suche nach Menschen der Rubrik "Was soll ich tun, was mach ich hier, wer bin ich überhaupt, was sind eigentlich Zinsansprüche?
_________________
Man muss die Dinge nehmen, wie sie kommen.
Und wenn sie nicht kommen, muss man ihnen entgegen gehen.
Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Monalisa
 
Beiträge: 152
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis LU/SP

Beitragvon Raubtier Ätsch » Do Jan 28, 2010 11:49 am

Weshalb liest man nichts mehr von StefanM? Ich habe keinen Kontakt. Wenn das Forum nicht wäre, ich glaube ich hätte kapituliert.
Ich muss jetzt irgendwie alleine da durch. Das kann ich meinen Eltern und Kollegen nicht antun.
Und jetzt finde ich bei http://kaupthing-edge.Webportal.de auch die Unterlagen nicht mehr. Brauche ich die eigentlich noch?

Hast du das mal beim Webportal gefragt?
Raubtier Ätsch
 
Beiträge: 1763
Registriert: Di Okt 21, 2008 12:00 pm

Beitragvon Gere* » Do Jan 28, 2010 12:16 pm

ich weiss nicht mehr, ob ich überhaupt das ...
...aber Du hattest ein Konto bei Kaupthing, richtig?
:P:P:P:roll::):)
Gere*
Gere*
 
Beiträge: 1940
Registriert: Mo Okt 13, 2008 12:00 pm
Wohnort: Kreis HN/BW

Beitragvon daniela.kanner » Do Jan 28, 2010 12:43 pm

Hallo RaubtierÄtsch Ich habe jetzt die Begründung dort gefunden. Natürlich hatte ich gefragt aber ich bekomme keine Antwort. Zu dem Widerspruch auch nicht. Was ich lese sind dumme Kommentare. Ich schicke jetzt einfach euer Formular weg.
daniela.kanner
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi Okt 15, 2008 12:00 pm
Wohnort: Berlin

Beitragvon bankomat » Do Jan 28, 2010 12:53 pm

damit kannst du auch nicht gross was falsch machen. kaupthing kann ja kaum sagen, ja, in den fällen, wo die passenden begründungen für die einstufung fehlen, gibts kein geld, bei den anderen schon. sie werden schon alle vergleichbaren fälle gleich behandeln müssen, notfalls nach prozessen nach vielen jahren.

ich habe auch weitgehend das StefanM Paket genommen gehabt und etwas ergänzt, z.b. um den Zusatz, dass die rechtliche Problematik ja in anderen gestellten gleichartigen claims ausführlich diskutiert würde und ich diese als dem wuc bekannt voraussetze.

das wuc kennt nun mittlerweile alle argumente, da müssen ein paar juristen (nicht briefträger von dhl!) eingekauft und mit der arbeit begonnen werden.
bankomat
 
Beiträge: 1669
Registriert: Mo Okt 20, 2008 12:00 pm

Beitragvon lavcadio » Do Jan 28, 2010 1:14 pm

Hallo Daniela
wenn deine Anträge mit H zurückgewiesen wurden, dann liegt das nicht an irgendwelchen fehlenden begleitenden begründungen. du hast diese nicht dazugelegt: ein versehen. wenn der liquidationsausschuss tatsächlich das fehlen der begründung moniert dann (und nur dann) hast du (und alle die das auch vergessen haben) ein problem.
wenn es denn wirklich dazu kommt fehlt deiner forderung die begründung. wahrscheinlichkeit ist eher niedrig.

der autor der begründung, jan vom webportal, wollte diese nicht zur verfügung stellen. gerne hätten wir das unterstützt, aber er hat es explizit nicht gewünscht daß mitstreiter unseres selbsthilfeforums direkten zugriff haben. warum weiß ich nicht.

schicke einfach den widerspruch weg, im info-bereich hast du alles was du brauchst. und wenn du dir den schuh anziehst, das auch für alle anderen zu machen (eltern und freunden und so weiter) dann musst du das jedesmal machen. also: pro claim-nummer einen widerspruch.
wenn du noch irgendwelche unterlagen hast kannst du die dazulegen, musst du aber nicht.

eine zurückweisung mit H haben viele erhalten, das hat nichts mit dem paket stefanM oder anderen einspruchsvarianten zu tun.

nach aussage aus island sind es IMMER formfehler die mit H zurückgewiesen wurden. bis jetzt. d.h. du hast an irgendeiner stelle irgendwas verkehrt gemacht und das hätte dir genau so auch mit anderen forderungsversionen passieren können.

wichtig ist daß du wirklich diese eine halbe stunde zeit nimmst. vergleich genau die kontonummer und alle anderen angaben. und das bitte zweimal! denn du kannst schlecht einwand gegen die ablehnung einses formfehlers einlegen, weil du z,b, die kontonummer vergessen hast, und dann bei deinem wiederspruch diesen fehler nochmal begehen. deshalb ist es sogar sehr sinnvoll eine völlig neue variante zu wählen.
idee: du kannst sogar zusätzlich eine neue berechnung dazulegen, mehr als ablehnen kann der liquidationsausschuss auch nicht.

melde dich bei problemen, am besten mit einem posting im forum. derzeit sind alle kanäle stark frequentiert. morgen ist gläubigerversammlung, und da geht es um was!
deshalb hetzen jetzt alle quasi auf den letzten drücker mit den widersprüchen gen reykjavik.

weshalb schreibe ich eigentlich so viel?
_________________
WANN? - Nihil est perpetuum datum.
Felix qui potuit rerum cognoscere causas
vanitas vanitatum omnia vanitas


Zuletzt bearbeitet von lavcadio am 28 Jan 2010 12:15, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzeravatar
lavcadio
 
Beiträge: 7698
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm

Beitragvon Raubtier Ätsch » Do Jan 28, 2010 1:15 pm

Hast du das mal beim Webportal gefragt?

Natürlich hatte ich gefragt aber ich bekomme keine Antwort. Zu dem Widerspruch auch nicht. Was ich lese sind dumme Kommentare. Ich schicke jetzt einfach euer Formular weg.

Damit fährst du sicherlich nicht schlecht.
Raubtier Ätsch
 
Beiträge: 1763
Registriert: Di Okt 21, 2008 12:00 pm

Beitragvon Lehane » Do Jan 28, 2010 6:21 pm

Ja stimmt - viele habe die Begründung nicht mitgeschickt. Die wird auch erst jetzt wohl aktuell.
Die Einstufung von Zinsforderungen in §113 stand mit Sicherheit vorab schon fest. Und zwar für alle.

Dann bekamen verschiedene Mitarbeiter je einen Stapel zum Bearbeiten
Geforderdert Betrag in Gläubigerliste/Registrierungsliste
Konto-Nr und Name im System gecheckt.
System hat ausgerechnet: Zinsen bis 22.4. 09
Errechneter Betrag in Registrierungsliste unter §113.

Falsche oder fehlende Konto-Nr. daher Formfehler
Fehlende Festgeld-Nr. daher nicht berücksichtigt.
Falscher Antragsbetrag daher Lesefehler

Last not least:
Unterlagen kurz überflogen - ob irgendwelche Beweise dabei sind.
- ob Zinsaufstellung in etwa mit System übereinstimmt oder überhaupt dabei war.

Wirklich gelesen hat keiner, auch nicht die Begründungen.
Jeder unzureichender Antrag wurde abgelehnt.

So stelle ich mir den Ablauf in etwa vor.
Da hilft kein Meckern sondern nur Widerspruch.

Ich finde übrigens, das das Vorgehen üblich ist bei so riesigen Institutionen.
Bei kleinen Firmen mag das anders sein, da die Gläubigerzahl übersichtlicher ist.


Lehane
PS: Seinen Schriftwechel auf dem eigenen Rechner chronologisch zu speichern ist wohl nicht verkehrt. Da findet sich auch alles wieder.Ich habe einen Ordner Kaupthing.
Lehane
 
Beiträge: 388
Registriert: Mi Okt 22, 2008 12:00 pm
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon manweissesnicht » Do Jan 28, 2010 6:40 pm

@KoppingÄtsch:
@HansW:
@Raubtier Ätsch:

haha, sehr lustig...

damals in der stress-situation hab ich halt diese Formulare ausgefüllt mit StefanM´s Hilfe...habe angenommen, dass ich sein Packet verwendet habe, aber das war in dem moment auch nicht wichtig für mich, hauptsache rechtzeitig abschicken!
daher hab ich es mir nicht gemerkt, sorry...

ich dachte, man kann sich hier mit jeder frage anvertrauen, ohne dass man damit rechnen muss, dass sich über einen lustig gemacht wird.

Ich schätze eure Arbeit sehr, und sie hat mir auch schon geholfen, aber dies hat mich nun doch verletzt...dies klärt mein Anliegen nicht und hilft keinem weiter!
manweissesnicht
 
Beiträge: 166
Registriert: Sa Okt 11, 2008 12:00 pm
Wohnort: Kiel

Beitragvon prom » Do Jan 28, 2010 6:50 pm

@manweissesnicht

Bitte nicht böse sein. :cry:
Aber kannst Du Dir nicht vorstellen, das diejenigen, die 25 Std. am Tag und 8 Tage in der Woche,
sich hier für alle krumm machen, auch mal "am Rad drehen" können? :?
_________________
Wir leben in außergewöhnlichen Zeiten: http://www.youtube.com/homeproject#p/a/f/0/IbDmOt-vIL8
Benutzeravatar
prom
 
Beiträge: 1882
Registriert: So Okt 12, 2008 12:00 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon manweissesnicht » Do Jan 28, 2010 6:59 pm

@ prom:
ja, klar...das kann ich irgendwo auch nachvollziehen...

ich war nur echt verletzt, das musste auch mal raus...ich dreh ja auch langsam am rad, und mache nix anderes hier, als im Forum zu lesen und versuchen zu verstehen und zu posten, und hoffentlich bald auch den WS abzuschicken, wenn alle Fragen geklärt sind.
ich würd auch gern mehr leuten helfen, wenn ich könnte...nur ich bin in der materie nicht drin, selbst wenn ich hier wochenlang non-stop lesen würde, habe ich einfach keine ahnung von bank-rechts-oder administrativen dingen...
manweissesnicht
 
Beiträge: 166
Registriert: Sa Okt 11, 2008 12:00 pm
Wohnort: Kiel

Beitragvon kampfziege » Do Jan 28, 2010 7:21 pm

Hallo manweissesnicht,

also nochmal: nicht böse sein, aber Du hattest eine soooo schöne Vorlage gegeben :D
Zu Deiner Frage würde ich jetzt mal sagen, daß Du nun einfach mal das Widerspruchsformular aus dem Forum ganz schnell ausfüllst. Nicht widersprechen ist halt noch blöder, als vielleicht falsch. Meine Meinung. So und dann versuchst Du einfach mal in der Übersetzung herauszufiltern, welche Punkte auf Dich zutreffen. Sind denn Deine Forderungen z.T. anerkannt oder gänzlich abgelehnt? Das wäre schon für das Ausfüllen nicht ganz unwichtig.
Und wenn dann noch Fragen aufkommen, kannst Du auch eine PN an mich schicken.
_________________
BildMeine Zinsen hat die DZ!
kampfziege
 
Beiträge: 836
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm
Wohnort: Raum Braunschweig

Beitragvon Raubtier Ätsch » Do Jan 28, 2010 7:43 pm

prom und kampfziege, ihr habt beide recht mit dem, was ihr schreibt.

Irgendwann muss zwar mal Dampf abgelassen werden, es soll sich aber niemand verletzt fühlen. Wenn es denn trotzdem so war, mwen, dann sorry, war als Spass gemeint.

So, jetzt aber weiter mit dem Wichtigen. kampfziege hat dir doch einen guten Rat gegeben und einen tollen Vorschlag gemacht. Danke dir, kampfziege.
Raubtier Ätsch
 
Beiträge: 1763
Registriert: Di Okt 21, 2008 12:00 pm

Beitragvon manweissesnicht » Do Jan 28, 2010 7:57 pm

@ kampfziege:

ich hab das alles schon gestern ausgefüllt und die übersetzung nachvollzogen, war kurz vorm versenden.

lediglich die problematik mit dem stefanM-packet beschäftigt mich und der punkt 14 und der punkt 2.
habe SB-einstufung.

dazu hab ich schon im anderen thread was geschrieben, weill es nicht nochmal wiederholen, muss leider auch weg, komme später wieder.

danke erst mal für deine hilfe!

@ Raubtier Ätsch:
angenommen... :wink:
manweissesnicht
 
Beiträge: 166
Registriert: Sa Okt 11, 2008 12:00 pm
Wohnort: Kiel

VorherigeNächste

Zurück zu Widerspruch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron