Gläubigerversammlung, zweite Fortsetzung 21.09.2010

mögliche Aktionen und Aktivitäten

Gläubigerversammlung, zweite Fortsetzung 21.09.2010

Beitragvon k.o.pthing » So Sep 12, 2010 5:02 pm

Gläubigerversammlung am 21.09.2010

Das Forum ist erneut vor Ort. on-the-edge wird für uns die zweite Fortsetzung der Gläubigerversammlung besuchen.

Wer noch keine Vollmacht für die Vertretung durch Forenmitglieder im Winding-Up-Procedere erteilt hat: Bitte unterstützen Sie uns! Wir arbeiten ehrenamtlich, ohne finanzielle Interessen!


  • Wer bis jetzt noch keine Vertretungsvollmacht erteilt hat oder zwischenzeitlich einen abgeänderten Bescheid bekommen hat und nun erneut Widerspruch einlegen möchte, kann das nun sehr einfach erledigen.
[color=red][*]Wer bereits eine Vollmacht erteilt hat, braucht nichts weiter zu unternehmen!
[/color]

SCHRITT 1) Füllen Sie die Anmeldung aus.

  1. Gehen Sie auf http://www.kaupthing.com/?pageid=4155
  2. Schreiben Sie in das erste Feld Ihren Namen
  3. Schreiben Sie in das zweite Feld ihre Claim-Nummer
  4. Schreiben Sie in das dritte Feld (Creditor's representative) 'Michael Becker, Michael Fortmann & Verena Knoll'
  5. Schreiben Sie in das vierte Feld (Person's attending) 'Verena Knoll'
  6. Schreiben Sie ihre email-Adresse in das Feld E-mail.
  7. Wiederholen Sie die eingegebene E-Mail-Adresse im Feld Repeat e-mail address.
  8. Klicken Sie auf 'submit'
Diese Vollmacht begründet keinerlei rechtliche Ansprüche gegenüber den genannten Vertretern. Klartext: Sie können weder unser Selbsthilfeforum, noch die Vertreterin vor Ort haftbar machen.

Bild

HINWEIS: Jeder Name, für den eine Vollmacht erteilt wird, benötigt eine eigene Anmeldung. Es sind dann unterschiedliche Mail-Adressen anzugeben. Sollten Sie nur über eine email-Adresse verfügen, legen Sie bitte zunächst eine neue email-Adresse an.

Bestätigungsseite einer erfolgreichen Anmeldung:
Thank you for registering for the Creditors' Meeting of Kaupthing Bank hf. to be held on 21 September 2010 at 10:00am GMT at Hilton Reykjavik Nordica Hotel, Sudurlandsbraut 2, Reykjavik 108, Iceland.

We will now validate your request and subsequently you will receive a confirmation by e-mail.

It is important that you bring a paper copy of your confirmation to the meeting, as it contains a unique identification number necessary to gain entry at the meeting.
    Das heißt sinngemäß: Danke für Ihre Registrierung zum Gläubigertreffen. Wir werden nun die Anfrage prüfen, danach erhalten Sie eine Bestätigung per Mail. Es ist wichtig diese Mail-Bestätigung (zum Gläubigertreffen) mitzubringen, da diese eine eindeutige Identifikationsnummer beinhaltet welche den Einlass zum Gläubigertreffen ermöglicht.

Schritt 2) Erteilung und Bestätigung der Vollmacht an das Selbsthilfeforum

Nach den massenhaften Registrierungen für die Gläubigerversammlung hat sich das WuC auf Nachfrage auf ein von uns vorgeschlagenes Verfahren zur Authentifizierung der erteilten Vollmachten bereit erklärt.
Wir benötigen deshalb für diesen Vorgang keine besonderen Vollmachten mit eigenhändigen Unterschriften mehr, eine große Erleichterung für das Verfahren, sondern lediglich eine Liste mit festgelegten Angaben.

Diese Liste wird über ein Formular erstellt. Bitte füllen Sie die Felder des Formulares aus. Gehen Sie dazu nach Erhalt Ihrere Registrierungsbestätigung mit der Meeting Identification Number zu dieser Adresse:

http://www.kaupthing-edge.info/gv.htm

Das Formular ist selbsterklärend. Alle Felder, die mit einem rotem Stern (*) markiert sind, sind Pflichtfelder.

Bild

Es müssen BEIDE Formulare ausgefüllt werden.

Alle, die den ersten Schritt (Anmeldung zur Gläubigerversammlung) vollzogen haben, und Ihre Bevollmächtigung bestätigen wollen, müssen auch das 2. Formular ausfüllen (zumindest die Pflichtfelder)

Formular 2 ( http://www.kaupthing-edge.info/gv.htm ) ist "unser" Formular und die erhobenen Pflichtdaten dienen der Erstellung einer Liste zur Verifizierung unserer Bevollmächtigung gegenüber dem WuC bei der Gläubigerversammlung.

Verbindendes Element ist die Meeting-Identification-Number. Diese ist, in Kombination mit den weiteren Angaben, der Nachweis der aktiven Bevollmächtigung.


    Zuletzt bearbeitet von k.o.pthing am 19 Nov 2010 17:33, insgesamt einmal bearbeitet
    k.o.pthing
     
    Beiträge: 4072
    Registriert: So Okt 12, 2008 12:00 pm
    Wohnort: Wuppertal

    Mail an alle die eine Vollmacht bereits erteilt haben

    Beitragvon User265 » So Sep 12, 2010 7:44 pm

    Hallo k.o.pthing,
    nur ein kleiner Vorschlag weil ich langsam nicht mehr ganz durchblicke:

    Könnt Ihr evtl. an alle, welche eine gültige Vollmacht an Euch erteilt haben, mit einer kurzen Mail beglücken?
    "Eure Vollmacht ist noch gültig - wir kämpfen weiter in Eurem Namen"

    Danke auf jeden Fall für all Eure Bemühungen! Ich hätte mittlerweile aufgegeben.

    Viele Grüsse
    _________________
    ____________________
    User265
     
    Beiträge: 185
    Registriert: Sa Nov 22, 2008 1:00 pm
    Wohnort: hier im Politikerstaat

    Re: Mail an alle die eine Vollmacht bereits erteilt haben

    Beitragvon k.o.pthing » So Sep 12, 2010 8:20 pm

    Hallo k.o.pthing,
    nur ein kleiner Vorschlag weil ich langsam nicht mehr ganz durchblicke:

    Könnt Ihr evtl. an alle, welche eine gültige Vollmacht an Euch erteilt haben, mit einer kurzen Mail beglücken?
    "Eure Vollmacht ist noch gültig - wir kämpfen weiter in Eurem Namen"

    Danke auf jeden Fall für all Eure Bemühungen! Ich hätte mittlerweile aufgegeben.

    Viele Grüsse


    Leider nein. 3.850 kurze Mail überfordern mein Zeitbudget... :wink:

    im Ernst: wer auf der :arrow:Objections-Liste (Kaupthing-Website, passwortgeschützt) steht und in der :arrow:Gläubigerliste (Kaupthing-Website, passwortgeschützt) mit 'SB' beschieden wurde braucht derzeit nichts zu tun (außer evtl. noch das Sicherheitshinterlegungskonto mit aufzufüllen...)

    Allen Gläubigern mit unklarem Status (Keine Claimnummer, nicht auf Claimlist), (nicht auf der Objections-Liste) empfehle ich mittlerweile eine
    schriftliche Einwendung per Einschreiben Rückschein an das Winding-Up-Committee, um die Dinge zu klären.
    Auf dem email-Weg scheint es ja nur unzureichend zu klappen.

      k.o.pthing
       
      Beiträge: 4072
      Registriert: So Okt 12, 2008 12:00 pm
      Wohnort: Wuppertal

      Beitragvon on-the-edge » Mo Sep 13, 2010 10:34 pm

      Liebe Forumsmitglieder,

      da unsere beiden Michaels diesmal nicht zur Gläubigerversammlung reisen können, übernehme ich die Aufgabe, dort unser Forum zu vertreten und somit für uns alle Präsenz zu zeigen.

      Das WUC muss wissen: Wir geben nicht auf, bis unsere Zinsforderungen ausgezahlt sind!
      _________________
      Kaupthing Edge, die Bank am Rande...des Abgrunds!
      on-the-edge
       
      Beiträge: 130
      Registriert: Mo Feb 02, 2009 1:00 pm
      Wohnort: Berlin

      Beitragvon Phileas » Di Sep 14, 2010 5:21 pm

      Da stellt sich für mich die simple Frage:

      Alle, die lediglich den Michaels Vollmacht erteilt haben, haben sie nicht Verena erteilt. Muss das nachgeholt werden?
      _________________
      es ist nicht wichtig, wer Recht hat;
      es ist wichtig, was richtig ist.
      Phileas
       
      Beiträge: 1837
      Registriert: Mo Okt 13, 2008 12:00 pm
      Wohnort: Spielstraße 11b

      Beitragvon peel » Di Sep 14, 2010 7:55 pm

      Hallo,

      ich stehe auf der objection-list, ich bin weiterhin auf der claim-list mit Status "H".

      Ich habe eine "Benachrichtigung" am 03.09. gem. Forumsempfehlung angemahnt und heute folgende Antwort erhalten:

      Good day,
      The Winding-up Committee is currently reviewing the objection you filed.
      You do not need to file another objection before the next Creditors´ Meeting since you filed an objection before the first Creditors Meeting 29 January 2010.
      Further information on objections can be found on our website http://www.kaupthing.com/pages/4186.
      Best regards,
      Windng-up Committee of Kaupthing Bank hf.
      ________________________________________
      From: Peel (Köppi-Edit: Klardaten gelöscht)
      Sent: 03 September 2010 15:33
      To: Windingup Committee
      Cc: objection@kaupthing-edge.info
      Subject: claim 2009xxxx-xxxx no answer yet (Köppi-Edit: Klardaten gelöscht)

      Dear Madam and Sir,

      other claimants received a letter from you, refering to their objection (claims were completely rejected).

      My claim 2009xxxx-xxxx (Köppi-Edit: Klardaten gelöscht) has been completely rejected because of missing Kaupthing Edge account number.

      In my objection - dated 2010-01-27 - I corrected it.

      Until today, I unfortunately have not yet received your answer to it.

      Since a new objection can only be placed before the next meeting on 21st September, time starts running out.

      I appreciate your answer to this missing statement concerning my objection.

      Please let me know asap, if I will attend your letter within the next few days.

      Thank a lot in advance for your cooperation.

      Best regards

      Peel (Köppi-Edit: Klardaten gelöscht)
      --


      Muß ich jetzt irgendwas veranlassen????

      @ phileas

      Ich wüßte auch gerne, ob die Vertretungsvollmacht an "Dritte" abgetreten werden kann------ nicht, daß wir uns hier selbst ein Bein stellen.....

      Danke für hilfreiche Antworten

      LG
      peel

      (alles wird gut)
      _________________
      Es ist durchaus gut, daß die Bürger unserer Nation unser Geld- und Bankensystem nicht verstehen, denn wenn sie es täten,dann, glaube ich, gäbe es eine Revolution vor morgen früh - Henry Ford
      Der eine wartet, daß die Zeit sich wandelt, der andere packt kräftig zu und handelt (Dante)
      Großen Dank an unsere "Kämpfer an der Front"
      Benutzeravatar
      peel
       
      Beiträge: 128
      Registriert: Mi Okt 15, 2008 12:00 pm
      Wohnort: Leopoldshöhe

      Beitragvon wutblitz » Mi Sep 15, 2010 10:28 am

      Phileas hat gefragt:

      Da stellt sich für mich die simple Frage:

      Alle, die lediglich den Michaels Vollmacht erteilt haben, haben sie nicht Verena erteilt. Muss das nachgeholt werden?

      Da stellt sich für mich die gleiche Frage!
      wutblitz
       
      Beiträge: 86
      Registriert: Mo Okt 20, 2008 12:00 pm

      Beitragvon KoppingÄtsch » Mi Sep 15, 2010 11:02 am

      Hallo Phileas und wutblitz,

      ich denke nicht, so wie ich die Hinweise verstanden habe nur die,
      die bisher noch keine Vollmacht erteilt haben.
      Diese sollten das jetzt nachholen und bei dieser Gelegenheit dann auch drei Bevollmächtigte benennen.... :D
      Benutzeravatar
      KoppingÄtsch
       
      Beiträge: 3354
      Registriert: So Nov 02, 2008 1:00 pm
      Wohnort: -geheim-

      Beitragvon k.o.pthing » Mi Sep 15, 2010 1:27 pm

      Wir benötigen keine neuen Vertretungsvollmachten, da laut Einladung der Kaupthing während der zweiten Fortsetzung der Gläubigerversammlung nur neue Entscheidungen thematisiert werden.
      Von daher ist die Erweiterung des Kreises der Bevollmächtigten um Verena derzeit nur für solche Betroffene nötig, die jetzt als neue Fälle hinzustoßen, bzw. für die zwischenzeitlich ein veränderter Bescheid ergangen ist.

        k.o.pthing
         
        Beiträge: 4072
        Registriert: So Okt 12, 2008 12:00 pm
        Wohnort: Wuppertal

        Vollmacht

        Beitragvon maditho » Mi Sep 15, 2010 2:24 pm

        Eine Vollmacht ist immer personenbezogen und gilt nur durch Vorlage des Personalausweises; somit ist diese nicht übertragbar. Jeder neu hinzukommende Vertreter muss mit allen bereits benannten Bevollmächtigten gelistet wieder neu von jedem Einzelnen schriftlich bevollmächtigt werden.

        Hierfür wurde ja bereits schon wieder hilfreiche Vorarbeit geleistet.

        Hierfür möchte ich meinen unbeschreiblichen Dank für diesen geleisteten Arbeitseinsatz aussprechen; maditho
        maditho
         
        Beiträge: 1
        Registriert: Mo Jan 25, 2010 1:00 pm

        Beitragvon k.o.pthing » Mi Sep 15, 2010 3:38 pm

        @maditho: Du hättest insoweit Recht, wenn es in dem dritten Teil (zweite Fortsetzung) der Gläubigerversammlung um die Notwendigkeit einer persönlichen Vertretung einzelner Betroffenr gehen würde. Dieses ist jedoch nicht der Fall.
        Zudem haben wir im Vorfeld der Gläubigerversammlung mit dem WuC das auch jetzt genutzte Verfahren zur Verifikation der Vollmachten abgesprochen (Registrierung auf der Kaupthingseite, Verifizierung der Bevollmachtung durch Weitergabe der Meeting Identification Number -als eindeutige "Klammer"- über "unser Webformmular), d.h. wir sind bislang ohne unterschrieben Vollmachten ausgekommen.

        Somit gilt, was weiter oben schon geschrieben: Eine Registrierung/Bevollmächtigung ist nicht (erneut) nötig, sofern man nicht erstmalig eine Vollmacht erteilen möchte, bzw. sofern nicht zwischenzeitlich ein veränderter Bescheid ergangen ist, in welchem auf die erneute Einspruchsmöglichkeit hingewiesen wurde. In letzteren Fällen dürfte unserer Ansicht nach bei Nutzern des Forums-Widerspruchsformulars noch nicht einmal unbedingt die Notwendigkeit gegeben sein, erneut einen Widerspruch zu schicken. Ich persönlich würde diesen -geringen- Aufwand jedoch betreiben, um jeden Zweifel an der Aufrechterhaltung z.B. des Anspruches auf Anerkennung der Restforderung als prioritär von vornherein auszuschließen.

          k.o.pthing
           
          Beiträge: 4072
          Registriert: So Okt 12, 2008 12:00 pm
          Wohnort: Wuppertal


          Zurück zu Aktionen / Aktivitäten

          Wer ist online?

          Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast