E-Mail von Kaupthing

mögliche Aktionen und Aktivitäten

E-Mail von Kaupthing

Beitragvon daechschen » Fr Mai 06, 2011 1:46 pm

Hallo zusammen,

ich habe gerade eine Email (s.u.) bzgl. Transfers der Claims von Kaupthing bekommen. Das ist das erste Mal, dass mir Kaupthing eine Mail schickt. Das macht mich etwas nervös. Muss hier etwas unternommen werden?

New and updated information on transfer of claims

The Winding-up Committee has released updated documents and FAQ regarding transfer of claims.

The Winding-up Committee, in cooperation with Epiq Systems, Inc. has updated the claim transfer procedure and provided detailed information on the Kaupthing website. Amongst the changes in the procedure are raised transfer fees, significantly shortened objection periods and shortened claim transfer processing period. The new procedure will be effective immediately.

Creditors who wish to transfer their claim can now obtain a single document which contains (i) updated claim transfer request form, (ii) detailed claim transfer request form instructions, (iii) updated signature verification form, and (iv) signature verification form instructions.

The updated documents can be found here.http://kaupthing.com/pages/4268
The updated FAQ can be found here.http://kaupthing.com/pages/4222

The Winding-up Committee expects in the near future to publish information on a transfer process regarding rejected beneficial owner claims under the US MTN program as well as provide information in relation to a realignment and mark-down process of Kaupthing bonds. "
daechschen
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr Mai 08, 2009 12:00 pm

Re: E-Mail von Kaupthing

Beitragvon lavcadio » Fr Mai 06, 2011 1:55 pm

Die Mail bezieht sich auf Anleihegläubiger. (Ehemalige) Kunden der (ehemaligen) Kaupthing Bank mit Tages- bzw. Festgeldanlagen sind nicht angesprochen.
Benutzeravatar
lavcadio
 
Beiträge: 7698
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm

Re: E-Mail von Kaupthing

Beitragvon emwe » Di Jul 12, 2011 8:45 pm

Hallo,
was bedeutet diese Antwort sinngemäß auf die Anfrage lt. Infomail von Heute?
Danke.

1. RE Mail:
Dear >Name<
Thank you for your interest in the Houlihan Lokey and Deutsche Bank Risk Advisory Services Asset Review Report.
You should shortly receive an invitation e-mail from Sterling X-AG Data Room's Help Desk with detailed information on how to register for access to the Asset Review Report contained within the Kaupthing Bank Data Room.
Please notify us within 48 hours if you do not receive this invitation e-mail.
Best regards,
Kaupthing Bank hf.

2. RE Mail:
Welcome to the Kaupthing Bank Data Room,
You have been invited to register to the Data Room by Kaupthing Bank by using the below link:
https://www.sterlingxag.com/
Upon clicking on the registration link, you will be asked to enter your details. Following which, you will need to read in entirety and accept a disclaimer (by clicking on “Agree”), which includes the following:
(i) Confirmation that you are a member of the Kaupthing Article 113 Claimant Group;
(ii) Agreement to the terms outlined in the Kaupthing Bank Hold Harmless Letter;
(iii) Agreement to the terms outlined in the Houlihan Lokey and Deutsche Bank Risk Advisory Services Hold Harmless Letter;
(iv)Â Agreement to the terms and conditions of the Kaupthing Bank Data Room use.
Kaupthing will subsequently approve your request for access to review the Houlihan Lokey and Deutsche Bank Risk Advisory Services Asset Review Report (in view only mode). This Report is bound by the terms contained within the Kaupthing Bank Hold Harmless Letter and Houlihan Lokey and Deutsche Bank Hold Harmless Letter.
To commence the registration process, enter via the blue button "Data Room Log-in":
Your user name is your email address:Â hewoinitzky@web.de
Your temporary password is:Â .@Pr%eEV
We recommend you keep this email for reference and bookmark the above addressfor future log-ins. You can change this temporary password upon registration.Â
We recommend all new users perform the browser check, which can be found on the Login page.
For basic instructions on how to use XAG key features such as opening documents, please refer to our FAQ page:Â
1.Please log into the Data Room
2.On the top right-hand of the screen, you will find an FAQ icon
3. Please click on the FAQ icon
4. Right click to view document-viewing options
We are pleased to welcome you to Sterling X-AG Data Rooms and wish you everysuccess with this project.Â
Kind Regards,
The Sterling X-AG DataRoom Team
Help Desk
 E: help@sterlingxag.com
T:Â +44 (0) 207 634 4988
US/Canada:Â 1-888-652-8186
W:Â Â www.sterlingxag.com
emwe
 
Beiträge: 673
Registriert: Mo Nov 03, 2008 1:00 pm
Wohnort: Hamburg

Re: E-Mail von Kaupthing

Beitragvon lavcadio » Mi Jul 13, 2011 12:45 am

Das ist die Reaktion des Dienstleisters zum Zugang für den geschützten Bereich. Dient der Einsichtnahme in die festgestellten Vermögenswerte der Bank.
Ich hatte dazu bereits hier einen Beitrag verfasst.

Nach einer erfolgreichen Anmeldung bei Sterling X-AG ist das (derzeit einzige) Dokument mit 51 Seiten anwählbar. Eine Einsicht in dieses Dokument ist erst nach einer weiteren "Freischaltung" durch das "Kaupthing Team" möglich.

Ich habe das Procedere bereits "durch". Offensichtlich war ich der Erste (private) Gläubiger, der diese Daten einsehen wollte. Ich gebe hier kurz den Email-Verkehr mit dem technischen Support wider:

1) Ich kann das Dokument sehen, eine Anzeige des Dokumentinhaltes bedarf einer Legitimierungsvalidierung durch den Verantwortlichen. Ich frage nach wann das geschehen wird. Hier die Antwort:
Hi Karl,
Thanks for your enquiry. Your access will need to be approved by the Kaupthing team. Please email them at creditorcontact@kaupthing.com.
Many thanks
Yusuf

Sterling X-AG Data Rooms
63 Queen Victoria Street
London, United Kingdom
EC4N 4UA
T: +44 (0) 20 7634 4988
W: http://www.sterlingxag.com


2) Daraufhin telefonierte ich, und siehe da:
Dear Karlheinz Bellmann,
Your user account status has been changed to Enabled for Kaupthing Bank data room.
Kind Regards,
The Sterling X-AG Data Room Team
Help Desk: help@sterlingxag.com
Login: http://www.sterlingxag.com/sterlingvdr


Der Weg zur Vermögensaufstellung:
1) Eine Mail an Kaupthing wie oben beschrieben, mit Angaben zur Berechtigung der Einsichtnahme als Gläubiger
2) Anmeldung bei Sterling X-AG
2b) Hier ist das Kennwort zu ändern, es darf nicht identisch der drei letzten Kennworte sein
3) Freischaltung des Dokumentenzugriffes durch Kaupthing nach expliziter Einzelprüfung der Berechtigung
Das Dokument selbst wird als individualisierte PDF-Datei aufbereitet. Als Wasserzeichen sind z.B. die eigene Email-Adresse eingefügt.
Benutzeravatar
lavcadio
 
Beiträge: 7698
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm

Re: E-Mail von Kaupthing

Beitragvon powdermaniac » Mi Jul 13, 2011 9:46 am

Lohnt der Aufwand? Ich meine steht etwas interessantes drin?
powdermaniac
 
Beiträge: 687
Registriert: Mo Okt 13, 2008 12:00 pm

Re: E-Mail von Kaupthing

Beitragvon lavcadio » Mi Jul 13, 2011 11:56 am

"Lohnt der Aufwand?" Für mich -persönlich- schon. Allerdings nur, weil ich die in 2008 gemachten Aussagen prüfen möchte, es seien genug Werte vorhanden damit die Bank eine Rückzahlung unserer Guthaben aus eigener Kraft leisten könne.

Denn exakt das sagte man mir persönlich in Reykjavik, während wir kurze Zeit später vom deutschen Finanzministerium zu hören bekamen: "Wenn Kaupthing das kann dann soll Kaupthing das tun." Gleichzeitig liessen Antworten aus dem Finanzministerium zu einigen unserer Fragen Zweifel an dem Vorhandensein solcher Werte erkennen.

Nach erster Durchsicht sehe ich mich bestätigt: Kaupthing hatte mehr als genug Werte, um unsere Ansprüche zu befriedigen. Die deutsche Darstellung wird durch diese Vermögensaufstellung widerlegt.
Benutzeravatar
lavcadio
 
Beiträge: 7698
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm

Re: E-Mail von Kaupthing

Beitragvon powdermaniac » Mi Jul 13, 2011 12:18 pm

Danke.
powdermaniac
 
Beiträge: 687
Registriert: Mo Okt 13, 2008 12:00 pm

Re: E-Mail von Kaupthing

Beitragvon Dieter19 » Mi Jul 13, 2011 6:53 pm

... habe den Aufwand auch mal aus Neugier betrieben ... :shock:

man kann wohl noch hinzufügen:
4) Ausdrucken und in Ruhe im Sessel lesen geht nicht, ausser Screenshot. Jedenfalls nicht mit meinem Acrobat reader. (Version X)

PS. ist schon interessant was es so für Portale da draussen gibt. Sieht aus wie *Fort Knox*, und alles streng vertraulich. :mrgreen:
--- Strich drunter ----
Benutzeravatar
Dieter19
 
Beiträge: 885
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm
Wohnort: Waldhessen

Re: E-Mail von Kaupthing

Beitragvon bankomat » Fr Jul 15, 2011 1:53 pm

Das ist ja ein Aufwand, da rein zu kommen.....

Verrät uns jetzt vielleicht noch ein in Sachen Computern Bewanderter, wie man das Dokument doch speichern und ggf. ausdrucken kann?

Das kann doch keine Hexerei sein.....

:-)
bankomat
 
Beiträge: 1669
Registriert: Mo Okt 20, 2008 12:00 pm

Re: E-Mail von Kaupthing

Beitragvon heinpup » Fr Jul 15, 2011 11:28 pm

Der Dokumentenerzeuger/Verwalter kann mit dem Programm Adobe Reader einen sehr umfangreichen Dokumentenschutz einstellen. Wahrscheinlich darf dieses Dokument nicht gespeichert, nicht kopiert und auch nicht ausgedruckt werden.
Da hat man als Betrachter keine Chance. Einzig - Bildschirmfoto und das dann mit einem OCR-Programm bearbeiten. Dann erhält man eine bearbeitbare, kopierbare und druckbare Datei. Aber - lohnt der Aufwand?
heinpup
 
Beiträge: 262
Registriert: Do Nov 06, 2008 1:00 pm

Re: E-Mail von Kaupthing

Beitragvon rnw » Di Jul 19, 2011 12:35 am

heinpup hat geschrieben:Da hat man als Betrachter keine Chance. Einzig - Bildschirmfoto und das dann mit einem OCR-Programm bearbeiten.


Als Betrachter wohl nicht, aber wenn man an seinem Computer außer einem Monitor auch Eingabegeräte (Tastatur, Maus, etc.) angeschlossen hat, durchaus. Einfach das Dokument nicht mit dem Acrobat Reader öffnen, (dessen eigentlicher Zweck anscheinend darin besteht, nach der Installation möglichst viel Festplattenplatz zu belegen) sondern etwa das kostenlose Ghostscript und - falls man lieber mit der Maus als auf der Komandozeile arbeitet - noch ein Grafisches Frontend wie Ghostview bzw. GSview verwenden.
rnw
 
Beiträge: 24
Registriert: Do Nov 27, 2008 1:00 pm
Wohnort: Berlin

Re: E-Mail von Kaupthing

Beitragvon scooper22 » Mi Jul 20, 2011 1:10 pm

dann nimm halt nicht den Adobe Reader sondern einen anderen, z.B. den "Foxit Reader", "Cool PDF Reader", usw usf. da gibt es hunderte. Alternativ einfach die Datei aus dem Browser-Cache nehmen. :idea:
scooper22
 
Beiträge: 25
Registriert: Sa Okt 11, 2008 12:00 pm

Re: E-Mail von Kaupthing

Beitragvon k.o.pthing » Mi Jul 20, 2011 6:29 pm

scooper22 hat geschrieben:dann nimm halt nicht den Adobe Reader sondern einen anderen, z.B. den "Foxit Reader", "Cool PDF Reader", usw usf. da gibt es hunderte. Alternativ einfach die Datei aus dem Browser-Cache nehmen. :idea:

Die Datei ist als .pdf-Datei auf einem gesicherten Server hinterlegt und erfordert während der Anzeige Server-Anbindung,
die hinter einem personalisierten Login liegt.
Die Datei ist nicht speicherbar und alleine mit dem Acrobat-Reader abrufbar, weil nur dieser die Server-Verbindung aufbaut.
Ich denke also nicht, dass sich der "Fort Knox"-Schutz so einfach (ohne erweiterte Hacker-Kenntnisse) aushebeln lässt...

Inhaltlich jedoch ist es meines Ermessens nicht wert, den ganzen Aufwand zu betreiben die Datei nachzudigitalisieren.
So große Geheimnisse stehen da eigentlich nicht drin (und schon gar nichts, was wir nicht schon wüssten...)

    k.o.pthing
     
    Beiträge: 4072
    Registriert: So Okt 12, 2008 12:00 pm
    Wohnort: Wuppertal


    Zurück zu Aktionen / Aktivitäten

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

    cron