Ein langer Weg geht erfolgreich zu Ende

Hier können private (!) Geschäfte gemacht werden. Werbung etc. nicht gestattet.

Re: Ein langer Weg geht erfolgreich zu Ende

Beitragvon Baumann » Mi Jan 20, 2016 8:38 am

Hallo,

habe am 19.1.2016 auch das Geld erhalten.
Habe nochmal in der "List of Claims" nachgeschaut.
Ich stehe auf Seite 221 (Row/Zeile 15.845)
Dort sind zwei Spalten mit Art.113 ! ?
In einer Spalte (Art.113) steht bei mir: 193.430 ISK, in der anderen Spalte (Art.113) steht bei mir: 163.701 ISK
Erhalten habe ich 1.154,53 € ( 163.701 ISK : 141,79016 = 1.154,53€ )
Kann mir jemand sagen, warum nicht der Betrag von 193.430 ISK ausbezaht wurde ?
Ich bin natürlich auch mit dem kleineren Betrag zufrieden und bedanke mich bei allen, die das ermöglicht haben!

Schönen Tag noch

Hofmann Hans
Baumann
 
Beiträge: 4
Registriert: Do Mai 14, 2009 12:00 pm

Re: Ein langer Weg geht erfolgreich zu Ende

Beitragvon lavcadio » Mi Jan 20, 2016 9:16 am

Die beiden Spalten stehen für die beantragten und die anerkannten Forderungen. Erklärung siehe im Beitrag Fragen? BITTE ZUERST LESEN! unter Punkt 2: Wie ist die Forderungsliste zu verstehen?

Die "erste Spalte" sind die angemeldeten Forderungen, bei dir also 193.430 ISK
Die "zweite Spalte" sind die anerkannten Forderungem bei dir also 163.701 ISK

Zur Auszahlung kommt der anerkannte Betrag, nicht der geforderte. Das ist immer so.

Interessant finde ich den angesetzten Wechselkurs von 141,79016 ISK:EUR

Hätte Kaupthing den bislang verwendeten, ungünstigeren Wechselkurs zugrunde gelegt, dann wären lediglich 163.701 ISK / 169,23 = 967,33 EUR gezahlt worden!

Es scheint, als ob der aktuelle Wechselkurs verwendet wird. Das sind knap 20% mehr. Nicht unfein, wie ich meine...
Benutzeravatar
lavcadio
 
Beiträge: 7698
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm

Re: Ein langer Weg geht erfolgreich zu Ende

Beitragvon maggi » Mi Jan 20, 2016 5:57 pm

hallo lavcadio
mache ich irgendwie einen denkfehler oder werden die summen in den listen nach artikel 113 umgerechnet auf € ?
ich habe in den listen 2 summen nach atikel 113 und zusammen umgerechnet auf € macht es mehr aus als ausgezahlt ( um ein drittel weniger ausgezahlt ) .
kontaktiert man kaupthing direkt oder wie soll man die sache klären .

PS : ich hatte noch nie versucht am forum was zu machen , deswegen wußte ich erstmal nicht wo man eine frage einfach stellen kann . da habe die antwort- möglichkeit auf den beitrag von lavcadio genutzt . sonst wußte ich es nicht , wie es geht .
danke für eine antwort .
maggi
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa Jul 04, 2009 12:00 pm

Re: Ein langer Weg geht erfolgreich zu Ende

Beitragvon lavcadio » Mi Jan 20, 2016 6:46 pm

Wie im Beitrag Fragen? BITTE ZUERST LESEN! ab Punkt 2: Wie ist die Forderungsliste zu verstehen? erklärt.

JA, die Beträge stehen für ISK. Diese werden in EUR umgerechnet. Bislang galt ein Wechselkurs von 169,23

Vielleicht, ich weiß das nicht, wird nun der aktuelle Wechselkurs i.H.v. 141,79016 ISK:EUR angesetzt.

Der beschiedene Betrag sollte ausgezahlt werden. Falls das nicht zutrifft bitte Kaupthing fragen weshalb.
Benutzeravatar
lavcadio
 
Beiträge: 7698
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm

Re: Ein langer Weg geht erfolgreich zu Ende

Beitragvon maggi » Mi Jan 20, 2016 8:07 pm

hallo
ihr ( nach paragraph 112 ) habt ja noch zinseszins bekommen in höhe von 5,57% wenn ich mich entsinne .wir nach 113 haben eigentlich nur die reine zinsforderung
bis 22.4.2009 bekommen und von da bis heute gibt es gar nix oder engeht mir etwas ?
mfg
maggi
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa Jul 04, 2009 12:00 pm

Re: Ein langer Weg geht erfolgreich zu Ende

Beitragvon lavcadio » Mi Jan 20, 2016 9:15 pm

Für den Zeitraum nach dem 22.4.2009 bis <wann auch immer> bekommt niemand irgendetwas monetäres. Aber Erfahrung.

Jeder hat seine Einlage vollständig bekommen - und nicht nur bis zur Einlagensicherung.
Jeder hat seine Zinsen bis zum festgelegten Datum bekommen.
Und jetzt bekommen alle, also auch diejenigen, welche Fehler in ihrem Anspruch hatten, alles zurück.
Das ist doch sehr positiv.
Benutzeravatar
lavcadio
 
Beiträge: 7698
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm

Re: Ein langer Weg geht erfolgreich zu Ende

Beitragvon maggi » Mi Jan 20, 2016 9:24 pm

das soll ja kein angriff oder vorwurf gegen irgendjemand . soll auch keine unzufriedenheit bekunden . es war doch bloß die feststellung daß es noch die zinseszins geben kann wie bei euch ich glaube zu weihnachten 2014 oder august die zahlung von noch 5,57% . das stimmt doch ?
warum sieht man es als angriff . vielleicht kann man dies auch erreichen . weil die zinsen sind genau wie 2009 festgestellt . aber für die wartezeit bis heute gibt es für die 113er gar nix . richtig ?
mfg
maggi
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa Jul 04, 2009 12:00 pm

Re: Ein langer Weg geht erfolgreich zu Ende

Beitragvon lavcadio » Do Jan 21, 2016 12:42 am

Habe ich auch nicht als Angriff gesehen.
Der Unterschied liegt darin, dass 113er Ansprüche eben keine prioritären Forderungen sind.
Und hier gäbe es lediglich einen quotalen Anteil. Deshalb ist die aktuelle Auszahlung schon mehr, als das eigentlich zu erwartende.

Ein Hinweis sei noch gestattet: Der Wechselkurs.

Interessant finde ich den angesetzten Wechselkurs von 141,79016 ISK:EUR
Hätte Kaupthing den bislang verwendeten, ungünstigeren Wechselkurs zugrunde gelegt, dann wären lediglich 163.701 ISK / 169,23 = 967,33 EUR gezahlt worden!
Es scheint, als ob der aktuelle Wechselkurs verwendet wird. Das sind knap 20% mehr.
Benutzeravatar
lavcadio
 
Beiträge: 7698
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm

Re: Ein langer Weg geht erfolgreich zu Ende

Beitragvon maggi » Do Jan 21, 2016 11:15 am

und genau das ist es was trostet eben , daß der wechselkurs es erlaubt hat ca. 20% drauf sttat zinseszuns von ca. 36% .
ende gut alles gut .nicht daß es weg bleibt
danke für alles und alles gute
mfg
maggi
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa Jul 04, 2009 12:00 pm

Re: Ein langer Weg geht erfolgreich zu Ende

Beitragvon lavcadio » Do Jan 21, 2016 11:35 am

Ansprüche nach 112 sind bevorrechtigt. Und vorab zu befriedigen. Und da genug Masse vorhanden, greifen die gesetzlichen Vorgaben. Hier MUSSTE also genau so gezahlt werden, wie dies geschah.

Ansprüche nach 113 sind das gerade nicht.
1tens sind nicht genug Mittel vorhanden, um alle Ansprüche nach 113 vollständig zu befriedigen.
2tens *UND*DAS*IST*DER*PUNKT*: Es handelt sich bei der aktuellen Auszahlung um eine freiwillige Lösung. Diese freiwillige Lösung ist deutlich besser, als es die gesetzlichen Vorgaben hergeben. Und weil es eine freiwillige Lösung ist, welche uns nicht schlechter stellt (im Gegenteil), genau deshalb können wir froh sein.
3tens Bei einer quotalen Entschädigung, bei der, sagen wir, jeder lediglich 5% seiner Ansprüche erhalten hätte, die kann niemand wirklich wollen, selbst dann nicht, wenn auf diese 5%, Zins, Zinseszins und sonstnochwas draufgekommen wäre.
Benutzeravatar
lavcadio
 
Beiträge: 7698
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm

Re: Ein langer Weg geht erfolgreich zu Ende

Beitragvon HansW » Do Jan 21, 2016 2:03 pm

lavcadio hat geschrieben:
Susi63 hat geschrieben:Hallo, ich habe nur die Zinsen nach Art. 113 erhalten, Art.112 ist mit einem Betrag gelistet, wurde jedoch nicht ausgezahlt.Habe ich da mal wieder einen Einspruch vergessen?...
Also, das kann ich mir nicht vorstellen. Das würde ja bedeuten, dass ZWEI positiv beschiedene Forderungen in der aktuellen "List of Claims" stehen.
Einmal prioritär nach Art. 112 - Einmal nicht-prioritär nach Art. 113

kann ich mir AUCH nicht vorstellen
schätze aber eher fehler im sichten der gläubigerliste

hi susi

wo steht denn dein betrag §112?
direkt in der nachbarspalte vor dem §113er betrag?

falls nein (und das vermute ich fast), dann steht er viel weiter links
und ist dein GEFORDERTER betrag - den kriegst du nicht AUCH nochmal

darin fehlen die zinsen NACH dem schliessen der konten (die kriegt niemand)
und optional ein betrag, falls du dich zu deinen gunsten verrechnet haben solltest bei der anmeldung

falls ja - siehe lavcadios post


gruss hw
Benutzeravatar
HansW
 
Beiträge: 1804
Registriert: Mo Okt 13, 2008 12:00 pm
Wohnort: Nordschwarzwald

Re: Ein langer Weg geht erfolgreich zu Ende

Beitragvon HansW » Do Jan 21, 2016 2:10 pm

lavcadio hat geschrieben:Interessant finde ich den angesetzten Wechselkurs von 141,79016 ISK:EUR....Es scheint, als ob der aktuelle Wechselkurs verwendet wird. Das sind knap 20% mehr....
da hätten wir ja am besten alle keinen widerspruch einlegen sollen - soviel zinsen gab es hiezulande seit 2007 wohl nicht

:roll:
Benutzeravatar
HansW
 
Beiträge: 1804
Registriert: Mo Okt 13, 2008 12:00 pm
Wohnort: Nordschwarzwald

Re: Ein langer Weg geht erfolgreich zu Ende

Beitragvon HansW » Do Jan 21, 2016 2:21 pm

hi maggi

maggi hat geschrieben:ihr ( nach paragraph 112 ) habt ja noch zinseszins bekommen in höhe von 5,57% wenn ich mich entsinne
falsch

das waren keine zinseszinsen, sondern kaupthing ist gezwungen worden, den aktuellen tageswechselkurs zum zeitpunkt der auszahlung zu nehmen, statt des (schlechteren) kurses zum zeitpunkt der kontenschliessung.
die differenz aus kurs alt und kurs neu haben wir dann als nachschlag bekommen

gruss hw
Benutzeravatar
HansW
 
Beiträge: 1804
Registriert: Mo Okt 13, 2008 12:00 pm
Wohnort: Nordschwarzwald

Re: Ein langer Weg geht erfolgreich zu Ende

Beitragvon maggi » Do Jan 21, 2016 2:53 pm

hans w.
hast ja recht das war der wechselkurs wohl . aber 113er auch ist nur etwas günstiger gekommen aber 20% hin und her und zinsen schon wie kaiser#s zeiten von wegen . nicht vergessen wir warten ja schon seit 5,5 jahre zinslos darauf das macht ja etwas knapp über 3,5% . wie gesagt ist alles guuuut .
mfg
maggi
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa Jul 04, 2009 12:00 pm

Re: Ein langer Weg geht erfolgreich zu Ende

Beitragvon veronica » Fr Jan 22, 2016 9:06 pm

Hallo zusammen, herzlichen dank für alle bemühungen!! ich kann es kaum fassen, bin ein bond claimer und habe ca. 80 % meiner einlage erhalten!!! :-)
ich nehme an zinsen und ansprüche nach 114 kann ich vergessen, richtig?
veronica
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr Sep 25, 2015 9:27 pm

VorherigeNächste

Zurück zu Marktplatz (Suche/Biete)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron