Die Mär von der MS Kaupthing...

Wer zuletzt lacht, lebt am längsten

Beitragvon gullfossson » Mi Okt 29, 2008 11:07 am

@Asdomino
Super gemacht. Aber ich finde der Urprung "Die Mär von...." von Wurstsalat sollte beibehalten werden:

Die Mär: Eine Mär ist im ursprünglichen Sinne ein Bericht oder eine Erzählung; inzwischen wird die Bezeichnung vor allem wertend für Moderne Sagen und andere Geschichten oder Vorstellungen verwendet, die sich als falsch herausgestellt haben. Letztere Verwendung tritt nach dem Deutschen Wörterbuch bereits im 15. bis 17. Jahrhundert auf, die Verkleinerungsform Märchen oder „Märlein“ wurde ebenfalls als Abgrenzung für eine unwahre Geschichte verwendet. Bereits seit Ende des 17. Jahrhunderts gilt die Bezeichnung Mär als veraltet, jedoch wird sie noch immer zur Kennzeichnung offensichtlich überholter oder unwahrer Geschichten eingesetzt.
gullfossson
 
Beiträge: 753
Registriert: Mo Okt 20, 2008 12:00 pm
Wohnort: Tor zum Rheingau

Beitragvon Asdomino » Mi Okt 29, 2008 11:38 am

@Asdomino
Super gemacht. Aber ich finde der Urprung "Die Mär von...." von Wurstsalat sollte beibehalten werden:

Die Mär: Eine Mär ist im ursprünglichen Sinne ein Bericht oder eine Erzählung; inzwischen wird die Bezeichnung vor allem wertend für Moderne Sagen und andere Geschichten oder Vorstellungen verwendet, die sich als falsch herausgestellt haben. Letztere Verwendung tritt nach dem Deutschen Wörterbuch bereits im 15. bis 17. Jahrhundert auf, die Verkleinerungsform Märchen oder „Märlein“ wurde ebenfalls als Abgrenzung für eine unwahre Geschichte verwendet. Bereits seit Ende des 17. Jahrhunderts gilt die Bezeichnung Mär als veraltet, jedoch wird sie noch immer zur Kennzeichnung offensichtlich überholter oder unwahrer Geschichten eingesetzt.


Ich lasse mich überzeugen.
Webseite ist angepasst...
_________________
Lieber ein Optimist der sich mal irrt - als ein Pessimist der immer Recht hat.
Asdomino
 
Beiträge: 172
Registriert: So Okt 12, 2008 12:00 pm
Wohnort: Hannover

Beitragvon gullfossson » Mi Nov 05, 2008 10:37 pm

Ich musste einfach mal wieder "Die Mär von der MS Kaupthing" nach oben pushen.
Es wird zu wenig gelacht!
gullfossson
 
Beiträge: 753
Registriert: Mo Okt 20, 2008 12:00 pm
Wohnort: Tor zum Rheingau

Die Mär von der MS Kaupthing...

Beitragvon reklov » Do Nov 06, 2008 3:33 pm

Lieber Wurstsalat,
wir möchten Dir ganz herzlich danken für Dein tolles Märchen.
Wir haben zum ersten mal seit Wochen wieder herzhaft gelacht.
Grüße von reklov
reklov
 
Beiträge: 45
Registriert: Mo Okt 13, 2008 12:00 pm
Wohnort: Starnberg

...und wenn's "nur" ein Märlein ist

Beitragvon k.o.pthing » Fr Nov 21, 2008 9:51 pm

: push :

einige Sachen müssen halt oben gehalten werden, damit zum Schluss noch was überbleibt...
k.o.pthing
 
Beiträge: 4072
Registriert: So Okt 12, 2008 12:00 pm
Wohnort: Wuppertal

Re: ...und wenn's "nur" ein Märlein ist

Beitragvon gullfossson » Sa Nov 22, 2008 4:08 pm

: push :

einige Sachen müssen halt oben gehalten werden, damit zum Schluss noch was überbleibt...


rrrrichtig!
Und auch als kleine Hommage an Wurstsalat! :lol:

Vielleicht arbeitet er ja schon an einer neuen Mär :?:
Ich denke unser furchtloser und mutige Held "Karlheinz" sollte dabei eine tragende Rolle spielen!
Wie wärs :?:
Wurstsalat versteck dich nicht, bitte melde dich! :wink::lol:
gullfossson
 
Beiträge: 753
Registriert: Mo Okt 20, 2008 12:00 pm
Wohnort: Tor zum Rheingau

Beitragvon Wurstsalat » Fr Nov 28, 2008 3:46 pm

.
.

Fortsetzung ist ab sofort verfügbar. Inklusive "weißer Uniform" und "mutigem Helden"...


Die Mär von der MS Kaupthing - Reloaded
(Starring: Z. Kläffmann, K.-P. Müll und S. Rumpamp)
http://kaupthingedge.foren-city.de/topic,3164,-die-maer-von-der-ms-kaupthing-reloaded.html



Find ich echt köstlich. *mehrhörenwill*
außerdem: in Märchen siegen immer die Guten über die Bösen ... wo bleibt also der Kapitän in der weißen Uniform (Weste?), der die MS Kaupthing rettet?


Freue mich schon jetzt auf die Fortsetzung von "Die Mär von der MS Kaupthing"!!


Bitte um eine Fortsetzung


Bitte mehr davon!!


Vielleicht arbeitet er ja schon an einer neuen Mär :?:
Ich denke unser furchtloser und mutige Held "Karlheinz" sollte dabei eine tragende Rolle spielen!

_________________
:arrow:Die Mär von der MS Kaupthing - Reloaded
Wurstsalat
 
Beiträge: 408
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm
Wohnort: Köln

Beitragvon gullfossson » Sa Nov 29, 2008 1:57 am

Ohne Worte!
BildBildBildBildBild
gullfossson
 
Beiträge: 753
Registriert: Mo Okt 20, 2008 12:00 pm
Wohnort: Tor zum Rheingau

Das Schiff / Eigentlich kein "Krimi"

Beitragvon Scrooge » So Apr 19, 2009 11:16 am

Hier eine Literaturempfehlung zum Verständnis der "isländischen Seele".

Stefán Máni: Das Schiff (411 Seiten)

"Das Schiff" wurde mit dem isländischen Krimipreis, als bester Spannungsroman des Jahres 2007 ausgezeichnet.

Isländer sind freundliche Menschen, die auf putzigen Pferdchen herumreiten ? Von wegen. Glaubt man dem Isländer Stefán Máni, sind Isländer brutale Unterweltler, alkoholkranke Faschisten, vierschrötige Sozialisten, wahnwitzige Esoteriker, Spieler, und Lügner. Und all diese Finsterlinge versammeln sich auf einem Frachtschiff, das in dunkler Nacht und eisigem Nordwind in Richtung Südamerika ausläuft.

Nach den restlichen 350 komplett humorfreien 350 Seiten spürt der bange Leser das ewige Wogen des Schiffes im Bauch und den Geruch von Schweröl und Blut in der Nase. Eigenlich ist es nicht einmal ein "Krimi".

Dafür etwas für Unerschrockene, die bereit sind, jede Hoffnung fahren zu lassen !

Quelle: stern-Krimi-Spezial / Beilage zum stern Nr. 16/2009

Zum Schluß noch ein Zitat aus „Das Schiff":

Es ist ein Schiff der Toren, von Toren gesteuert, die in die Sonne schauen und die Strömungen im Meer der Ewigkeit ignorieren - ..."
Scrooge
 
Beiträge: 9
Registriert: So Mär 01, 2009 1:00 pm

Beitragvon Kopf hoch » Mo Jul 06, 2009 10:06 pm

Lieber Wurstsalat,

nun ist die gesamte Mannschaft doch noch ans Festland gespült worden, auch wenn die Rettung wirklich lange dauerte....Hast du nicht vielleicht Lust und Zeit, eine Fortsetzung zu schreiben :wink:

Es war immer so köstlich, deine Texte zu lesen :lol:
Kopf hoch
 
Beiträge: 51
Registriert: Sa Okt 11, 2008 12:00 pm
Wohnort: Braunschweig

Beitragvon Wurstsalat » So Jul 19, 2009 2:35 pm

Lieber Wurstsalat,

nun ist die gesamte Mannschaft doch noch ans Festland gespült worden, auch wenn die Rettung wirklich lange dauerte....Hast du nicht vielleicht Lust und Zeit, eine Fortsetzung zu schreiben :wink:

Es war immer so köstlich, deine Texte zu lesen :lol:


Hi Martin,

freut mich, dass Dir die Kaupthing Mär so gut gefallen hat. :)

Natürlich wäre es an der Zeit, das "Happy End" in einer Fortsetzung zu verarbeiten.
Bisher war es so, dass mir die Texte einfach "zugeflogen" sind. Ich habe mich nicht hingesetzt und konzentriert etwas "erarbeitet". Der Text war einfach da und ich habe ihn lediglich aufgeschrieben und etwas verfeinert.

Ich werde also gut aufpassen, um den Moment nicht zu verpassen, wenn eventuell wieder mal ein Text auf der Suche nach mir ist... :wink:


Michael
_________________
:arrow:Die Mär von der MS Kaupthing - Reloaded
Wurstsalat
 
Beiträge: 408
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm
Wohnort: Köln

Vorherige

Zurück zu Just for fun

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron