Was gibt et heut auf die Ohrn?

Wer zuletzt lacht, lebt am längsten

Beitragvon Martin » Mo Nov 01, 2010 10:56 am

vor allem die innere Uhr
Martin
 
Beiträge: 749
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm
Wohnort: Bayern/Franken

Beitragvon VolkerM » Fr Nov 12, 2010 11:07 pm

Ein aktuell sehr passender Titel von Hans Theessink: Rain

I'm sitting in the rain - rain keeps drizzling on
I'm sitting in the rain - rain keeps drizzling on
I'm sitting in the rain - rain keeps drizzling on
Waiting for a train to take me back home
Rain - rain - rain - rain keeps drizzling on

My pockets full of money -
made a lot of bread this time
I made a lot of bread this time
If the rain would stop I'd try to hitch a ride
But rain - rain - rain - rain keeps drizzling on

Thinking 'bout my woman -
haven't seen her since god knows when
Talked to her on the phone last night
Just got late for the midnight flight
Rain - rain - rain - rain keeps drizzling on

I'm sitting in the rain - rain keeps drizzling on
I'm sitting in the rain - rain keeps drizzling on
I'm sitting in the rain - rain keeps drizzling on
Waiting for a train to take me back home
Rain - rain - rain - rain keeps drizzling on

Leider hab ich nur diese 30 Testsekunden gefunden. Für mich ist das der Blues schlechthin.

Blues ist nicht nur ein Musikstil. Blues ist ein Lebensgefühl.
Irgendwo ...
... zwischen Langeweile ...
... und Verzweiflung ...


Und nun zum Wetter.
_________________
Es ist an der Zeit, mit dem Vorurteil aufzuräumen, unsere Regierung seie unfähig.

Die sind zu allem fähig!
VolkerM
 
Beiträge: 1155
Registriert: Do Okt 16, 2008 12:00 pm
Wohnort: Hattingen

Beitragvon VolkerM » So Nov 28, 2010 10:39 am

Let it snow by Michael Franks

Mein Thermometer zeigt -3,5°, die Sonne scheint, der Himmel ist blau - und es schneit sanft vor sich hin.
_________________
Es ist an der Zeit, mit dem Vorurteil aufzuräumen, unsere Regierung seie unfähig.

Die sind zu allem fähig!
VolkerM
 
Beiträge: 1155
Registriert: Do Okt 16, 2008 12:00 pm
Wohnort: Hattingen

Beitragvon VolkerM » Di Dez 07, 2010 12:21 am

aus gegebenem Anlass hier mal zwei schöne Weihnachtslieder:

Ein wunderschönes Weihnachtslied: Mary did you know
http://www.youtube.com/watch?v=qB-_kM5-XHU

und wem das zu langweilig ist, für den gibts auch einen schwungvolleren Titel:
Santa Claus is coming
http://www.youtube.com/watch?v=omM4v8a5rJ4
in a boogie woogie choo choo train

oder doch lieber in dieser Richtung?
I am Santa Claus
http://www.youtube.com/watch?v=phNSBlFq_JA

Auf Bob Rivers bin ich aufmerksam geworden, als sie auf BFBS seine Version von Winter Wonderland spielten :lol: hab sofort den DJ angemailt, wer das ist und mir die Doppel-CD "Twisted Xmas" bestellt.
_________________
Es ist an der Zeit, mit dem Vorurteil aufzuräumen, unsere Regierung seie unfähig.

Die sind zu allem fähig!
VolkerM
 
Beiträge: 1155
Registriert: Do Okt 16, 2008 12:00 pm
Wohnort: Hattingen

How I Lost My Marbles

Beitragvon silversurfer » Sa Dez 25, 2010 8:36 pm

Viele Grüße
silversurfer
 
Beiträge: 207
Registriert: Mi Apr 29, 2009 12:00 pm
Wohnort: Berlin


Wünsche allen nen feinen (neuen) Anfang 2011

Beitragvon mogador » Fr Dez 31, 2010 1:44 pm

http://www.youtube.com/watch?v=5uRvR2oF3FQ
_________________
Rockcafe Baghdad -- closed for renovation
mogador
 
Beiträge: 592
Registriert: Di Okt 14, 2008 12:00 pm
Wohnort: Wilder Süden

Beitragvon mogador » Sa Jan 01, 2011 7:58 am

http://www.youtube.com/watch?v=W35wtfcByIY
_________________
Rockcafe Baghdad -- closed for renovation
mogador
 
Beiträge: 592
Registriert: Di Okt 14, 2008 12:00 pm
Wohnort: Wilder Süden


Re: Was gibt et heut auf die Ohrn?

Beitragvon KoppingÄtsch » Mi Mär 30, 2011 1:37 am

Duran Duran - Wild boys (long version)
http://www.youtube.com/watch?v=gCWyYOOS8FQ

...wurde gerade im Radio gespielt - ein Lied meiner Jugend...

oder dies hier: <klick!>
Bild
Benutzeravatar
KoppingÄtsch
 
Beiträge: 3354
Registriert: So Nov 02, 2008 1:00 pm
Wohnort: -geheim-

Re:

Beitragvon KoppingÄtsch » Di Jun 21, 2011 4:47 pm

Icelandic Gambit hat geschrieben:Passend zur Schuldenkrise http://www.ernieford.com/SixteenTons.htm

Some people say a man is made out of mud
A poor man's made out of muscle and blood
Muscle and blood, skin and bones...
A mind that's weak and a back that's strong

You load sixteen tons, and what do you get?
another day older and deeper in debt
St. Peter, don't you call me, 'cause I can't go
I owe my soul to the company store

(Tennessee Ernie Ford)

"...du schaufelts 16 Tonnen, für was?
wieder nur ein Tag älter und tiefer in den Miesen
Petrus, ich darf nicht sterben, weil,
ich schulde meine Seele dem Firmen-Laden"
dieses Stück habe ich vor wenigen Wochen im Radio gehört - heute lief es auch auf WDR. Habe mich sehr gefreut, wollte ich 'mal mitteilen... :D
Benutzeravatar
KoppingÄtsch
 
Beiträge: 3354
Registriert: So Nov 02, 2008 1:00 pm
Wohnort: -geheim-

Re: Was gibt et heut auf die Ohrn?

Beitragvon lavcadio » Di Jun 21, 2011 6:08 pm

Hier mal "was auf die AUGEN":

    Hymnus auf die Bankiers
    Der kann sich freuen, der die nicht kennt!
    Ihr fragt noch immer: Wen?
    Sie borgen sich Geld für fünf Prozent
    und leihen es weiter zu zehn.

    Sie haben noch nie mit der Wimper gezuckt,
    Ihr Herz stand noch niemals still.
    Die Differenzen sind ihr Produkt.
    (Das kann man verstehn, wie man will.)

    Ihr Appetit ist bodenlos.
    Sie fressen Gott und die Welt.
    Sie säen nicht. Sie ernten bloß.
    Und schwängern ihr eignes Geld.

    Sie sind die Hexer in Person
    und zaubern aus hohler Hand.
    Sie machen Gold am Telefon
    und Petroleum aus Sand.

    Das Geld wird flüssig. Das Geld wird knapp.
    Sie machen das ganz nach Bedarf.
    Und schneiden den andern die Hälse ab.
    Papier ist manchmal scharf.

    Sie glauben den Regeln der Regeldetrie
    und glauben nicht recht an Gott.
    Sie haben nur eine Sympathie.
    Sie lieben das Geld. Und das Geld liebt sie.
    (Doch einmal macht jeder Bankrott!)
Erich Kästner (*1899, †1974), dt. Schriftsteller, Gedicht ca. 1930
Benutzeravatar
lavcadio
 
Beiträge: 7689
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm

Eine kabarettistische Krisensitzung

Beitragvon VolkerM » Sa Sep 24, 2011 10:18 am

Unterhaltung am Wochenende

Hart an der Grenze mit Herbert Knebel, Richard Rogler, LaLeLu und Gernot Volz

Moderator Wilfried Schmickler

Hart an der Grenze mit Herbert Knebel, Richard Rogler, LaLeLu und Gernot Volz

Der renitenteste Ruhrpott-Renter der Welt, eine Kabarettlegende als Stimmungsmacher, die gesungene Wettervorhersage für Samstag, den 13. März 2077 – kurz: ein Unterhaltungsprogramm hart an der Superlativ-Grenze mit Herbert Knebel, Richard Rogler und dem A-Cappella-Quartett „LaLeLu“ bringt Gastgeber Wilfried Schmickler auf die Bühne und ins Radio. Und der zum Leben erweckte Ärmelschoner Herr Heuser (Gernot Volz) kommentiert das Geschehen auf der Bühne mit dem Esprit und der Eloquenz des durchschnittlichen Finanzbeamten. Richard Rogler widerlegt in seinem aktuellen Programm „Stimmung“ die altbekannte Meinung von der angeblich schlechten Laune der Deutschen. Wenn Nicht-Denken glücklich macht, sieht der konsequente Nachdenker und Vorlacher Rogler nur glückliche Menschen um sich. Damit die gute Laune nicht überkocht, wird Herbert Knebel die nervigsten Phänomene des Zeitgeists wie gewohnt durch die Knebel-Brille betrachten. Und „LaLeLu“ liefern den satirischen und stimmgewaltigen Soundtrack dazu.

Heute, ab 16.05 und 00.05 auf WDR 5 und auch als Livestream.
VolkerM
 
Beiträge: 1155
Registriert: Do Okt 16, 2008 12:00 pm
Wohnort: Hattingen

Re: Was gibt et heut auf die Ohrn?

Beitragvon KoppingÄtsch » So Okt 09, 2011 6:45 pm

Benutzeravatar
KoppingÄtsch
 
Beiträge: 3354
Registriert: So Nov 02, 2008 1:00 pm
Wohnort: -geheim-

Re: Was gibt et heut auf die Ohrn?

Beitragvon VolkerM » So Dez 11, 2011 12:19 pm

O Tannenbaum, aber mal anders :twisted:
VolkerM
 
Beiträge: 1155
Registriert: Do Okt 16, 2008 12:00 pm
Wohnort: Hattingen

VorherigeNächste

Zurück zu Just for fun

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron