Forum bei der Gläubigerversammlung am 30.08.2011

mögliche Aktionen und Aktivitäten

Forum bei der Gläubigerversammlung am 30.08.2011

Beitragvon k.o.pthing » Sa Sep 03, 2011 3:07 pm

Margie und ich haben die Gläubigerversammlung besucht und in bewährter Manier im Vorfeld unklare Fragen rund um unsere Kaupthing-EDGE-Claims und Einzelheiten betreffende Verfahrensschritte eingereicht.
Diese wurden teilweise in den Versammlungsunterlagen, teilweise auf einer eigens für das Meeting vorbereiteten Folie dargestellt und im Rahmen der Vorträge beantwortet.

Die auf der Versammlung präsentierten Unterlagen sind auf der gesicherten Creditors Website abrufbar und zeigen insgesamt auf, dass das Winding-Up Committee nun in Zusammenarbeit mit dem Gläubigerkommitee der größten Großgläubiger eine Vergleichslösung (engl.: Composition) erarbeitet, die der (vermutlich nächsten) Versammlung zur Abstimmung vorgelegt und dann durch den District Court in Reykjavik genehmigt werden soll.
Die Hinweise, dass dieser Vorschlag in wenigen Monaten auf dem Tisch liegen könnte haben sich insofern verdichtet, als anders als in den vergangenen Gläubigerversammlungen zwar auch diesesmal wieder die Versammlung vertagt wurde, jedoch diesesmal auf unbestimmte Zeit, d.h. ohne einen weiteren schon festgesetzten Termin zu nennen.

Das WuC thematisierte auch ein uns schon länger bekanntes Gerichtsurteil, welches Einfluss auf die Anspruchstellung bei einer aus dem Winding-Up-Verfahren entspringenden Vergleichslösung haben könnte (s. Diskussion :arrow: hier).
Obwohl sehr unklar ist, ob das Urteil eines Richters am District Court vor dem Berufungsgericht (Supreme Court) Bestand haben wird, wurde aufgezeigt, dass eine Vergleichslösung bei Kaupthing wohl auch für den Falle der Bestätigung nicht verhindert wäre.

Das meeting lief ansonsten gewohnt flüssig (d.h. unpersönlich und rein formal) durch. Der Vorsitzende des ResCom, welches zum Jahreswechsel 2011/2012 aufgrund einer zwischenzeitlichen Gesetzesnovelle in das WuC überführt wird, dankte wohl zum wiederholten Maße allen Mitarbeitern beim ResCom und WuC für die geleistete über alle Maßen beanspruchende Arbeit, ohne jedoch für seine Lobhodelung nur einen einzigen der anwesenden Banker (oder etwa Margie und mich) zu Begeisterungsstürmen hinzureißen (es wurde noch nicht einmal höflich applaudiert...).
Nach 75 Minuten war das (wohl aufgrund der Erfahrungen mit renitenten EDGE-Gläubigern bei vergangenen dieser "Events") auf 145 Minuten angesetzte meeting beendet.

Margie und ich waren auch von daher ein wenig entlastet, weitere Nachfragen zu stellen, weil wir im Vorfeld nach der Aufforderung an das WuC zu einem informellen Meeting unter Beteiligung der FME (Isländische Finanzaufsicht) und des TIF (Isländischer Entschädigungsfond), bzw. alternativ zu einem Settlement meeting bezüglich der TIF-claims einzuladen, zwar Absagen kassiert hatten, jedoch die Einladung zu einem die EDGE-claims betreffenden eigenen Informellen meeting erhielten, wie es ja schon einmal im letzten Sommer stattgefunden hatte.
Zu einem Bericht zum diesjährigen Informellen meeting, welches am 01.09.2011 stattgefunden hat s. :arrow: hier
    k.o.pthing
     
    Beiträge: 4072
    Registriert: So Okt 12, 2008 12:00 pm
    Wohnort: Wuppertal

    Re: Forum bei der Gläubigerversammlung am 30.08.2011

    Beitragvon k.o.pthing » Do Sep 08, 2011 7:24 am

    Aktualisierung:

    Die drei Folien mit unseren Fragen und den Antworten des WuC, die während des meetings eingeblendet wurden sind nun auf der Creditors Website verfügbar.

    Sie finden sich auf den Seiten 35 bis 37 des Dokumentes:

    Presentation from the Creditors‘ Meeting on 30 August 2011 in Icelandic and English.

    Zur Diskussion der Fragen und Antworten :arrow: hier lang
      k.o.pthing
       
      Beiträge: 4072
      Registriert: So Okt 12, 2008 12:00 pm
      Wohnort: Wuppertal


      Zurück zu Aktionen / Aktivitäten

      Wer ist online?

      Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

      cron