Fernsehtipp Staatsgeheimnis Bankenrettung

Alles was sonst nirgends passt

Fernsehtipp Staatsgeheimnis Bankenrettung

Beitragvon lavcadio » Di Feb 26, 2013 6:32 pm

Staatsgeheimnis Bankenrettung

Beginn: 21:45, Ende: 22:40
Laufzeit: 55 Minuten
Reportage, D 2013
Regie: Arpad Bondy

Milliarden Euro in Griechenland, 70 Milliarden Euro in Irland, 40 Milliarden Euro in Spanien - ein Eurostaat nach dem anderen sieht sich gezwungen, seine Banken mit gigantischen Summen zu stützen, um damit die Verluste auszugleichen, die den Geldhäusern aus faulen Krediten entstanden sind. Aber wohin gehen die Milliarden eigentlich? Wer sind die Begünstigten? Mit dieser einfachen Frage reist der preisgekrönte Wirtschaftsjournalist und Sachbuchautor Harald Schumann quer durch Europa und bekommt verblüffende Antworten. Die Geretteten sitzen - anders als häufig vermittelt und von vielen angenommen wird - nicht in den ärmeren Eurostaaten, sondern hauptsächlich in Deutschland und Frankreich. Ein großer Teil des Geldes landet nämlich bei den Gläubigern der Banken, die gerettet werden wollen oder müssen. Und obwohl diese Anleger offenkundig schlecht investiert haben, werden sie - entgegen aller Logik der freien Marktwirtschaft - auf Kosten der Allgemeinheit vor jeglichen Verlusten geschützt. Warum ist das so? Wer bekommt das Geld? Eigentlich simple Fragen, die aber den Kern der europäischen Identität berühren. Harald Schumann gelingt es auf seine eigene, unnachahmliche Weise, dieses komplizierte Thema jedermann verständlich zu machen. Und er vertritt ebenso kenntnisreich wie beherzt seine Meinung. "Staatsgeheimnis Bankenrettung" ist der leidenschaftlichste Film, der je zur Bankenkrise gemacht wurde.


Quelle: ARTE.TV

Der Film läuft heute, 26.02.2013 um 21:45 Uhr auf Arte

Zitat Jörg Asmussen: [...] Schon die deutsche Aufsicht hat kein Mandat sich ansatzweise über Verbraucherschutz oder Ähnliches auszudingen.[...]

In dieser, meiner Meinung nach sehr sehenswerten Reportage, geht Harald Schumann der Frage nach, weshalb bislang unbeteiligte Dritte für die Fehler der Banker und anderer Investoren geradestehen.

Udo Bullmann, hessischer Abgeordneter für die SPD im Europäischen Parlament, traf uns im Mai 2009 persönlich und bekam ausführliche Informationen aus erster Hand über Kaupthing, BaFin und insbesondere die Rolle der DZ Bank. Das, was er uns damals in einem sechs-Augen Gespräch bestätigte, sagt er jetzt auch öffentlich in diesem Film. Gerettet werden vornehmlich die deutschen Banken.
Benutzeravatar
lavcadio
 
Beiträge: 7689
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm

Re: Fernsehtipp Staatsgeheimnis Bankenrettung

Beitragvon VolkerM » Di Feb 26, 2013 11:05 pm

interessantes Thema ... aber dank der ... hervorragenden ... Internet..stattung hier ... läuft der Live ... Stream nur ... stückweise.

Die senden vermutlich mit 1500 kb, meine Leitung (um die mich viele Nachbarn beneiden) schaft aber nur 1000kb. Danke Telekom, danke Vodafone, danke O2. :evil: Denn auch mit LTE wurden vordringlich Großstädte versorgt. Hier - mitten im Ruhrgebiet - sind ISDN und G3 völlig ausreichend. *motz*

Aber ich versuche morgen nochmal, den Beitrag im Archiv zu finden und poste dann auch den Link hier.
VolkerM
 
Beiträge: 1155
Registriert: Do Okt 16, 2008 12:00 pm
Wohnort: Hattingen

Re: Fernsehtipp Staatsgeheimnis Bankenrettung

Beitragvon skorpionforever » Mi Feb 27, 2013 12:58 am

Hab den Beitrag gesehen und auch in der Arte-Mediathek gefunden, hier ist der Link.

http://videos.arte.tv/de/videos/staatsg ... 40782.html

Da macht sich der Frust richtig breit.
Benutzeravatar
skorpionforever
 
Beiträge: 224
Registriert: Sa Jan 23, 2010 1:00 pm

Re: Fernsehtipp Staatsgeheimnis Bankenrettung

Beitragvon lavcadio » Mi Feb 27, 2013 4:13 pm

Der Beitrag steht noch insgesamt 7 Tage Online zur Verfügung.

Bei einer langsamen oder instabilen Internetverbindung würde ich den Beitrag herunterladen, und dann "am Stück" anschauen.

Herunterladen:
    Hierzu bietet sich das Open-Source Programm "MediathekView 3.1.0" an, erhältlich hier.

    Das Programm ist unter Java programmiert, und damit plattformunabhängig unter jedem Betriebssystem lauffähig. Auf einem nicht-Windows-Betriebssystem genügt es die Datei "MediathekView.jar" zu starten. Das Programm aktualisiert zuerst die Senderliste, danach kann jede der angezeigten Sendungen mit "Film speichern" auf die lokale Festplatte gebracht werden.

Anschauen:
    Gespeicherte Filme, auch diese Flash-Dateien der Arte-Mediathek, können problemlos mit dem Programm VLC widergegeben werden.

Eine private Sicherheitskopie dieses Beitrages findet sich als geteiltes ZIP-Archiv hier: mediafire(PUNKT)com/?96zfd5epgl1lu
Benutzeravatar
lavcadio
 
Beiträge: 7689
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm

Re: Fernsehtipp Staatsgeheimnis Bankenrettung

Beitragvon VolkerM » Mi Feb 27, 2013 11:26 pm

Danke fürs Archiv. Der Download kann ja ruhig über eine Stunde vor sich hin daddeln.
Ich brenne das dann gleich auf CD und werds jedem zeigen, der sich nicht (genug) wehrt :lol:

Wie kommt das Wahlvieh eigentlich auf die Idee, in unserer Demokratie dürfte der Steuerzahler erfahren, wo die Milliarden versickern?

Hab eben wieder gelesen, dass in NRW jährlich 2,15 Milliarden fehlen, um unsere Straßen zu erhalten. Ich merke das täglich, wenn ich ins Büro fahre. Zwischen den Schlaglöchern ist zum Teil noch Asphalt übrig. Lahmes Internet, Buckelpiste ins Nachbardorf, bei Terminen wird unser Ortsteil regelmäßig übersehen, aber auch hier sind wir voll steuerpflichtig.
VolkerM
 
Beiträge: 1155
Registriert: Do Okt 16, 2008 12:00 pm
Wohnort: Hattingen

Re: Fernsehtipp Staatsgeheimnis Bankenrettung

Beitragvon HansW » Sa Mär 02, 2013 12:19 am

OT
VolkerM hat geschrieben:Danke fürs Archiv.
und ich dank für den mediathekviewtipp ;)
kann man immer mal brauchen und ist schön übersichtlich zu bedienen.

mit dem archivlink konnt ich leider nix anfangen - zipdatei zwar geladen,
die war dann aber angeblich beschädigt und nicht extrahierbar.


gruss hw
Benutzeravatar
HansW
 
Beiträge: 1804
Registriert: Mo Okt 13, 2008 12:00 pm
Wohnort: Nordschwarzwald

Re: Fernsehtipp Staatsgeheimnis Bankenrettung

Beitragvon lavcadio » Sa Mär 02, 2013 12:39 pm

Hmm. Bei mir funktioniert ein Zusammenfügen des geteilten Archives.

Ich habe die komplett Datei in einem Stück hier zur Verfügung gestellt. Das funktioniert definitiv!
Benutzeravatar
lavcadio
 
Beiträge: 7689
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm

Re: Fernsehtipp Staatsgeheimnis Bankenrettung

Beitragvon HansW » Sa Mär 02, 2013 2:42 pm

.
.
...man könnte ja auch mal bei YouTube gucken
.
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Bild
Benutzeravatar
HansW
 
Beiträge: 1804
Registriert: Mo Okt 13, 2008 12:00 pm
Wohnort: Nordschwarzwald

Re: Fernsehtipp Staatsgeheimnis Bankenrettung

Beitragvon lavcadio » Do Mär 28, 2013 2:46 pm

Habe den Beitrag "Bankenrettung" (siehe hier) wieder depubliziert. Bei Bedarf: Nachricht.
Benutzeravatar
lavcadio
 
Beiträge: 7689
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm

Re: Fernsehtipp Staatsgeheimnis Bankenrettung

Beitragvon emwe » Mo Mär 23, 2015 2:33 pm

Der RBB sendet am 24.03.2015:
22:45 bis 23:30 Uhr "Macht ohne Kontrolle (Die Troika)"
und direkt im Anschluss
bis 0:30 Uhr "Bankenrettung".
emwe
 
Beiträge: 671
Registriert: Mo Nov 03, 2008 1:00 pm
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron