Reykjavik Rising (Film)

Links auf Medienberichte, gepostet von den Moderatoren - ohne Kommentare

Reykjavik Rising (Film)

Beitragvon lavcadio » Di Sep 15, 2015 6:39 am

Reykjavik Rising (Film)

Die größte finanzielle Katastrophe einer Nation - Island 2008


Die Wirtschaft sowie das gesamte System befanden sich im freien Fall, eine absurd hohe Verschuldung, Menschen die über Nacht ihr Obdach verloren, und plötzlich um die Grundbedürfnisse des Lebens bitten mussten.

Die "Kochtopfrevolution", die größte Bewegung Islands überhaupt, war ein erklärt friedlicher Protest.

Bilder des Protestes machen auch heute noch deutlich, wie aufgewühlt die Situation war.

Ich durfte als ein Vertreter nach Island reisen, mit den Initiatoren der Protestbewegung sprechen und an den Aktionen teilnehmen.

Unvergessen ist die Menschenkette um das Parlament in Reykjavik. Unsere Aktivitäten fanden breites Medienecho und mögen den Banken dabei geholfen haben, sich uns Sparern gegenüber moralisch integer zu verhalten.

2008 war echt nicht die Zeit, um mit unseren Ansprüchen in Island aufzuschlagen. Es gelang uns deutlich zu machen, dass auch wir ein Teil dieser Menschen sind und vor den gleichen Probleme stehen. Wir wurden verstanden.

Stellvertretend für viele Gespräche war der Gedankenaustausch mit Hörður Torfason https://www.facebook.com/hordurtorfa sehr inspirierend.

Die Bevölkerung Islands erreichte eine Abkehr von dem korrupten System, welches zu dem Untergang führte. Wirtschaftlich wie politisch. Sie weigerten sich, den Verursachern und Nutznießern der Krise den eingeforderten finanziellen Profit. Auch heute ist noch nichts "vorbei".

Dieser Film dokumentiert, sehr spannend, sehenswert, und regt zum Nachdenken an, wie ich meine.

https://vimeo.com/137681736
http://www.consciouscollective.net/reykjavik-rising/
Benutzeravatar
lavcadio
 
Beiträge: 7689
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm

Zurück zu Medienspiegel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast